Antibiotika, krank... Beinträchtigung der Spermein?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von nicky78 20.09.06 - 17:21 Uhr

Ach ja.. hab' noch ne Frage.. ;-)

Mein Mann is' seit Freitag krank... üble Halsschmerzen, anfangs auch mit Fieber. Am Sonntag Nachmittag hatten wir dann dennoch #sex.. Nun, kann das Sperma da beinträchtig gewesen sein? Und wie is' das mit Antibiotika? Dies hat er erst am Tag drauf gekriegt, doch eben, er nimmt es jetzt noch... Hatten seither aber keinen #sex mehr.. Wollt' einfach mal sicher geh'n... :-)

Kann da wer helfen?
Danke!

Nicky

Beitrag von wenke77 20.09.06 - 17:49 Uhr

Hi!

Antibiotika kann gut Spermienqualität vermindern.

Antibiotika greift im Körper allerdings erst nach 3 Tagen mit Wirkung...

Gutte Besserung für Deinen Männe!

VG