Mumu ertastet - Frage dazu

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von 240772 20.09.06 - 20:40 Uhr

Hallöchen,:-)

hab das erste Mal versucht meinen Mumu zu ertasten - aus reiner Neugierde - und hab ihn auch gleich gehabt (hätt ich nicht gedacht). #huepf

Wie ist das jetzt mit dem Mumu. Wann ist er weich und eher offen und wann geschlossen und fest?? Das weiß ich jetzt nicht.#kratz#gruebel

Hier mein ZB für die, die es interessiert:

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=112430&user_id=631978

Mir war heute vormittags und nachmittags zeitweise kotzübel, dann wars wieder weg, ziehen im Kreuz begleitet mich schon seit Tagen und auch zeitweise Kopfschmerzen.#gruebel

#danke und schönen Abend
Romy

Beitrag von thiui 20.09.06 - 21:10 Uhr

dein mumu sollte weich und offen sein und relativ weit oben liegenwenn du deine fruchtbaren tage hast, damit die spermien gut zugang zu deiner gebaermutter haben. am anfang des zyklusses waere der MUMU hart und geschlossen und laege ziemlich weit unten. nachdem du deine fruchtbaren tage hattest, wandert der MUMU wieder nach unten und fuehlt sich wieder hart und geschlosse an. das geschieht nach etwa 3 tagen udn daran kannst du sehen, ob deine fruchtbaren atge vorbei sind!
lg.

Beitrag von thiui 20.09.06 - 21:13 Uhr

achso: waerend der ss sollte der MUMU natuerlich hart und geschlossen sein und weit nach unten liegen. fuer die geburt oeffnet sich der MUMU und wird weich, um das baby durchzulassen.

Beitrag von 240772 20.09.06 - 21:14 Uhr

hm, hört sich gut an, denn er ist weit unten fest und geschlossen.