"Wenn das Kind da ist kommen wir alle vorbei" -.-* *auskotzposting*

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tiffgen 20.09.06 - 14:57 Uhr

Hallo an alle!!

Ich könnte kotzen wenn ich das höre!!!!!
Gerade erzähle ich das ich gerne einen Kasierschnitt haben möchte und sofort fing das gekotze an.

"Ach wieso denn das? Hast du etwa Angst, bla bla."
Dann wird man noch ausgelacht weil ich ja nicht weiß was das für Schmerzen danach sind. Gucken mich nur doof an als ob ich kein gehoirn hätte oder sonst was....
BOAH super, ich weiß jetzt das ich es niemanden mehr erzählen werde! Was ich daran so schlimm? Ist doch meine entscheidung oder? Ich mach die doch auch nicht an wenn sie sich für etwas entscheiden was ich nicht so gut finde.
jeder Kotzt mich dafür an....

Das aller schlimmste fand ich ja als ich sagte das ich danach erstmal entspannen will.
Ich werde sicherlich erstmal schmerzen haben und mein baby betrachten wollen was essen und so weiter.
Aber NEIN!!!!
Meine Oma hat sich schon angekündigt zusammen mit meiner Mutter und meinen Vater sicherlich auch noch mein Bruder und sonst noch wer!!
ich hab gesagt das ich abe erstmal meine ruhe haben möchte und mich an die neue Situation gewöhnen möchte.
Da wurde ich erstmal sofort angekotzt das die das baby auch sehen wollen und nicht mich. DANKE!!!!:-[:-[:-[

hab ihnen klar machen wollen das ICH und das Baby und mein Freund RUHE brauchen und nicht die ganze Verwandschaft da sitzen haben will.
Dann meinten die kotz frech

"PÜH dann kommen wir halt garnicht tzzz"

WAS SOLL DAS?? BOAHHHH, ich könnt mich so aufregen!!!!!:-[:-[:-[
ich hab schon 1000 mal versucht ganz langsam zum Thema geburt und danach zu kommen. Es endet immer damit das die dann total sauer sind das die nicht kommen sollen...

ich will doch einfach nur mein Baby in den armen halten und den ersten und 2 Tag vielleicht auch noch, zu 3 genießen!! Und nicht zu Zehnt.

Musste mich mal auskotzen tut mir leid.....
Und warum ich einen Kaiserschnitt haben möchte will ich garnicht erst sagen. ich brauche mich doch nicht jedesmal zu rechtfertigen oder? langsam bin ich es echt leid #heul#heul

Sorry für das gejammer :( ich weiß einfach nicht wie ich denen das recht machen soll!! ich werde sie nicht reinlassen! Aber ich habe auch keine Lust auf Streit WEIL ich sie nicht reinlasse wenn ich im Krankenhaus liege...
Wisst ihr was ich meine? :(
Will doch einfach nur alleine mit meinen Freund und em Baby die neue SCHÖNE Situation genießen.#schmoll

LG Tiffe 24. Woche

Beitrag von cathrin1979 20.09.06 - 15:00 Uhr

Weisst Du wie wir das regeln ? Mein Mann und ich rufen erst an, dass der Krümel da ist, wenn er schon 1 Tag (ohne den der Entbindung) da ist !

Sonst würden bei uns auch gleich alle vor der Tür stehen und das kann ich auch nich haben !

Ich wünsch Dir jedenfalls, dass ihr eine Lösung findet und Du Dich nimmer so giften musst ! Lasst euch nicht ärgern und dreinreden !



Liebe Grüße

Cat + Lukas (ET-1)

Beitrag von mymy2oo2 20.09.06 - 15:03 Uhr

Ach süsse,
lass dich erst mal #liebdrueck
So und jetzt komm wieder runter, das tut dir und deinem Krümel gar ned gut.
Mach was DU für richtig hälst und sei froh dass dein Menne hinter dir steht! #pro
Jeder hat seine eigenen Ansichten von solchen Dingen und die sollten das akzeptieren!!!

Lieben Gruss

Mymy + #baby Danielle 39 SSW. ET-10

Beitrag von pueppchen1912 20.09.06 - 15:06 Uhr

Also ich bin zwar noch nicht so weit wie du ( 9.SWW) aber ich möchte das genauso wie du machen.
Ich werde aus gesundheitlichen gründen auf jeden Fall einen KS machen lassen. Da werden bestimmt auch einige mosern, aber ich muss ja nciht jedem meinen Beweggrund bzw. meine Körperlichen Gebrechen auf die Nase binden.

