Was sind Rohmilchprodukte???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von suesse_vanille 20.09.06 - 17:56 Uhr

Hallo ihr,


ich bin hier wieder mal ein bisschen am Lesen und da stoße ich auf das Wort: Rohmilchprodukte!!! Was ist das #kratz! Ich kann mir nichts darunter vorstellen. Sind das frische Eiweißprodukte? Wenn ja, was zählt denn alles dazu? Frischmilch??? #kratz#kratz#kratz

Was man nicht alles wissen muss als Schwangere :-p!



eure Sarah und ihr #baby inside (SSW 7+2)

Beitrag von suri76 20.09.06 - 18:05 Uhr

rohmilchprodukte müssen in DTLND als soclhes gekennzeichnet werden. also, schau auf der verpackung nach.

camambert gehört meist dazu oder weichkäsesorten.

rohmilchprodukte werden nicht aus pasteurisierter milch hergestellt. die normale und die fettarme milch und die h-milch sind immer pasteurisiert. glaube, "trink" rohmilch gibt´s bei uns nicht. wegen der hygiene.

lg: suri ( 24+6 )

Beitrag von anyca 20.09.06 - 18:25 Uhr

Faustregel: Fast alles, was im Supermarkt im Kühlregal liegt, ist NICHT aus Rohmilch. Milch wird normalerweise pasteurisiert. Also normale Trinkmilch, Joghurt, Quark etc. etc. kannst Du alles essen. (Es sei denn, es ist frisch vom Bauernhof) An der Käsetheke solltest Du fragen, was aus Rohmilch ist und was nicht.