Wo sind die ganzen Aprilmamis?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von panikmama1 20.09.06 - 12:59 Uhr

Hallo alle Aprilmamis! :-D
Wie geht es Euch denn mittlerweile? Also langsam fühl ich mich schon etwas wohler! Die Übelkeit ist so gut wie weg zum Glück.
Nur etwas Angst hab ich noch das was schief geht. #gruebel
Wie sieht es bei Euch denn so aus? Voraussichtlicher Entbindungstermin ist 18. April.

Lg Eure Panikmama #schock

Beitrag von pinkjumpy 20.09.06 - 13:04 Uhr

hallo :-)

also mir ist jetzt nur noch selten übel... und letzte woche musste ich mich ein paar mal übergeben... aber ich hatte eine grippe, deshalb vielleicht!
ja ansonsten gehts mir gut... babybauch hab ich auch schon! trage schon us-hosen!
extrem müde bin ich wieder! und sehr leicht gereizt und weinerlich *g*
mein et ist der 12.4.!
in 6 tagen hab ich wieder arzttermin... kanns gar nicht mehr erwarten! ich hoff dass alles ok ist! mach mir dauernd sorgen!
aber wird schon gut gehen... immer positiv denken ;-)

schönen tag noch

lg eva

Beitrag von panikmama1 20.09.06 - 13:11 Uhr

Bestimmt ist alles ok #freu
Mach mir aber auch die ganze Zeit sorgen, nach all den ganzen Horrormeldungen #schock! Gestern war ich auch ganz stolz weil ich dachte, ich hätte schon einen bauch #freu aber da dieser heute morgen wieder weg war, handelte es sich wohl um einen Blähbauch #hicks
Dann alles gute bei Deinem Termin meiner ist erst in drei Wochen. Kannst Dich ja melden. ;-)

lg Panikmama

Beitrag von pinkjumpy 20.09.06 - 13:23 Uhr

ne also bei mir bleibt er *g* :-D

danke, kann den termin echt überhaupt net mehr erwarten!

du hast leider noch keine visitenkarte angelegt... weil sonst könnt ich dir über die vk ne mail schicken oder so !

glg eva

Beitrag von magnoona 20.09.06 - 13:14 Uhr

Geht mir wie euch, habe immer große Angst, daßnoch was passiert, aber am Sonntag sind die 12 Wochen rum! Übel war mir selten, jetzt gar nicht mehr. Fühle mich, als wäre ich nicht schwanger, außer, daß ich extrem schlecht und wenig schlafe und doofe Träume habe.
Bauch ist nur leicht gebläht, alles paßt noch. Würde gern etwas mehr spüren, aber ich glaube, das kommt früh genug!
ET ist der 8.4.

Beitrag von blum7 20.09.06 - 13:22 Uhr

Hallo,

bei mir hält sich die Übelkeit incl. Brechen weiter hartnäckig. Seit Sonntag kommt auch Milch wieder raus. Ätzend ist das. Jetzt gibt es eben keine Milch mehr. Käse geht, komischerweise.
Ansonsten bin ich leider leicht reizbar und mit meinem Großen, der gerade mitten in einer Trotzphase steckt, sehr ungeduldig. Also ich verhaue ihn nicht, neeeeee aber bin eben nicht so geduldig wie sonst.
Meine eigenen Hosen gehen nicht mehr zu, aber die USH rutschen noch.
ET ist der 15. April.
Nächster Gyn. ist am 11. Oktober.

LG

blum mit David (*23.09.04) und Mini-Winz (11. SSW)

Beitrag von sunny2108 20.09.06 - 13:34 Uhr

Huhu,

meine Übelkeit lässt auch nach #freu hatte ja auch täglich 24 Stunden damit zu kämpfen (ca. 5 Wochen), Kreislauf ist etwas stabiler und ich bin nicht mehr ganz so arg müde. Bauch habe ich schon seit etwa 1,5 Wochen... Hosen passen zwar noch aber kneifen.... drum habe ich mir 2 grössere Jeans zugelegt in denen ich mich sauwohl fühle #schein Letzte VU war am Montag und es war alles Tip Top in Ordnung bis auf die Tatsache das ich schon 1800g zugenommen habe #augen Arzthelferin meinte 2kg dürften es schon sein und ich solle mich damit abfinden das mein Gewicht nun in die Höhe schnellen wird #schmoll Ein aktuelles Bild vom US setze ich nach jeder VU in meine VK ;-)

Da war sicher erst einmal geneg #bla von mir

Allen April Mamis und selbstverständlich auch den anderen wünsche ich noch eine wunderschöne Kugelzeit.

