nur mal so, aber nicht sinnlos!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von elin666 20.09.06 - 19:23 Uhr

hallo an alle!

habe ich mich noch vor einigen tagen in einem thread hier zu den november/ dezember-mamis gesellt, deren knirpse auch noch nicht einen zahn haben, so kann ich dies' heute revidieren.
gestern entdeckte ich bei unserer maus mittig hiner der unteren kauleiste eine dickere stelle, nicht rot oder entzündet - nur halt dicker. und heute mittag blitzten mir bei ihrem strahlenden lachen einige weiße stellen entgegen. der erste zahn ist durch und auch deutlich zu spüren (der zweite scheint gleich nachzukommen).
unser maus merkt man dies in keinster weise an. sie ist weder quengelig, noch isst sie schlecht, sie schläft wie immer durch und geht ohne trara zu bett, kein fieber oder durchfall - nix!
also kopf hoch an alle die noch warten, kann sehr schnell gehen und eben auch ohne großes theater, wie man sieht. :-)

lg
Elin & Liv-Synneva (die wohl schiss hatte, daß Mama sie in paar jahren mit gläschen anstatt broten zur schule schickt ;-))

Beitrag von beni76 20.09.06 - 19:36 Uhr

*eifersüchtigbin*

Mensch und bei Lino ist seit 3 Wochen Zahnalarm #schmoll!!!
Es ist grauenvoll und mit jedem Zahn steigert er sich!!! #heul #gaehn
Er schläft kaum noch, geht nur mit mordstheater ins Bett, ist stundenlang wach Nachts und extrem heulerisch tagsüber #schmoll

Ich kann bald nicht mehr!!!:-(

Sei froh, das die Kleine nichts gesagt hat und hoff, dass es auch so bleibt!!! Ich hoffe es für Dich mit!
Wenn ich könnte, würde ich Linos Zähne herzaubern!!!#cool

LG
#blume beni und Zahnterrorist lino

Beitrag von sandra_und_luca 20.09.06 - 19:41 Uhr

Huhu

freu dich net zu früh:-p
Die ersten drei kamen bei luca auch ohne probleme, doch von zahn zu zahn wirds immer schlimmer#schwitz manchmal hilft echt gar nix mehr#schmoll na ja mittlerweile hat er schon sechs davon#huepf#cool

lg
sandra und luca 12.12.05

Beitrag von elin666 20.09.06 - 19:48 Uhr

hihi,

klar, ich wähne mich auch noch lange nicht in sicherheit *lach*.
bin aber erstmal froh, dass wenigstens der anfang erstmal gemacht ist und das ohne probleme. sie futtert ja auch morgens schon toastbrot oder brötchen, pfirsich in scheiben oder spaghetti unpüriert. aber das machte sie halt bisher alles nur mit den kauleisten (ging aber irgendwie bestens).
aber da unsere Minimaus allg. eine recht unkomplizierte ist, noch nie krank war, nie fieber hatte oder auch sonst irgendein wehwechen..... hoffe ich mal stark #schein, dass es so weitergeht und wir bald zwei komplette knabberleisten haben.

lg
Elin

Beitrag von sandra_und_luca 20.09.06 - 19:51 Uhr

Huhu

ich drück euch natürlich die daumen, dass es weiterhin problemlos läuft:-D
Mensch sei froh, luca isst momentan richtig kaufaul, krieg kaum wat mitm löffel rein, naja

lg
sandra