Tipps zum Essen "entschärfen"??

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von angelanrw27 20.09.06 - 14:03 Uhr

Hallo...

was kann man machen, wenn das Essen zu scharf geraten ist? Gibt es Tipps, wie man es wieder ein wenig "entschärfen" kann??

Wäre für jeden Tip dankbar!!#danke

Beitrag von mandy21 20.09.06 - 14:18 Uhr

Hallo

Schärfe in Bezug auf Chilli?? Da probier mal n Schuß Sahne, wenn nicht im Haus tut es auch Kaffeesahne. Oder Creme Fraiche oder alles dieses Zeugs ;-)

Schärfe in Bezug auf Salz...ja, dann halt bisschen Wasser oder??!! #freu

LG
#liebdrueck

Beitrag von cyber4711 20.09.06 - 14:19 Uhr

hallo..mit milch wen es eine sosse oder suppe ist...

Beitrag von valerita 20.09.06 - 14:32 Uhr

kommt drauf an was du kochst. Eine Kartoffel mitkochen,
einen Spritzer Zitrone....

lg barbara

Beitrag von ella1967 20.09.06 - 16:48 Uhr

Neulich haben die im fernsehen gezeigt, das man mit "Haus-Natron" prima entschärfen kann, neutralisiert den geschmack, kann man in jedem lebensmittelgeschäft kaufen.
LG Ella

Beitrag von alberith 20.09.06 - 20:46 Uhr

Nabend , nen stück Zartbitterschokolade ist gut
gerade bei Chilli wirkt das Wunder .

Lg Jane#mampf

Beitrag von silberknopf 20.09.06 - 22:49 Uhr

Hallo,

einfach eine rohe, ganze Kartoffel oder das Ende von einem Laib Brot ne Weile mitkochen.

LG,
Silberknopf