LG Jenny + Krümel (9+6)

Beitrag von krilu3009 20.09.06 - 13:35 Uhr

Hier ist auch noch eine... ET 26.04....10 SSW...mir ist immer noch schlecht...leider nicht nur morgens...sondern immer mal wieder! Bin immer noch etwas verwirrt, was die ETs angeht.. habe neulich hier eine Mama gesehen, die einen Tag nach mir ET hat und erst in der 7.SSW war... hä? Aber mein Arzt hat das schon alles richtig gemacht... also kommt alles hin, Babygröße, Woche...usw!
Angst habe ich auch immer noch ganz heftig... aber mein FA sagte, ich sollte mir keine Sorgen machen, das Risiko wird von Tag zu Tag geringer! Und er hat mir angeboten,dass ich immer kommen kann wann ich will...eigentlich habe ich nächste Woche einen Termin (wo auch mein Freund mitkommt) aber ich will morgen schon gucken ob alles gut ist. Ich denke, dann kann ich mich auch etwas beruhigen... War in der 9SSW zur Vorsorge...und da war alles prima!
Ich hoff, bald ist mir nicht mehr schlecht... aber man weiß ja auch wofür es gut ist! Ich red mir immer ein, dass sich dann die SS stabilisiert! (Ist ja auch so...)
#herzlich
Eure Tina

Beitrag von fritzschi 20.09.06 - 13:59 Uhr

Juhu#freu
Also mir gehts auch mittlerweile etwas besser, zumindest was die Übelkeit angeht#mampfkann auch wieder einiges essen ohne gleich mit Schweißausbrüchen zu kämpfen...
Was mich ganz schön ärgert ist der Rücken und akuter Schlafmangel#gaehn
Die Angst is glaub bei jeder immer ein bissel da.. bin halt beruhigt wenn ich es wieder mal auf US gesehen hab#huepf
Mein Termin is vorraussichtlich am 01.04.2007

Lg Billy & #baby-würmchen (13.SSW)

Euch allen eine wunderschöne SS noch#herzlich

Beitrag von olivia31 20.09.06 - 14:44 Uhr

Hallo,

ich bin auch eine Aprilmami #huepf. Die Übelkeit ist jetzt seit ca. 1 Wo. vorbei und das Essen schmeckt wieder lecker. Natürlich hat dies auch meine Waage gemerkt #schock. Trage nunmehr schon Umstandshosen, welche noch ein bisschen rutschen. Morgen muss ich wieder zur FÄ und hoffe, dass es dem Krümmel gut geht.

Ich wünsche euch alles Gute und eine schöne #schwanger-schaft!
LG Heike + Krümmel (11+5)

Beitrag von dhk 20.09.06 - 15:05 Uhr

Hallo,
bei mir geht die Übelkeit auch langsam zurück.
Bei schlechtem Wetter hab ich Dauerübelkeit für 1-2 Tage. Seit der 8.SSW plagt mich furchtbares Sodbrennen und manchmal dadurch auch erbrechen #heul
Was mich ganz schön ärgert ist der Rücken und akuter Schlafmangel.

Aber sonst gehts mir gut!!! #freu

Hab morgen meinen nächsten FA-Termin #freu #freu #freu
Bin schon voll gespannt. Vielleicht sieht man ja schon was es ist!?!

Möchte gern Schwangerenschwimmen machen. Ab wann würdet Ihr Euch anmelden? Das hilft bestimmt auch gegen meine SS- Leiden.

Mein ET ist der 3.4.07

Liebe Grüsse

Diana + Krümmel SSW 13

Beitrag von echse1977 20.09.06 - 17:06 Uhr

Bin auch eine Aprilmami#huepf
Meine ET ist der 15.04.2007. Ist das erste Kind.

Nach wochenlanger Übelkeit ist endlich seit drei Tagen Schluß damit. Ausser, wenn ich Hunger habe. Dann brauche ich flott was zwischen die Zähne;-)

Letzte Woche hatte ich noch nen Blähbauch und die Hosen haben ganz schön gekniffen. Aber diese Woche passt alles wieder wie gehabt...hm...schon komisch?!

Ich schlafe momentan nicht so gut. Muss meistens zweimal in der Nacht zum Klo#gaehn#augen

Und mein Ischias schmerzt. Hatte schon vorher Probleme mit dem Kreuzbein. Will gar nicht wissen, wie es ist, wenn da noch ein Bauchzwergi draufdrückt#schock

Ich wünsche euch noch eine super Rest#schwanger

LG
Kerstin#sonne 10+3 (11.SSW)

Beitrag von jessi273 20.09.06 - 18:10 Uhr

hallo,

bin auch eine april-mami, und habe einfach nur panik, daß etwas nicht stimmt. habe jetzt so viele schlimme beiträge gelesen. nächster fa-termin ist erst nächste woche dienstag. ist auch erst der zweite, da ich zwischendurch umgezogen bin. mittlerweile beschäftige ich mich schon garnicht mehr mit der kleinen bohne, da ich nicht eine zu starke bindung aufbauen möchte, falls die ärztin mir nächste woche schlimme nachrichten bringt. bin bißchen verzweifelt. melde mich dann nächste woche wieder. drückt mir die daumen, daß alles ok ist! et wäre der 20.04. habt einen tollen tag*

jessi+bohne (10+5)

