Ich wäre so gerne geduldiger ...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von ana78 20.09.06 - 16:20 Uhr

... doch ein geduldiger Mensch bin ich nun mal nicht.

Nachdem meine Temp die letzten beiden Tage gefallen ist stelle ich mich heute (NMT) auf meine Mens ein. Nix in Sicht, so viel ich auch nachsehen geh. #augen Und ich erwisch mich immer wieder, dass ich noch Hoffnung schöpfe, obwohl die Kurve ja für sich spricht.

Und dieser Zyklus ist jetzt bei 34 Tagen, ES meist um den 19 ZT. Och, das ist alles wieder soooooooooooooooo lange hin. Von nächstem NMT brauch ich gar nicht erst anfangen zu reden....

Ich weiss, da hilft nix als abwarten. #schmoll Ich glaub, die nächsten Tage sollte ich mir einfach mal was vornehmen, was nicht mit dem Compi zu tun hat. Aber irgendwo muss da ein Magnet sein, der mich immer wieder ranzieht. ;-)

Ich weiss, war alles nur #bla#bla ich musste es nur einfach mal rauslassen.

#danke fürs Durchlesen.

Beitrag von tinamaria32 20.09.06 - 16:34 Uhr

Ich kann dich gut verstehen, bin jetzt schon im 10 üz und jedesmal kurz vor NMT fällt die Tempi.

Um wieviel ist sie den Gefallen?

Bin heute bei NMT +z (39ZT) sollangsam werde ich#schwitz
aber sie kann ja noch sinken....

Das mit dem Compi verzicht schaffe ich einfach nicht...das ist schon so zur Rutine bei mir geworden:-D

Drücke dir weiterhin die#pro.
gruss
tinamaria


Beitrag von ana78 20.09.06 - 16:41 Uhr

Richtig tief #schmoll von 36,9 auf gestern 36,6 und heute nur noch 36,4. Also wirklich ausgehibbelt, ich hoffe jetzt einfach nur, dass sie schnell kommt und ich in ein neues ZB starten kann.

Dies ist mein 2. ZB und das 3. Mal dass die Mens unwillkommen kommt.

Wieviel NMT+ bist Du? Scheinst ja demzufolge auch einen langen Zyklus zu haben. Das ist das, was mich am meisten nervt. Dabei war ich früher immer recht glücklich darüber. ;-)

Ich glaub auch nicht wirklich, dass ich mich hier weghalten kann, aber man kanns ja mal versuchen ... (ha, da glaub ich selber auch fast nicht dran, den Vorsatz hab ich jeden Tag.)

Beitrag von tinamaria32 20.09.06 - 16:51 Uhr

hallo,
das ist echt miess das sie so tief sinkt, ist sie schon unter der Linie?
Ich hätte am 17.9 Mens tag( 36zt) und bin heute bei 20.9 (39zt)

seit 15.9 ist die Tempi bei 37.0

mein Zyklus ist sehr unterschiedlich mal 36, 39 einmal sogar 41.
also bei mir kann noch was passieren.

aber kopf hoch!

Beitrag von ana78 20.09.06 - 16:59 Uhr

Nein, ist noch drüber, aber hey, nur wer nach dem Fallen nicht mehr aufsteht hat verloren.

In 2 Tagen hab ich bestimmt wieder den Kopf oben und bin mir sicher, dass es bald klappt. Hat ja schon 2 mal geklappt, da werd ich jetzt beim 3. Kind mich mal ein bisschen in Geduld üben können. ;-) Und nicht schon nach so wenig ÜZ rumjammern.

Da hast Du ja auch sehr lange Zyklen, na ich drück Dir mal die Daumen, hab sie ja jetzt für Euch frei. *grins*

Beitrag von tinamaria32 20.09.06 - 17:16 Uhr

konnte es nicht abwarten , habe gerade mit Personastäbchen (benutzt ihn schon länger) getestet.
Nun ist rechts ein balken,.
weiss nicht was das bedeutet.
gruss
tinamaria

Beitrag von ana78 20.09.06 - 17:26 Uhr

Hab gestern auch damit orakelt, also mit ganz ganz viel Phantasie hab ich da einen Hauch von einem 2. Strich gesehen.

Rechts müsste der Kontrollbalken sein, oder?

Aber ich glaub, sicher ist das nicht, sondern wirklich mehr zum orakeln. Weisst Du wann du Deinen ES genau hattest? Hast Du schon überlegt, ob Du mal einen richtiges SS-Test machen willst?