nichtbiblisches, individuelles Eheversprechen

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von saechsinsusi 20.09.06 - 14:29 Uhr

Hallo,

wer hat es getan? Sitze gerade über dem Grundmuster 1. Bereitschaft, 2. Wünsche und 3. Versprechen und kaue am Stift. Hätte nicht gedacht, dass dies so schwer ist.

Wer macht es ebenso und ist so lieb, seines mir zum Lesen zugeben? Bin superneugierig!

Susi

Beitrag von tinalein123 20.09.06 - 15:29 Uhr

In "meiner" Kirche hat ja vor 2 Jahren mal eine mittelalterliche Trauung stattgefunden (viel Latein und gewöhnungsbedürftige Musik )

Das Brautpaar hat sich zusätzlich zur eigentlichen Trauung noch ein Traubekenntnis gesprochen, einen Text von Umberto Eco.


Seit jenem Augenblick, da ich Dich das erste Mal sah,
habe ich nur Dich bevorzugt!

Die bevorzugend habe ich Dich gewollt,
Dich wollend habe ich Dich gesucht,
Dich suchend habe ich Dich gefunden,
Dich findend habe ich Dichg eliebt,
Dich liebend habe ich Dich begehrt!

Dich begehrend habe ich Dich in Meinem
Herzen über alles gestellt.

(Liebeserklärung des Baudolino an die Gemahlin des Kaisers Friedrich Barbarossa)

Beitrag von saechsinsusi 20.09.06 - 21:07 Uhr

Hallo Tina,

Respekt, dass Du es noch weißt :-) und Danke, da Du mir als Einzige geantwortest hast.

Klingt sehr anstrengend, ich werde aber als Anregung nehmen, doch `mal in den Poesieseiten zu stöbern. Bestimmt gibt es da Liebeserklärungen, die dem heutigen Stand der Sprache entsprechen.

Susi

Beitrag von tinalein123 21.09.06 - 12:48 Uhr

Oh keine Panik, auswendig wußte ich das auch nicht mehr.

Aber ich hatte mir damals das Kirchenheft mitgenommen und den Text in einem anderen Forum unter Liebesgedichten eingestellt.

Die Trauung an sich war so ungewöhnlich udn eindrucksvoll, dass ich sie sicher nicht vergessen werde.

Tja, urbia hat ja leider das Poesieforum aufgelöst, dabei konnte man so gut darin stöbern *snief*
Nur über die Poesie bin ich überhaupt hier her gekommen.