Bauchnabel-Piercing und Schwangerschaft?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kyanna 20.09.06 - 14:02 Uhr

Hallo!

Ich habe mich heute mit einer Kollegin über Piecing und Schwangerschaft unterhalten. Sie ist im 5. Monat und man sieht bereits ein kleines Bäuchlein. Sie hat ihr Piercing bereits am Anfang der Schwangerschaft rausgenommen. Das Loch wird wahrscheinlich am Ende der Schwangerschaft zugewachsen sein. Sie ist darüber total traurig, meint aber, dass es sein müsste. Aber es gibt doch extra Piercings für die Schwangerschaft, oder? Was haltet ihr davon? Wie sind eure Erfahrungen?

Liebe Grüße kyanna #kratz

Beitrag von sommersprosse84 20.09.06 - 14:05 Uhr

Hallo Kyanna,

ich musste mein Piercing jetzt (26. SSW) auch wechseln, es gibt ein Schwangerschaftspiercing, das ist so ein Kunststoffstab in Übergröße, sieht unheimlich Scheiße aus aber ist ja nicht für lang...

Gruß
Julia

Beitrag von moggele1983 20.09.06 - 14:07 Uhr

Hi Kayanna,

ich hab mein Piercing immer noch drin. Bin in der 18. Woche. Bei meiner Freundin ist das Loch nicht zugewachsen, sie konnte nach der schwangerschaft wieder ihr piercing anziehen.

LG
Moggele

Beitrag von schnelleschnitte 20.09.06 - 14:08 Uhr

urbia - Schwangerschaft - piercing - von schnelleschnitte am 02.09.06, 16:05:25 Uhr

Beitrag von mysz 20.09.06 - 14:09 Uhr

Hallo!

Also, es gibt spezielle Piercings aus Bioplast, die man während der #schwangerschaft drin lassen kann. Sie sind sehr dehnbar und passen sich so der Bauchnabelveränderung an. Wenn allerdings der Bauchnabel dann raus kommt, wirds doch wieder weniger angenehm...

Bei mir ist es so, dass ich jetzt in der 25. SSW bin und auch schon ne recht große Kugel habe. Ich habe aber immernoch so einen Bioplaststecker drin und das funktioniert auch ganz gut (Bauchnabel ist nur fast total platt wegen dem Druck von innen). Nur zum Ultraschall muss ich ihn laut Ärztin immer raus machen, weil sie Angst um den empfindlichen Ultraschallkopf hat... Wobei ich denke, dass sie einfach nur keine Freundin von Bauchnabelpiercings ist, weil ich das sonst noch von niemand gehört habe...

Liebe Grüße
Dominique mit #baby Angelique (25. SSW)

Beitrag von sassysweet 20.09.06 - 14:10 Uhr

Hey
es kommt auf jeden Bauch an manche sind am ende einer SS nicht so groß da kann man es drin lassen,ich habe mir das pircing alles 2 tage mal 2 mal einfach reingesteckt ins loch damit das nicht zuwächst und jetzt bin ich das 2 mal schwanger und habe das Pircing noch drin!
Stecks einfach ab und zu mal durch dann wächst es nicht zu!

lg sassy 18 SSW + Feli 2 jahre

Beitrag von schnelleschnitte 20.09.06 - 14:10 Uhr

uuuups...

soll nicht so gut sein in der ss. bin jetzt 23 ssw und meins ist noch drin steht allerdings immer schief. nehm es wohl bald raus.

lg

marie und maus

23ssw

#herzlich

Beitrag von bini83 20.09.06 - 14:12 Uhr

Hallo kyanna#blume
Also ich bin in der 15ssw,und hab das pircin drin,ich las es auch so lange wies geht,und sonst mus ich mach der #schwangerwieder unter die Nadel#freu#freu

Grüsse Bini+Inside#baby

Beitrag von maeuschen1980 20.09.06 - 14:14 Uhr

Hallo Kyanna,

ich habe auf Anraten meines Gyns das Piercing rausgenommen! Ich hatte Gallenkoliken und anscheinend geht läuft der Gang für die Lymphflüssigkeit direkt unterm Nabel vorbei! Naja, jetzt hab ich werder Galle noch Piercing, aber ich kann damit leben!

Alles Liebe

Julia + Emilie (11.06.04) + Keksi Lilliana (27+4)

Beitrag von nadinechen85 20.09.06 - 14:19 Uhr

hallo,

also ich habe bald ET und ich habe mein Bauchnabelpiercing immernoch drin. War mitlerweile schon bei einer Menge Ärzten und keiner hat gesagt, dass ich es raus nehmen müsse. So lange man nirgends hängen bleibt oder so, bin ich der Meinung, müßte es doch kein Problem sein.

Aber Jeder sieht das ja anders.

Ganz lieben Gruß Nadine 36+3

Beitrag von opelmaus 20.09.06 - 14:29 Uhr

also ich bin jetzt im 6.monat schwanger und habe immer noch mein piercing drinnen die frauenärztin hat noch ncihts gesagt.ich werde es auch nciht raus nehmen sonst wächst das loch zu aber es gibt auch piercings mit plastik stab.

Beitrag von borsti1984 20.09.06 - 14:35 Uhr

Huhu! Meins ist einfach rausgefallen, als der Nabel sich nach vorn geschoben hat. ich habe jetzt nen ganz kleinen Ring drin, das geht...

LG anja und Lanny 24. SSW