Angst vor FG

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von xenon02 20.09.06 - 15:56 Uhr

Hallo,

ich habe letzte Woche endlich positiv getestet und freue mich immer noch wahrsinnig darüber. Leider habe ich erst nächste Woche eine Termin beim FA bekommen und nun habe ich Angst, dass irgendwas nicht stimmt. Würde mir gern nur einfach bestätigen lassen, dass der Test nicht gelogen hat. Kann ja nicht jeden Tag einen Test machen oder? Einmal muss reichen.

Mach mir bestimmt umsonst Sorgen aber ihr kennt das sicherlich.

Mir ist auch nicht wirklich schlecht oder sonstiges. Nur morgens ein bisschen.

LG DANA #hasi #danke

Beitrag von projekt_schlumpf 20.09.06 - 16:01 Uhr

Hi Dana,

solange Du keine Blutungen bekommst, würde ich mich einfach mal freuen. Du bist nur während der Schwangerschaft schwanger, also geniess es.

Meine Frau ist jetzt in der 9. SSW + 0 und erst am Montag hat sie wirklich das erste Mal Morgenübelkeit gehabt.
Ein gutes Zeichen für Schwangerschaft ist wohl auch Ziehen in der Brust.

Aber ich bin ja nur ein Männlein und kann nur aus zweiter Hand berichten.

Ich wünsche Dir trotzdem ganz viel Spass und alles Glück der Welt bei Deiner Schwangerschaft.#klee#huepf#fest

LG Klemens

Beitrag von tequisun 20.09.06 - 16:07 Uhr

Hallo und #herzlich Glückwunsch zur Schwangerschaft!!! #freu

Ich hatte bis heute immer nur leichte Anzeichen (ab und zu etwas Übelkeit, Brustspannen, das inzwischen fast gar nicht mehr zu spüren ist ...). Bisher war ich zweimal beim FA und es ist alles in Ordnung. Jetzt freue ich mich eben, dass ich eine - zumindest bisher - unproblematische Schwangerschaft habe!

Klar, die Angst ist auch ab und zu da, dass etwas nicht stimmen könnte... Aber da gilt: Bloß nicht verrückt machen, immer positiv denken! :-D

Liebe Grüße
#sonne Sun

Beitrag von sweetheart83 20.09.06 - 16:44 Uhr

Hallo Dana,

dir gehts wohl genauso wie mir, habe erst morgen meinen ersten Termin, bin dann in der achten Woche. Kann mich aber nicht wirklich freuen, habe eher wahnsinnige Angst vor dem Termin morgen, dass die Ärztin sagt, dass das Baby tot ist oder was weiß ich und ich aus allen Wolken falle.

Habe erst vorgestern noch einen SST gemacht, weil ich es einfach nicht glauben konnte und so doof es sich anhören mag, habe ich auch davor ein mulmiges Gefühl gehabt, obwohl drei davor positiv waren. Wollte halt sicher gehen, dass ich nicht zur FÄ gehe und die dann sagt, dass kein SS vorhanden ist.....ohoh, so langsam drehe ich wohl wirklich ab, aber ist ja auch kein Wunder, bei allem was man hier so im Forum liest, wieviele hier Sternchen haben, sogar teilweise eine stille Geburt erleben mussten.....

Ich denke wir sollten uns einfach bisschen zurücklegen und die SS genießen, wenn etwas schief geht liegt es nicht in unserer Hand, alles passiert aus einem bestimmten Grund!

Ich drücke dir die Daumen, dass alles gut läuft und du eine schöne Kugelzeit hast!

#herzlich

Nadine + #baby 6+6

Beitrag von kleinjoern 20.09.06 - 17:38 Uhr

Hallo liebe Dana,

mach Dich bloß nicht verrückt. So ein kleines Leben ist viel stärker als man meint. Man muss sich das einfach mal vor Augen halten unter welch schlechten Bedingungen Frauen in der Menscheihtsgeschichte gesunde und kräftige Babys bekommen haben. Ich denke man muss da einfach dem Leben vertrauen!

Also keine Sorge, wird schon alles gut gehen!

LG
Petra#stern