sohn erst 10mon aber trotzdem erneut KiWu...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von lena84 20.09.06 - 15:05 Uhr

hallöle,

muss es nur mal loswerden... #bla

am liebsten würd ich sofort wieder loslegen!

werde anfang oktober 22 jahre alt, unser sohn ist jetzt 10monate alt. ab februar möchte ich wieder arbeiten gehen. mein freund (papa des kleinen) wird 26 und ist ab oktober 07 fertig mit dem studium. wenn wir beide arbeit haben, wollen wir uns ne größere wohnung zulegen (jetzt 3-raum, dann 4-raum)

also es steht natürlich fest, das wir jetzt KEINESFALLS ein 2.kind planen, aber der wunsch ist zur zeit seeeehr groß!

für mich steht fest: sobald ich einen unbefristeten (aber auch nur dann) arbeitsvertrag hab, wird wieder losgelegt.

es kommt ja noch dazu, das ich eigentlich unfruchtbar bin (beide eileiter komplett verschlossen, wie mein sohn entstand weiß keiner, wird als medizinisches wunder deklariert).

ich habe fast 3 jahre nicht verhütet bis ich schwanger wurde... wer weiß ob es überhaupt nochmal klappt...und wenn ja: wer weiß wann #schmoll

ach ja... na gut, wollts mir nurmal von der seele schreiben!

lg und danke fürs zuhören..
lena+connor 10mon (VK)

Beitrag von silkesommer 20.09.06 - 15:10 Uhr

ich kann dir nur sagen, wenn dein herz sagt ja, dann tut es..... ich hatte den wunsch vor fast 11 jahren nach der geburt meines sohnes auch, leider hat es nie wieder funktioniert, erst jetzt 10 jahre später mit dem gleichen Geburtstermin wie bei meinem ersten sohn vor 10 jahren.....

wenn ihr beide der meinung seid, schon wieder loszulegen, dann tut das, kann ja auch sein, dass es wieder solange dauert.

viel glück und alles gute

silke

Beitrag von lena84 20.09.06 - 15:14 Uhr

hi silke,

soll ich dir was sagen: irgendwie kommt es mir so vor als wolle mir mein körper sagen:"los legt los... ich kann nicht mehr lange...später klappts nicht nochmal...".

hab dieses gefühl echt schlimm zur zeit, als wäre es wirklich besser jetzt schon zu "üben".

aber mein freund...naja... er will "irgendwann" (<-- zitat) ein 2.!

unser 1. war auch nicht geplant, wir waren erst 4 monate zusammen als es passierte (wollte pille wieder nehmen, aber da war ich schon schwanger). natürlich freuten wir uns beide, aber er will erstmal warten mit dem 2.kind.

leider... #schmoll

aber ich denke wenn ich meinen arbeitsvertrag hab, dann wird er auch nicht nein sagen!

manno... wer weiß wielang ich dann wieder warten muss #heul#schmoll

dank dir für deine antwort!!!
lena

Beitrag von leah82 20.09.06 - 15:35 Uhr

Hallo lena84,

also, ich bin leider auch so ein Planungsmensch und habe vor einem Jahr meinen unbefristeten Arbeitsvertrag bekommen, den ich auch für ein Kind vorraussetzte (unter anderem).
Das Geld stimmt jetzt leider immernoch nicht so wie ich es gern hätte#schmoll:-p, aber es beruhigt schon sehr, wenn man weiß, wie es nach den Erziehungsjahren weitergeht.
Wir haben dann dieses Jahr im März angefangen zu üben und im Juli wurde eine bösartige Zellveränderung in meinem Gebärmutterhals festgestellt, welche jedoch zum Glück operativ entfernt werden konnte.
Jetzt muß ich bis Ende diesen Jahres mit der Planung warten, hat mich schon geärgert und ich dachte ''hättest du doch bloß eher angefangen''.

Mittlerweile glaub ich, daß wir sowieso keinen Einfluß darauf haben wann wir Kinder bekommen, daß macht unser Körper von ganz allein! (ich hoffe meiner machts recht bald;-))

Jedenfalls finde ich deine Einstellung für die heutige Zeit super!!
Und du hast ja auch schon einen supersüßen Sohnemann *neidischbin*!

LG Susann