humangenetische begutachtung

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von bibi77 20.09.06 - 12:22 Uhr

Hallo mein Mann und ich können nur schwanger werden mit künstlicher befruchtung.Dazu musten wir unsere gene überprüfen lassen.Heute bekam ich den befund mit dem ich leider gar nichts anfangen kann.da ich im November erst wieder einen termin habe währe ich dankbar wenn mir gleich jemand weiter helfen könnte.
Diagnose:normaler weiblicher Chromosomensatz mit weitgehendem Verlust des Heterochromatins an einem Chromosom 9#kratz

Beitrag von wnd 20.09.06 - 12:58 Uhr

#kratz

Beitrag von stern76 20.09.06 - 13:21 Uhr

Halo Bibi!

googel dich mal durch (Diagnose) oder in der Praxis an, die helferin kann den Arzt fragen. Ist leider für heute zu spät wegen Mittwoch.

Heter.......weiß ich leider auch nicht was es heißt. Aber ich verstehe (glaube ich) das deine Chromosatz in orndung ist, aber Verlutst vom Chromo 9 nicht so ganz in Ordnung ist. Verstanden?

Im Netz kann mann die Fachwörter raussuchen und übersetzten lassen und gib Het....... ein.

Den ich denke het...... ist die Diagnose.

ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen.

LG stern76


Beitrag von melanie.1979 20.09.06 - 13:49 Uhr

Hi!

Hast Du mal drüben im Fortgeschrittenen Kiwu-Forum gefragt? Vielleicht kennt sich da eher jemand damit aus!

Liebe Grüße

Melanie