Tiefer Stich ins Mutterherz!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von bitti78 20.09.06 - 11:16 Uhr

Hallo ihr Lieben,
grrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr
was denken manche Leute eigentlich!?
Da war ich gerade mit unserm Frosch beim Einkaufen, die Verkäuferin schaut in den Cosi und was sagt sie!?
Nein wie niedlich, die ist aber noch klein, drei oder vier Wochenalt?
12 Wochen und 5 Tage sage ich da nur ganz perplex.
Ach, finden sie sie dafür nicht ein bisschen mickrig!?
Mickrig? Meine Tochter?
Dazu viel mir echt nichts mehr ein!
Nur noch raus da und nachhause.
Hier sitze ich nun und dicke Tränen kullern. Sorry:
Ist unsere Kleine denn wirklich so winzig
57 cm und ca 4710 gr.
Wie groß und schwer sind/waren denn eure so?

Vielleicht hat ja Jemand einen kleinen Trost für mich?

LG Bitti die immer noch traurig ist und Sahra Sophie die das Gott sei Dank noch nicht versteht

Beitrag von stehvieh 20.09.06 - 11:21 Uhr

Hallo!

Meine große Tochter war auch so klein in dem Alter. Ja, das ist wirklich zart. Ich merk das jetzt erst richtig, weil meine kleinere Tochter viel schneller wächst.

Caroline war mit 12 Wochen so wie deine Tochter, Josephine hat die Größe und das Gewicht mit 7 Wochen gehabt. Andere wieder kommen mit diesen Maßen auf die Welt (worum ich die Mütter absolut nicht beneide #;-)). Diese Streubreite gibt's sogar schon unter Geschwistern.

Wenn es dich beruhigt: Caroline ist mit ihren jetzt fast 2,5 Jahren 88 cm groß, hat sich damit dem Durchschnitt fast ganz angenähert. #:-) Geistig und motorisch ist sie überhaupt nicht hinterher, geistig eher im Gegenteil. #freu Also die Größe sagt wirklich noch gar nichts aus!

LG
Steffi

Beitrag von maikie78 20.09.06 - 12:21 Uhr



Ach ja, Verkäuferinnen..
Ich wurde letztens gefragt, ob die Kleine schon bald läuft...#kratz

Mona ist jetzt 7,5 Monate alt!
Klar, nächste Woche kaufe ich ihr Inliner!!!

Sie ist ca. 78cm lang.

Kann sie schon sprechen?
Warum hat sie noch keine Zähne?

:-[ :-[ :-[ :-[ :-[ :-[ :-[ :-[ :-[ :-[ :-[ :-[ :-[ :-[ :-[

EINFACH NICHT HINHÖREN!!!!!!!!!!!!!

Mareike und die Mona, die scheinbar garnichts kann #freu

Beitrag von kleinesuse_21 20.09.06 - 11:24 Uhr

Hallo

Mach dich da mal nicht verückt. Mir ist das auch schon passiert. Da wurde mein Kind auf 6 Monate geschätzt. Lea ist aber schon 10 Monate alt gewesen.
Ich höre öfters, dass meine Tochter zu klein ist. Ich habe aber meinen Kinderarzt gefragt, weil ich mir natürlich voll die Sorgen gemacht habe, dass mein Kind krank ist. Aber die kleine ist Normgerecht gewachsen und alles ist in Ordnung.
Bei der Frau ist es wahrscheinlich schon Jahre her, dass sie son kleinen Krümel gesehen hat und hat deswegen nicht mehr dieses Vorstellungsvermögen.

Alles liebe
Suse und Lea *27.10.2005

Beitrag von schnuffinchen 20.09.06 - 11:28 Uhr

Warum bist du traurig?

Du hast ein wundervolles, gesundes, süßes Kind, das ist kein Grund zur Traurigkeit!

Lass die anderen Leute reden, ich hör da auch schon nicht mehr drauf.

Bei uns ist es zwar der umgekehrte Fall (Hendrik war bei Geburt 58cm und 4700g), aber das nervt auch! "Wie, der läuft nur an der Hand?" "Sag mal artig danke / guten Tag / etc.". Meine Güte, er ist erst 13 Monate alt!!! Er ist so groß wie manch 2jähriger und sieht auch sonst so aus, da erwarten die Leuts immer, dass er läuft, spricht, keine Windel mehr trägt, etc.

DAS nervt genau so ;-).


Freu Dich über Dein Kind, und lass die Leute dummschwätzen!



LG

Beitrag von bauchkruemel 20.09.06 - 12:05 Uhr

Unsere ist am Do 9 Wochen alt und ist jetzt 61cm und ca. 5,5kg. (zur Geburt 50cm/3515g)
Aber bei der Geburt war deine vielleicht schon eine Kleine, und ist am Ende genauso viel gewachsen, wie die anderen????!!!!
Außerdem ist jedes Kind anders. Wir Erwachsenen sind doch auch nicht alle gleich groß und schwer!:-p

Mach dir kein Kopp, dein KiArzt würde schon was sagen, wenn was nicht ok ist!


Liebe Grüße!

Beitrag von nino2903 20.09.06 - 12:33 Uhr

Hallo!

Sei nicht traurig #liebdrueck, bei uns war es das genaue Gegenteil. Jeder sagte kurz nach der Entbindung (ca. 2 Tage danach) !!!, Marvin Joel sieht aus wie ein 6 Monate altes Kind, nur weil er so groß war (57cm, 3550g; drei Wochen zu früh). Ihnen war er immer zu lang.

Bei der U4 (13 Wochen) war er nun 64cm und 6430g.

Jedes Kind entwickelt sich anders. Der eine greift früher und der andere wächst halt schneller.

Mach dir keinen Kopf, alllees i.O.

Beitrag von zickl2000 20.09.06 - 13:05 Uhr

Hallo,
ich fand das bei Pascal auch total schade, daß ich nicht so ein kleines süßes Würmchen hatte. Er hatte bei der Geburt 58 cm und 3950g. Da ist die Zeit, wo alle quietschen "oooh der ist aber noch ganz frisch" gaanz schnell vorbei gewesen. Heute ist er 6 Monate, 73cm und knappe 9kg.

Liebe Grüße
Nicole+Pascal, der weltgrößte Mamaknutscher

Beitrag von fragole 20.09.06 - 20:57 Uhr

hallo, mach dir keinen kopf drüber was andere denken. deine kleine ist für dich das schönste baby der welt. hab ich recht?? und das ist das einzige was wichtig ist *drück*
ich saß mit meinem kleinen auch beim kia und da war noch ne mutti mit nem baby da. ich kam rein und sie sagte zu ihrem kind "oooch schau mal, da ist ja ein ganz kleines baby!!!" auf die frage wie alt ihr sohn denn schon sei, sagte sie "3 monate" und da sagte ich, meiner ist 12 wochen. mein kleiner hat halt keine pausbacken und dadurch, dass er blond ist sieht er eben etwas nackig oben herum aus. ;-) aber als meiner dann seine rassel schön in die höhe hielt, sagte sie zu ihrem sohn "schau mal das bringst du noch nicht"! jedes baby ist eben verschieden und du wirst sehen sie wachsen so schnell. damals wog david 5115 g und war 59 cm groß. mittlerweile wiegt er 6300 g und hat immer noch keine pausbacken. ;-)

lg astrid und fröschlein david