Einleitung?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von suse28 20.09.06 - 13:47 Uhr

Huhu,

bei mir wurde in der 31.SSW ein Gestationsdiabetes festgestellt, der aber sehr gut mit Ernährung einzustellen ist. Werte sind völlig in Ordnung, muss also kein Insulin spritzen.
Nun war ich gestern zum Feindiagnostik - Ultraschall, alles in Ordnung. Der Kleine ist völlig normal entwickelt, sitzt auch schon tief im Becken. Der Arzt hat für meine FA einen Brief mitgegeben mit dem Vermerk, wg. Gestationsdiabetes Einleitung um den Termin. Weiß jemand wieso? Dachte, daß wird nur bei insulinpflichtigen Schwangeren gemacht? Wieso darf er nicht ohne Einleitung komme?
Hat jemand damit Erfahrung?

Liebe Grüsse

suse + #baby (38.SSW)

Beitrag von mamamai 20.09.06 - 13:54 Uhr

hallo suse,

habe zwar keine ahnung warum und kenn mich auch nicht aus. aber vieleicht meinte der arzt einleiten um den termin rum damit das baby nicht übertragen wird! würd ich mal sagen, und wenns vorher von alleine losgeht? hat der arzt da was gesagt?

Beitrag von suse28 20.09.06 - 14:40 Uhr

Huhu,

nein, er hat leider nichts dazu gesagt....nur, daß momentan alles in Ordnung wäre.
Ich habe es auch zu spät gelesen, sonst hätte ich nachgefragt. Ob ich ihn noch mal anrufe?

Danke für Deine Antwort,

Gruss

suse + #baby (38.SSW)