Storchschnabeltee - Rezept

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von nilpferd 20.09.06 - 17:21 Uhr

Hallo

Hat jemand von euch ein Rezept? Oder wo bekommt man den?

Vielen Dank für Eure Antworten!!

Liebe Grüße !!

Beitrag von weiblich_28 20.09.06 - 17:29 Uhr

Den Tee mischt dir eigentlich jede Apo zusammen:

Storchenschnabeltee:

Brennesselsamen 10,0
Malve schwarz 10,0
Ringelblume 10,0
Storchschnabel 10,0
Frauenmantel 40,0
Johanniskraut 30,0

1 EL auf ca. 250 ml Wasser, 10 Min. ziehen lassen, zweimal täglich eine Tasse schluckweise trinken.
Angaben sind in Gramm

Lg Ela

Beitrag von madiel 20.09.06 - 22:34 Uhr

Hallo, hört sich gut an. Aber wozu dient denn dieser Tee??? Habe noch nie etwas davon gehört! L.G Auch Ela#freu