13 Mon. alt und hebt seine Milchflasche nicht selber!

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von kiki79 20.09.06 - 12:23 Uhr

Hallöle,

also jetzt muss ich echt mal was Fragen.

Habt ihr auch so faule Kidds, die ihre Milchflasche nicht selber heben wollen?
Mein Sohn ist jetzt 13 Mon. alt und ich muss ihm jeden Morgen seine Milchflasche heben sonst trinkt er nichts! Wir setzten uns dazu aufs Sofa, ich nehm ihn auf meine Arme und er trinkt die Flasche gemütlich während ich sie ihm halte.... wie bei nem kl. Baby! Ich finde es ja nicht schlimm, weil das ist die einzigste Zeit wo er ruhig sitzten bleibt und das genieße ich dann auch. Aber andere in seinem Alter machen das alleine. Manche trinken da sogar schon aus dem Becher.#kratz

Wenn ich ihm die Flasche in die Hand gebe, trinkt er höchsten 3 Schluck und stellt sie wieder ab.
Aus seinem Trinklernbecher trinkt er tagsüber meistens alleine, aber seine Morgenflasche will er nicht selber heben!

Was meint ihr?
Er ist immerhin jetzt 13 Monate alt!

#danke für eure Antworten

LG
Kristina und David

Beitrag von cherry76 20.09.06 - 12:27 Uhr

Huhu,

meine Tochter trinkt auch nicht alleine. Sie ist zwar sehr aktiv und läuft schon seit ein paar Monaten, aber Milchflasche alleine heben....ne keine Lust ;-)
Mache mir da keine Gedanken, das kommt irgendwann von selbst.

LG
Sonja u. Lena (25.7.2005)

Beitrag von dini72 20.09.06 - 12:27 Uhr

Hallo Kristina,

Mach Dir keine Sorgen - das kommt schon noch von alleine... Unser kleiner Mann hat die Flasche erst mit gut 15 Monaten alleine gehalten! Trinkbecher hat er immer ganz verweigert, jetzt - mit knapp 18 Monaten - geht es langsam mit normalen Bechern los.

LG Nadine

Beitrag von sonic1 20.09.06 - 12:33 Uhr

Huhu Kristina!
Mach Dir nix draus, Paul ist auch 13 Monate alt und an "Flasche oder Becher selber halten" nicht zu denken... Kriegt er halt noch schön gemütlich seine Pulle #flasche, wie ein kleines Baby #baby
Den Trinkbecher muß ich ihm immer festhalten, sonst wird das nix.
Ich geb die Hoffnung nicht auf, irgendwann lernt er das schon, und Dein David sicher auch!

#herzlich Liebe Grüße von Claudia und Paul Leon (*15.08.05) der gerade Mittagsschläfchen macht #gaehn

Beitrag von laboe 20.09.06 - 13:04 Uhr

Hallo Kristina!
Antonia war auch immer so eine "Faule" ;-)
Hier ein Tipp der super bei uns geklappt hat! Nach 3 Tagen hat sie alleine getrunken:
Wir haben ihre Händchen so um die Flasche gelegt, als würde sie sie selber halten, und dann die Ärmchen hochgehalten und dabei die Händchen leicht an die Flasche gedrückt, so dass diese nicht entgleiten konnte.. So bekam sie erstmal das Gefühl fürs Festhalten. Dann haben wir immer wieder ab und zu die Ärmchen bzw. Ellenbogen langsam losgelassen, mit der Folge, dass die Flasche wieder runtergerutscht ist. Dann haben wir sie wieder hochgehalten, aber immer darauf geachtet, dass SIE die Flasche mit IHREN Händchen hält. Und dazu haben wir immer wieder gesagt: Schön festhalten!
Nach und nach hat sie dann auch den Dreh rausgekriegt, wie man die Flasche hochhält, damit mehr rauskommt.
Nach ca. 3 Tagen ging es alleine und nach 1 Woche sogar einhändig #cool
Du musst Geduld haben und immer wieder weiter am Ball bleiben. Ich dachte auch dass das nie klappt. Aber man muss den Kleinen einfach eine Möglichkeit bieten, es zu üben. Und immer schön loben, wenn es ein Stück besser geht.
Ich muss dazu sagen, dass es sich bei uns nicht um die Milchflasche sondern um die Trinkflasche handelt, so dass sie sehr oft üben konnte am Tag.
Viel Erfolg!#pro
Laboe mit Antonia (14 Mo)

Beitrag von jungemama23 20.09.06 - 18:54 Uhr

hi,

Lara war auch eine faule gewesen. Habe mir das Spielchen aber nur angeguckt bis sie ein Jahr alt war. Danach habe ich ihr die Flasche vor die Nase gestellt und sie solange stehen lassen bis sie alleine getrunken hat. Ging dann ganz schnell mit dem selber trinken.

lg Yvonne und lara 15 Monate

Beitrag von mamma0203 20.09.06 - 22:20 Uhr

Hallo du,
deine Tochter ist ERST 13 Monate, also keep cool, sie hat Zeit.....manche machen das mit 22 monaten noch nicht....und erst wenn dein kind mit 4 sich noch die Flasche halten klässt hasten Problem.
Mein sohn z.b. ist 19 monate und kann schon seinen pizzateig selbst anrühren, ausrollen, belegen, den backofen öffnen, die pizza reinschieben und während die Pizza fertig ist unsre Steuererklärung machen ;D

Liebe Grüsse
mamms