Psychische Störung bei mir?? :-(

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von anonym 20.09.06 - 12:40 Uhr

Ich hatte in meinem ganzen Leben noch nie wirklich eine gute Freundin und war nie mit vielen Freundinnen umgeben. Zur Zeit habe ich eine Freundin, mit der kann ich aber auch nicht über alles reden. Männliche Freunde hatte ich bisher noch nie, bis auf meinen Ex, mit dem ich ca. 6 Jahre zusammen war und seit einem halben Jahr getrennt bin.

Jetzt habe ich vor einem Monat jemanden kennengelernt, mit dem ich mich sehr gut verstehe. Er bezeichnet man als Freundin, was mich total glücklich macht!

So langsam entwickle ich Gefühle für ihn..... #gruebel

Ich denke, das liegt nur daran, weil ich sonst keine wirklichen Freunde habe und er total nett mit mir umgeht.

Er ist eigentlich überhaupt nicht mein "Typ" bzw. sieht nicht besonders aus und eine Beziehung könnte ich mir auch niemals mit ihm vorstellen!!!! Aber irgendwie habe ich das Gefühl, ich verliebe mich ihn ihn....

Ähnliches ist mir schon mal vor kurzer Zeit passiert: Habe jemanden kennengelernt, er mochte mich recht gern, ich habe mich in ihn verliebt... naja, Kontakt riss dann ab!!!

Ich habe jetzt Angst, dass ich mich in jeden Typ verliebe, nur weil er mich "freundschaftlich" mag. So kann das doch nicht weitergehen!!!

Wieso bin ich bloß so??? Wieso sehne ich mich so nach der Liebe??

Beitrag von lillysue77 20.09.06 - 12:51 Uhr

Das ist was tota natürliches:-D
wer sehnt sich den nicht nach liebe dieses schöne gefühl das kribelln im Bauch.

Liebe ist das schönste Liebe kann man ja auch verschieden fühlen man kann eine Freundin sehr lieben die Eltern Geschwistern und klar einen anderen Menschen.
Laß es lieber langsam angehen
wenn Du dann mit der zeit dieses Kribelln hast dann hast Du dich in Ihn verliebt.

Aber laß Dir viel Zeit es kann dann auch irgendwann wieder verschwinden oder es bleibt lange, dann wirst Du auch sehen was er vielleicht für dich empfindet.

Es ist aber auch so weil Du dich zur zeit sehr nach Liebe sehnst denkst Du es auch das Du ihn liebst ich weiß es ja nicht genau.

Was ich Dir raten kann gib Dir viel Zeit genisse einfach das Singel sein

Bloß nichts überstürzen das macht vielleicht wie gesagt mehr kapput.

lilly;-)

Beitrag von cathie 20.09.06 - 13:22 Uhr

Naja, so wie du schreibst, gab es nicht soviele Menschen, bei denen bisher das Gefühl hattest, wirklich gut aufgehoben zu sein. Also Freunde, denen du vertraut hast, auf die du dich verlassen konntest, wo du dich richtig fallenlassen konntest.

Und natürlich braucht ein Mensch sowas. Ein Partner ist ja auch nicht einfach NUR wer, von dem man sich körperlich angezogen fühlt, da gehört ja vielmehr zu, eben die genannten Dinge. Ist für viele viel wichtiger als das körperliche.
Und wenn dann jemand auftaucht, der dir das alles gibt, dann fühlst du dich gut, richtig gut! Und in deinem Fall ist das ja eher selten der Fall. So versucht man, es festzuhalten, das liebe Unterbewusstsein... einen Idealfall zu schaffen...Partner und richtig guter Freund zugleich!
Ist also gut möglich, dass du nur das Gefühl hast, dich zu verlieben, aber ebenso kanns natürlich auch wirklich passieren.

Was soll man da raten? Nur nicht "überfallen", vielleicht ist es für ihn wirklich nur eine Freundschaft, dann würde er sich sicherlich zurückziehen. Gib dir Zeit, höre in dich rein und bewerte nicht gleich alles über... Und solltest du dir irgendwann aber sicher sein, dass du dich verliebt hast... wie gesagt, mit Vorsicht und Fingerspitzengefühl das Ganze handhaben.
Alles Liebe
cathie

Beitrag von nailya 20.09.06 - 14:50 Uhr

Erstmal Ruhe bewahren.
Meine Schwetsre hat immoment fast den gleichen Fall. Hat auch keine richtige Freunde. Ist 24 und hatte aber noch keinen Freund. Klar mal jemanden kennengelernt mal getroffen und das wars. Aber was richtiges NEIN. So... und jetzt hat sie einen, waren auch 2 Monate "zusammen" dann ist er nach Litau um ein Praktikum zu machen. So die hängt voll an ihm und er so ein A**** meldet sich gar nicht. Ich meine HALLO!!! man könnte doch mal eine Karte schicken. Jeden Tag ist er auch im Internet. Die Sache ist jetzt die, dass ich ihr geraten habe mit ihm schluß zu machen, weil es eh nichts gebracht hätte. Klar bei dir ist es etwas anders. Du musst selber merken, ob du ihn wirklich willst oder ob das so eine art "Beruhigung" für dich ist, dass du jemanden an deiner Seite hast. Das ist aber auch nicht schlimm. Lass einfach auf dich alles zukommen. Die Zeit wird schon zeigen. :-)

Beitrag von agostea 20.09.06 - 15:39 Uhr

"....eine Beziehung könnte ich mir auch niemals mit ihm vorstellen....aber irgendwie habe ich das Gefühl, ich verliebe mich in ihn...."

Aha. Wat denn nu ? #kratz
Ich kapier dein Problem nüscht...#kratz

Gruss
agostea