Die "gefährliche" Zeit beginnt!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sully0904 20.09.06 - 13:32 Uhr

Hallo!

Victoria zieht sich hoch! Dann will sie nicht, dass ich sie fest halte und es passiert, was passieren muß. Sie fällt auf den Hinterkopf!
Oder sie krabbelt zum Tisch, setzt sich da hin und will dann alles aufeinmal und fällt gegen das Tischbein.

Ich habe Angst, dass sie sich mal ernsthaft verletzt.
Wie macht ihr das?

Susanne und Victoria *03.12.05

Beitrag von buzzfuzz 20.09.06 - 13:36 Uhr

Hallo


die Kinder müssen soviel wie möglich ihre erfahrungen machen.
ich habe alles was gefährlich sein kann weggetan.Alles andere so gelassen.Meine kinder haben sich in diesem Alter weniger verletzt als nun in diesem Alter in denne meine 2 grösseren schon sind.

gruss Diana

Beitrag von lila_80 20.09.06 - 13:40 Uhr

Hi Susanne

Mir gehts momentan gleich wie dir, hab ständig Herzrasen seit die Kleine sich überall hochzieht.
Ich hab auch schon versucht, alle Kanten zu puffern, nützt aber nichts, Emilia hat alles wieder runtergerissen.
Seitdem lass ich sie machen, sie muss es ja irgendwie lernen und mittlerweile klappts schon ganz gut mit dem Gleichgewicht. Aber das ist kein Anlass, mir etwas Ruhe zu gönnen, nein, jetzt versucht sie neuerdings, überall hochzuklettern #schock
Naja, Tränen wirds wohl immer wieder geben, aber es ist doch zu schön mitanzusehen wie sich die Kleine freut, wenn sie steht #freu

LG Franziska&Emilia 17.01.06

Beitrag von anita_kids 20.09.06 - 13:42 Uhr

jaja, die zeit ist grade für uns mamas erschreckend, da wird sich da mal gestossen und dort mal, und ich als mama sass immer da, total erschrocken, dachte das tat jetzt aber sicher total doll weh...und was passierte...mein betreffendes mädel grinste mich an ;-):-P
ich hab in der kritischen phase immer versucht neben ihr zu sitzen etc., so konnte ich sie auch mal abfangen, aber beulen und schrammen liessen sich nicht immer vermeiden #schein

lg anita mit darline, jasmin, laura und sophie

Beitrag von sully0904 20.09.06 - 14:04 Uhr

#danke für Eure Antworten!
Da müssen wir dann wohl einfach durch! Und nach dem Entdecken kommt dann das Trösten!