Auch dass ich erst mal dann meine Ruhe haben möchte, -zudritt geniesen und so- ist klar, und es ist mir dann scheißegal was die anderen sagen!!! da musste einfach egoistisch bleiben! ich habe vor zu stillen und ich werde bestimmt nicht vor jedem die Brust auspacken. wie soll das denn dann gehen.
Also tzzz.... ich habe vollstes verständnis für dich!

LG
Püppchen

Beitrag von tiffgen 20.09.06 - 15:12 Uhr

Danke für die Kommentare :)
Also ich bleibe bei meiner Meinung, das ich meine Ruhe brauche..... Ich werde bestimmt 1- 2 tage liegen bleiben müssen und wenn die dann meine maus durch die gegend schleppen und sonst da krieg ich die Kriese...

trotzdem danke! :D Endlich versteht mich jemand mal#herzlich

LG :)

Beitrag von nettl1978 20.09.06 - 15:09 Uhr

oje,oje,oje....#liebdrueck
Sorry,aber ich bin grad ziemlich doll am lachen!!
Nein,ich lach Dich nicht aus#augen ich find das bloß riesig wie Du geschrieben hast#pro.
Ich kenne das leider auch nicht anders,wie das immer gleich alle schauen wollen und vorbei kommen.
Aber gut ich erwarte mein 3.Kind da geht man etwas gelassener an die ganze Sache ran#cool.
Sollen doch alle alle vorbei kommen um sich das #baby anzusehen,hauptsache es wird dann nicht gemeckert wenn ich vielleicht etwas muffelig bin#schein.
Nimms gelassen!!
Und vielleicht ist die Idee gar nicht so schlecht der Verwandtschaft erst 1-2 Tage später Bescheid zu geben.
Das ist ein wirklich hervoragender Gedanke#freu

Lieben Gruß
Annett mit #baby Boy inside

Beitrag von svmama 20.09.06 - 15:10 Uhr

Hallo Tiffe,

kann dich gut verstehen, schaue auch schon mit gemischten Gefühlen der Entbindung entgegen. Da das Baby schon in der 20. SSW 25 cm groß war, weiß ich nicht so recht ob ich mich nicht zumindest vorsichtshalber mal mit dem Gedanken eines KS vertraut machen sollte, obwohl ich mir natürlich eine normale Geburt wünsche. Aber auch was den Verwandtschaftsbesuch betrifft, sowohl meine als auch meine Schwiegereltern wohnen über 300 km entfernt, das heißt wenn sie nach der Geburt das Kleine sehen wollen, dann ist natürlich nix mit Erholung, denn dann kommen sie nicht nur für ein paar Stunden sondern mindestens für ein WE wenn nicht länger.

Gruß Silke

Beitrag von marry20 20.09.06 - 15:10 Uhr

Oh....oh....oh...., das kenn ich auch!
"Wir sollen doch ne SMS schreiben wenn wir zur Geburt ins KH fahren! Dann warten wir im KH bis es da ist...und können es als erstes sehen!"
Als ich den Spruch gehört hab hab ich erstmal gelacht. Dachte es wäre ein Spass gewesen!
Als des Geschwätz dann weiterging hätt ich kotzen können!

Ich hab dann gesagt, dass ich das bestimmt net will, wenn ich da fertig im Kreissaal liege, dass dann alle reinkommen!
Das will ich nicht! Und ich hab echt angst.... dass mir die neue Situation vermiest wird und mir das Kind entrissen wird!

Echt schrecklich der Gedanke!!!
Ich werde zwar ne SMS an einige Leute schreiben...aber erst dann wenn ich schon jemanden sehen möchte!!!

