Beikost- wie würdet ihr entscheiden?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von nona313 20.09.06 - 15:54 Uhr

Hallo,

unser Janis ist nun 18,5 Wochen und ich überlege wann ich mit der Beikost anfangen soll. Er wird als erstes Kürbis bekommen, da er immer mit der Verdauung Probleme hat.
Jetzt meine eigentliche Frage, wenn ich in geraumer Zukunft anfange, wie mache ich es denn wenn ich( wir ) mal Mittags nicht zu Hause sind sondern unterwegs. Dann kann ich ihm ja kein Gläschen warm machen.
Ich hatte überlegt ob wir in drei Wochen anfangen, weil wir vorher noch zum Geburtstag eingeladen sind wo man Mittags essen geht.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Lg Ramona+ Janis

Beitrag von ministoffel 20.09.06 - 15:57 Uhr

Hallo!

Wir haben so´n Gerät zum Gläschen warm machen. Kurz in ne Steckdose und fertig. Und ich denke, egal wo Du grad bist, Steckdosen gibt´s überall.

LG Svenja

Beitrag von birgit1980 20.09.06 - 20:27 Uhr

Hi !!

Bislang hat man mir noch überall das Gläschen warm gemacht. ( Cafe, Restaurant ect. ) Und ansonsten nimm halt den Flaschenwärmer mit, gibt auch welche für zigarettenanzünder im Auto bzw nehme es warm mit in einer Styroporbox !!

Viel Spass beim allerersten Versuch#mampf, Mach auf jeden Fall Fotos von der süßen sauerei ( zumindest bei uns )

Birgit und Pepe