Ab wann leicht salzen u. würzen???

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von beni76 20.09.06 - 16:14 Uhr

Hallo Zusammen #freu

Ich habe mal eine Frage!
Ab wann darf ich den Brei leicht salzen?
Ich wollte morgen wieder mel eine Ladung kochen #koch und weiss nicht genau, ab wann die Kiddies denn leicht gesalzene Speisen essen dürfen!#kratz
Möchte Lino gerne langsam an unsere Kost gewöhnen, damit das nicht so plötzlich kommt schon mal langsam damit anfangen!
Er ist am Samstag 10 Monate alt und interessiert sich schon sehr für unser Essen!#freu

Natürlich würde ich unsere Kost für ihn auch weiterhin weniger würzen und salzen!

Wäre lieb, wenn mir jemand einen Tipp geben könnte!

#herzlich

#blume beni und Vielfrass lino ;-)

Beitrag von sandra_und_luca 20.09.06 - 19:19 Uhr

Huhu

ich denke schon das dein kleiner ein paar gewürze verträgt, ich lass luca auch schon so zwei drei wochen bei uns mit essen oder besser gesagt wenn er will, darf er. momentan krieg ich kaum noch was mitm löffel in ihn rein......bin schon langsam am verzweifeln......er hat immer sooooooooo gut gefuttert, jetzt trinkt er schon seit wochen fast wieder 4 flaschen am tag#schock
Ich bin echt am ende mit meinem latein.......das zähnchen kriegen stört das versteh ich ja aber ansonsten wenn nix is, dann klappts mal nen tag gut, dann wieder nicht, is ständiges chaos.....wir waren eigentlich soweit, dass luca nur noch 1-2flaschen am tag hatte......aber damit ist wohl erstmal sense........hoffe diese phase hört bald auf, vor allem isst er total chaotisch

lg
sandra

Beitrag von sissy1981 20.09.06 - 19:26 Uhr

In dem alter Bitte nicht!!! Das ist noch viel zu früh!!

Du kannst ihn zwar an die normale Tischkost gewöhnen aber noch nit an die Gewürze.

Damian bekam leicht gesalzene Speisen schärfe genauso) als er so 1 1/2 Jahre alt war, mittlerweile isst er natürlich wieder salzlos wegen seiner Schwester.

Mit Salz bin ich immer sparsam, benutze lieber Liebstöckl als ersatz.

LG sissy

Beitrag von elin666 20.09.06 - 19:27 Uhr

hallo!

unsere maus ist 9 1/2 monate und bekommt auch hier und da schon mal etwas salz mit ins essen. wenn es nudeln gibt bekommt sie die mit passierten tomaten und da ist von haus aus etwas salz drin oder ich würze ihren brei (koche selbst) mit instandgemüsebrühe (ein paar krümel). wenn man es nicht übertreibt kann man in diesem alter ruhig schon etwas würzen.

lg
Elin

Beitrag von xandi0212 20.09.06 - 20:12 Uhr

Hallo Beni.


Alexander will auch nur von unseren Tellern essen, und weil ich mit gesunden und natürlichen Gewürzen koche, habe ich mir nichts dabei gedacht. Er hat, und da kann man den Wecker danach stellen, jeden Tag in der Früh sein Geschäft erledigt und absolut keine Verdauungsschwierigkeiten.

Ich denke wenn du es nicht übertreibst,was ich auch nicht denke und es deinen Süßen schmeckt dann kannst du dass machen und nicht 1 1/2 Jahre warten, denn dass ist zu lange. Die bekommen ja einen Mangel, denn auch die Nährstoffe die in Gewürzen sind brauchen die Kleinen Menschlein!

Lg,Karin+Alexander*2.12.05*

Beitrag von 6woche 20.09.06 - 20:57 Uhr

Hallo da Janic vom Tisch mit isst würze ich einfach ganz leicht so das fast nix drin ist


lg andrea und janic wo am samstag 10 monate alt wird