Beitrag von jessi273 07.04.13 - 18:26 Uhr

http://alioutfit.tumblr.com

Beitrag von karta03 20.09.06 - 19:14 Uhr

Hallo ich bin auch eine Aprilmami. Überkeit habe ich jetzt langsam hinter mir, hatte ich ganze 7 Wochen und das 24 Std am Tag. War daher fast die ganze Zeit krankgeschrieben, so war das besser auszuhalten. Die Müdigkeit legt sich auch, nur schlafen kann ich Nachts nicht. Kann nicht liegen, da ich u.a. starke Probleme mit meinem magen/Darm hab. Das ganze auch tagsüber, wo ich dann auf Arbeit kaum sitzen kann, weil alles so weh tut. Ich denke zumindest mal, dass es der Darm ist... Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht oder geht es jemandem so??? Weiß so langsam nicht mehr weiter. Meinem Baby geht es laut FA sehr gut und alles läuft positiv. Ich freu mich daher sehr und kann es kaum abwarten. ET ist der 12.04.07, bin jetzt 12 SSW.

Beitrag von sunny2108 20.09.06 - 19:45 Uhr

Habe auch tierische Probleme mit meinem Darm :-( leider hält das schon recht lange an. Verstopfung, starke Bauchschmerzen und Unsicherheit sind meine stätigen Begleiter. Durch den ollen Darm habe ich ständig das Gefühl mit meinem Krümel stimmt etwas nicht #schmoll jeder Gang zur Toilette ist eben eher unangenehm und auch wenn es natürlich nicht so ist, habe ich immer das Empfinden die Gebärmutter würde aus mir fallen wenn ich dort bin.... auch wenn ich gesessen habe und aufstehe fühlt es sich so an #heul Alles nicht so einfach..... denke aber so ein #stern ist es Wert, spätestens wenn wir es im Arm halten wissen wir wofür wir gelitten haben und die Ängste durchgestanden haben ;-)

Dir noch eine schöne Schwangerschaft.

LG Jenny + Krümel (9+6)

Beitrag von karta03 21.09.06 - 11:34 Uhr

Danke für Deine Antwort. Zumindest bin ich beruhigt, dass ich damit nicht alleine dastehe. So wie Du es beschreibst geht es mir auch ständig. Nur was hilft habe ich noch nicht herausgefunden#heul
In welcher SSW bist du denn und wann hast du den ET? Das Wichtigste ist eigentlich, dass der kleine Zwerg von den ganzen " Darmproblemen" nichts mitbekommt und so soll es ja glaub ich sein?!
Wünsche Dir alles Gute.
LG Janine

Beitrag von sunny2108 10.10.06 - 13:49 Uhr

Hallo Janine,

du stehst ganz sicher nicht alleine da mit diesem Problem. Am Wochenende hatte ich so starke Schmerzen mit einer leichten Schmierblutung das ich vor Angst ins Krankenhaus gefahren bin. Die FÄ dort war sehr nett und hat sich die Zeit genommen alles nachzusehen und mich zu beruhigen. Das Kleine bekommt anscheinend von unsere ganzen Quälerei nicht wirklich etwas mit ( sehr beruhigend) Mir wurden Buscopan Zäpfchen gegen Krämpfe verschrieben und morgen werde ich mir gegen die inneren Blähungen Lefax Liquid besorgen, ImoGas hat leider nicht so wirklich geholfen und besonders viele Altenativen an Medikamenten gibt es leider nicht in einer Schwangerschaft.

Mitlerweile bin ich übrigens in der 13 SSW und habe am 19.04.2007 voraussichtlichen ET.

Wünsche dir alles Gute und ne ruhige Schwangerschaft ....

LG Jenny + Krümel (12+5)

P.S. Würde mich freuen wieder von dir zu lesen, wie es dir ergeht und ob du eine Besserung hast oder vielleicht eine Alternative zur Schmerzlinderung

Beitrag von karta03 10.10.06 - 15:30 Uhr

Hallo Jenny,

schön das Du dich meldest. Na Gott sei dank ist bei dir alles ok und war nichts schlimmes.
Ich habe jetzt seit 1,5 Wochen Urlaub und kann mich über keinerlei Beschwerden in der Richtung beklagen. Ich muss nicht ständig sitzen und daher hab ich kaum noch schmerzen. Esse auch seit 2 Wochen diesen Aktivia Joghurt und seit dem ist alles besser geworden. Man kann fast sagen beschwerdefrei. Hoffe das der Joghurt dazu beigetragen hat#augen
Mal sehen wie es ab Donnerstag wieder auf Arbeit wird, denke da gehen dann bestimmt einige Problemchen wieder los.
Wünsche dir weiterhin alles Gute und vielleicht lesen wir uns ja wieder.

Ganz liebe Grüße Janine 14 SSW

Beitrag von vonni510 21.09.06 - 11:02 Uhr

Hallo Mädels bin jetzt in der 12. Woche mein ET 08.04.07
und mir ist zwar noch schlecht aber ich muss seit 4 Tagen nicht mehr brechen.
Mein bauch juckt abends so obwohl ich ihn schön mit öl einreibe.

Habe am 29.09. meinen ersten "Großen" Ultraschall mit Nackenmessung. Bin schon gespannt.

LG vonni;-)