hilfe!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von tulpe1108 20.09.06 - 14:07 Uhr

hallo zusammen!

unser zwerg, knapp 8 wochen, hat die letzten 2-3 wochen wirklich toll geschlafen (von 21.30 uhr bis 3 oder 3.30 uhr und dann nochmal bis 6.15 uhr) und nun ists vorbei. seid mittlerweile 3 tagen schläft er nichtmehr. sonntag auf montag war er alle 20 (!) minuten wach, montag auf dienstag und letzte nacht alle 2 stunden. er liegt dann auf meinem arm, trinkt schlappe 20ml und schläft grinsend ein. ich weiß das das grinsen noch nicht kontrolliert ist, aber in solchen momenten kann man noch nicht mal böse sein (obwohl man sich leicht verarscht vorkommt).
habt ihr vielleicht irgendwelche tips für mich die ich mal ausprobieren könnte?
ich hab eben mit meinem mann telefoniert, der meinte wir sollten vielleicht mal ein anderes milchpulver ausprobieren (momentan alete 1), was sagt ihr dazu?

bitte helft mir, ich steh echt schon neben mir....

danke!
jacqueline+#schrei vincent

Beitrag von maren04 20.09.06 - 14:11 Uhr

Das ist noch ganz normal. Dein Spatz hat noch keinen vernünftigen Tag-Nacht-Rhythmus und bis sich das eingependelt hat, vergeht einige Zeit.
Wegen dem Milchpulver, hm, normalerweise würde er ja sogar noch Pre-Nahrung bekommen. Da würde ich jedenfalls nicht darauf tippen, dass Vincent Hunger hat, weil du ja schon die 1er fütterst.
Bewahre die Ruhe und warte ab. Wenn ihm sonst nichts fehlt außer die körperliche Nähe ( so lange ist er ja noch nicht aus dem Bauch raus) dann gib sie ihm.
Am besten hilft oft Geduld....halte durch, das geht vorbei.

Lg
Tina mit Maren (7) und Jan (heute 1 Jahr)

Beitrag von niedliche1982 20.09.06 - 14:18 Uhr

Hallo :-)

er wird sicher mitten im 9 wochenwachstumsschub sein .. da ist alles anders, essen schlechter oder fressen einem die haar vorm kopf, schlafen rictig schlecht, wollen nur auf´m arm.. wollen nur bespasst werden, meckern den ganzen tag u.s.w. also unser 9w ochenschub war echt heftig #schwitz ging fast 14 tage aber seitdem schläft sie frein durch!!!

viel geduld u. kraft


Niedliche+Vanessa *10.05.2006 o. 19 wochen

Beitrag von caro83 20.09.06 - 15:19 Uhr

Hallo!

Ich hab meinen Max wenn er nicht schlafen wollte oder konnte nachts immer auf meinen Bauch gelegt, der Herzschlag der Mutter soll die kleinen beruhigen. Bei uns hat es zumindest geholfen, er hat dann immer 3-4 stunden am stück geschlafen. Seit einigen wochen schläft er in seinem Bettchen, meistens von 19 uhr bis 4 uhr durch und dann nochmal bis 7.30 uhr. Probiers aus, vielleicht hilft es bei euch ja auch.

Viel Glück wünschen Caro und Max ( 16 wochen )