starke kopfschmerzen und übelkeit.

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von susl.lo 20.09.06 - 11:33 Uhr

guten mittag ihr lieben!

habe seit einem gutem monat immer wieder verheerende kopfschmerzen. so stark, dass ich mich oft auch übergeben muss. es hängt auch ziemlich sicher mit der übelkeit zusammen, weil ich nie nur eins von den beiden hab, immer gemeinsam. ich glaub, so fühlt sich migräne an..... kann bis zu 4 paracetamol täglich nehmen, was ich aber natürlich nur mache, wenn es so unerträglich wird, dass ich nix mehr sehe. oh gott oh gott....
seit einigen tagen wache ich auch nachts mit brutalen magenschmerzen auf. vielleicht sind es auch gallenkoliken, was weiss ich, auf jeden fall ätzend.

hat jemand erfahrungen??

ich glaube, man kann nix dagegen machen, aber machmal hilfts, wenn jemand ähnliches erlebt.

:-(

liebe grüsse, die susi 25+2

Beitrag von biasje 20.09.06 - 11:47 Uhr

Hallo!

Migräne und Übelkeit hatte ich während meiner ersten Schwangerschaft auch allerdings auch vorher schon. Während der Schwangerschaft wurde es nur noch schlimmer und hat bis zum
5. Monat gedauert. War dann aber komplett weg.

Paracetamol hilft nicht unbedingt, gegen die Übelkeit gibts Vomex.

Was mir sehr geholfen hat waren tägliche Spaziergänge, ca. 1 Std lang, aber schnell laufen. Bei Wind und Wetter.

Dadurch waren bei mir nur die ersten 3 Monate richtig schlimm.

Probiers doch mal aus.

Weiterhin alles Gute:-)

Moni
ET 30.03.2007#freu

Beitrag von wallbreaker 20.09.06 - 21:02 Uhr

lass mal zur sicherheit deine leberwerte kontrollieren und den blutdruck...

lg