Wie bringt ihr eure kleinen dazu aus einem Trinkbecher zu trinken?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von teufel77 20.09.06 - 15:12 Uhr

Hallöchen,

Lilly ist nun 37 Wochen alt und ich wollte langsam mal mit dem Trinkbecher los legen.
Habe einen von TCM (tchibo) damit kommt sie nicht klar und gestern habe ich einen von NUK gekauft mit Ventil, aber auch das klappt nicht so wirklich.
Da sie ja an den Ventil Becher erstmal feste Saugen muss bis was raus kommt.
Wie habt ihr das gemacht und wie lange dauerte es bis es klappte.

Gruß Teufel + Lilly Sophie 04.01.06

Beitrag von mellika 20.09.06 - 15:16 Uhr

Hallo,

Giulia hat aus ihrem Trinklernbecher nie getrunken. Sie hat immer nur auf dem Schnabel rumgekaut.

Also haben wir ihr dann Wasser aus einem Plastikbecher angeboten und siehe da, sie hat getrunken.

Seitdem staubt der Trinklernbecher ein und Giulia trinkt nur aus normalen Bechern.

Liebe Grüße

Melanie und Giulia *19.12.2005

Beitrag von schocokruemmel 20.09.06 - 16:58 Uhr

Hallo!
Jana trinkt auchrelativ wenig aus der Trinklerntasse. Hab ihr dann mal den Becher angeboten. Es geht zwar einiges daneben aber so trinkt sie mehr. Auch Wasser. Sie ist zwar erst 6 Monate aber ich find es ok so früh damit anzufangen. Schließlich versteht sie es schon. Wenn sie Durst hat macht sie den Mund auf und ist ganz gierig.
#Gruß Sandra