Mal ganz ehrlich....

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von pfeffi1976 20.09.06 - 13:35 Uhr

... ist mein Sohn (geb. am 13.06.) wirklich zu schwer?

Er wiegt 7,4 kg bei einer Größe von 65 cm. Er wird voll gestillt.

Meine Mutter sagt, ich soll aufpassen! Und ich mache mir langsam echt Sorgen...

LG
Pfeffi

Beitrag von sandryves 20.09.06 - 13:40 Uhr

wenn er voll gestillt wird,kann er nicht zu dick sein.baby´s trinken nur soviel,wie sie brauchen.
habe mal nachgeschaut.mein sohn hat mit 64 cm-6870g gewogen.
ganz normal.
aufpassen sollte man erst,wenn kekse,saft und süßkram auf dem plan stehen.
mach dich nicht verrückt.

gruss
sandryves

Sabrina+Yves Cedric(2)+#ei(31+6)

Beitrag von ayshe 20.09.06 - 13:47 Uhr

also bei 68cm weiß ich das gewicht nicht mehr aus dem kopf,

aber mit 71cm, 6 monate wog sie 10,1kg

sie war meeeegadick.


bei muttermilch ist es wirklich egal, denn die fettzellen sind anders aufgebaut als von anderer ernährung!


zur beruhigung:
heute ist meine tochter 29 monate, ca. 90cm und wiegt 15kg.
sie hat kaum noch etwas vom speck übrig.


lg
ayshe

Beitrag von lady_chainsaw 20.09.06 - 13:45 Uhr

Hallo Pfeffi,

er ist NICHT zu dick #freu

Vollgestillte Babys haben zwar oft eine Menge Speck, aber MuMi-Speck verschwindet auch schnell wieder, sobald die Kleinen mobiler werden.

Luna hat übrigens mit 66 cm 9,5 kg gewogen :-p

Gruß

Karen + Luna (3 Jahre)

Beitrag von pegasus 20.09.06 - 13:47 Uhr

Hallihallo#freu,

du hier?;-)

Wieso hast du dich nicht mehr gemeldet?
Oder hattest du meine e-mail nicht erhalten(knapp 2 Wochen her ca.#kratz)

Wie geht es dir und deinem Kleinen?

Übrigens,auf deine Frage hin:
Solange du voll stillst,kannst du eigentlich nichts falsch machen von wegen überfüttern oder so(sagte meine hebi mir immer).
Bei Maureen verläuft sich der "Babyspeck" schon so langsam,da sie sehr mobil geworden ist#huepf#schwitz

LG Ramona

Würd mich freuen,wieder von dir/euch zu hören#blume


Beitrag von bountimaus 20.09.06 - 13:57 Uhr

Hallo,

also ich war heut bei der U6 und Jolina wiegt eindeutig zu wenig #kratz
Sie ist ganz normal und isst normal aber ich kann mir das nicht erklären :-(

7850 gramm bei einer grösse von 71 cm... mh.... ich muss es jetzt beobachten.

Mach Dir mal kein Kopf,ich denke es ist ok.

Grüssle
Sabrina + #baby Jolina 09.10.05

Beitrag von milain 20.09.06 - 14:06 Uhr

also ich würde schon sagen das er ein bisschen schwer ist.

Ich war ende Juli zum kia da war amy fast 8 monate und hatte gewicht von 7190g. und 68cm #kratz
Gut der Kia hat zwar auch gesagt das sie 1 kilo ruhig mehr wiegen könnte aber sonst von größe und gewicht alles ok wäre.

LG Maren + Amy (9 Monate) *06.12.05

Beitrag von odalina 20.09.06 - 14:32 Uhr

hallo,
mach dir keine sorgen. ist alles ok, vor allem wenn du voll stillst.
die who hat neue somatogramme herausgegeben, vielleicht schaust du da einfach mal nach.

annalea war auch immer eher schwer, ist auch ein stillkind.

lg
sandra

Beitrag von steinchen80 20.09.06 - 14:37 Uhr


Liebe Pfeffi,

Also, dann fang aber mal SOFORT an dein Baby auf Diät zu setzten, deine Mutter hat die doch bestimmt auch gleich den richtigen Rat gegeben wie du das machen musst - nee, hat sie nicht, na dann ruf sie gleich mal und frag sie danach wie du bitte bei einem Stillbaby "aufpassen" sollst das es nicht zunimmt - vielleicht merkt sie dann selber was sie für einen Schwachsin geredet hat !!!

So, und nun Spass bei Seite...

Ja, dein Sohn hat ein gutes Gewicht, ja er ist schwer ABER:

Das ist von Kind zu Kind verschieden, genaus wie Erwachsene, die gleich schlank oder dick sind unterschiedlich viel wiegen.

Sei stolz auf euch, das dein Baby nur mit MuMi so toll gedeiht.

Mein Sohn nahm auch am Anfang rasend schnell zu, er wog mit knapp drei Monaten gute 7,5 kg (;-) wie deiner) und dann kam aber die Zeit wo er nicht mehr zunahm, dann war er das erstem Mal krank und ruckzuck waren 500 gr weg, das ist viel für so eine kleine Maus.
Er war wirklich "gut beieinander" abern jetzt ist er fast 10 Monate alt und wiege auf 78 cm "nur" 8.900 gr - er ist jetzt fast dünn - bis auf einen kleinen Plautze ;-)

Mach dir keine Sorgen !!!!! Mit deinem Sohn ist alles in Ordnung.
Es werden Zeiten kommen, wo er mal ein paar Wochen nix zunimmt - wetten, dann wirst du dir auch Sorgen machen ;-)

Deine Mutter solltest du allerdings diese Frage mal stellen ;-)

Fühl dich gedrückt #liebdrueck

Steinchen mit Constantin 03.12.05.