LG Maria mit Lina Marie 32.SSW

Beitrag von brittaa23 20.09.06 - 15:11 Uhr

hallo

das mit deinem ks mußt du für dich selbst endscheiden.
aber das mit der verwandschaft kenne ich.

sofort nach der geburt meiner ersten tochter waren alle da tanten okels omas opas und und und .
ich lag gerade im bett auf dem flur zur verlegung auf das zimmer da kamen alle und haben mich überhaupt nicht beachtet. alle sind ins babyzimmer wo die kleine angezogen wurde und haben mir überhaupt nicht gratuliert geschweige denn mal gefragt wie es mir geht.....................

dieses mal möchte ich mehr zeit haben mit meinem schatz und dem baby. und bitte nicht alle auf einmal zu besuch. sie sollen sich untereinander absprechen wann wer kommt.


sage allen wie du es möchtest sonnst wird es dir zu viel.

gruß britta

Beitrag von ues1 20.09.06 - 15:57 Uhr

Wie Du Dein Kind auf die Welt bringst, ist Deine Entscheidung! Wenn mich jemand fragt, wann unsere Kleine kommt, sag ich immer den voraussichtlichen ET. (Von dem möglichen KS erzähle ich gleich gar nicht - weil ja alle alles besser wissen, als mein FA! #augen )

Als im Februar unsere Nichte auf die Welt kam, war die erste im Krankenhaus meine Schwimu. Ich hab geglaubt ich spinn!!!

Mein Göga und ich haben uns ausführlich über das Thema Verwandtenbesuche unterhalten und wir werden erst am Tag danach oder spätabends bekanntgeben, dass unsere Maus da ist. Und unangemeldet braucht sowieso niemand kommen ;-)

Bekannte werden überhaupt erst 2-3 Tage später die Info kriegen, das wird ihnen reichen müssen um ihre Neugierde zu befriedigen ;-) - ich hab eine Bekannte die wochenlang keine Zeit hat, aber schon davon redet, uns im KH zu besuchen.... Ne ne, da zick ich auch mal *fg*

LG und alles Gute

Uschi + Magdalena (32.SSW)

Beitrag von casi8171 20.09.06 - 16:12 Uhr

Hi

ehrlich gesagt verstehe ich deine Aufregung nicht so ganz.

Klar.. direkt nach der OP oder ein paar Stunden danach wollt ich auch noch keine 10 Leute im Zimmer haben.

Aber versetz dich doch mal in deren Lage. Es kommt ein neues Familienmitglied. Macht dich das nicht stolz, wenn du ihnen dein Kind endlich zeigen kannst?!! Ich werde den Moment nie vergessen, als meine Schwiegereltern den Abend nach dem Kaiserschnitt kamen und wie sehr sie sich gefreut haben und wie stolz sie waren!!

Man muss das halt abklären, wer wann kommt, so das man keine 10 Leute im Zimmer hat!! Aber erstmal 2-3 Tage gar keinen Besuch und die Verwandtschaft außen vor lassen finde ich unfair!

lg

Melli + Finn + Pünktchen 17.SSW

Beitrag von perserkater 20.09.06 - 16:19 Uhr

hi tiffe

ganz klare sache:

du machst den termin zum ks in der klinik klar und nur du und dein freund wissen ihn!#cool

dann bringst dein krümel zur welt und erst wenn du dich danach fühlst wird die liebe verwandschaft informiert!;-)

für den fall, das doch direkt jemand auftaucht: sag der hebamme was du willst und sie wird die sippschaft vor die tür setzten!:-p

viel glück und liebe grüße#liebdrueck
sylvia + timothy

Beitrag von tiffgen 20.09.06 - 21:35 Uhr

Ich werde mit meiner FÄ mal drüber reden, naja erstmal wegen den WKA. Ob sie mir noch eine Tipp geben kann.
Da sie ja am gleichen Tag noch kommen wollten die super lieben Verwanten hab ich vorgeschlagen das sie vielleicht später kommen, NÖÖÖ SOFORT. An liebsten in 3 Autos zum Krankenhaus Kind rausholen (und die stehen dann im Flur alle) so stelle ich mir das aber nicht vor. meine kleine maus wird den Leuten nicht weglaufen ;)
Ich hab schon schiss das die alle jeden tag antanzen ich glaub dann raste ich aus.....

ich habe verständniss :) eine freundin von mir bekommt ihr kind nun, wenn es nicht schon da ist, ABER ich warte bis sie sich meldet. Weil ich weiß wie sehr es nervt jetzt gestört zu werden.

Nacht

Beitrag von wollywell 20.09.06 - 22:35 Uhr

ist schon klar das dich aufregst. #liebdrueck
Aber es ist meist auch so, ich bekomme das 4 Kind. Der Besuch kommt nicht wegen mir. Sondern aus neugier zum Baby. Selber sitzt man da *danke mir gehts auch gut*
Nicht zu sehr zum Herzen nehemn.
LG Wolly 25. Woche