ich dreh am rand

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von chipwoman 20.09.06 - 16:58 Uhr

Hallo,

bin total frustriert.Ich hatte vor ein paar tagen schonmal geschrieben das ich nicht weiß wann ich letzten monat meine mens hatte.da ich total unterschiedlich in den letzten monaten meine tage hatte.
Naja am montag hat der test ganz hauch dünn positiv angezeigt.
Gestern hatte ich wieder einen gemacht.Und der war auch in der zeit des ablesezeit(3 minuten)auch wieder leicht positiv.Diemsla aber besser zu sehen.
Meine tage sind nicht in sicht.Anzeichen für eine schwangerschaft habe ich auch keine.Außer das ich rund um die uhr schlafen könnte.Und der termin beim FA habe ich erst am 2 oktober. Wie soll ich denn die ganzen tage noch umkriegen,ohne zu wissen was sache ist.
Ich bin auf jeden fall über meine mens.Aber wieso zeigt der test dann nur so leicht an??
das könnte doch heißen das die schwangerschaft vielleicht gar nicht so intakt ist oder??
Ich dreh noch durch.

lg die frustrierte sandra

Beitrag von chipwoman 20.09.06 - 17:01 Uhr

achso die teste wurden nachmittags gemacht.
bei meinem ersten sohn hatte ich auch den test spät abends gemacht und er zeigte sofort dick und fett positiv an.

Beitrag von email 20.09.06 - 17:03 Uhr

also das kann nur heißen das der Es vielleicht später war!

teste in ein paar tagen noch mal#pro

viel glück#klee