altersunterschied

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von bienochio 20.09.06 - 20:42 Uhr

Juhuu..

obwohl ich mich schon ewig nicht mehr habe hier blicken lassen, brennt mir doch in letzter Zeit eine Frage unter den Nägeln.. und da wollt ich mal Meinungen sammeln.. grins #kratz

Unsere Kleine ist jetz 9 Monate alt.. ziemlich mobil.. geht schon seit 3 Monaten in die Krippe.. entwickelt sich prima.. und wir fangen an zu überlegen, wann denn ein Geschwisterchen passend wäre.. wir wollen nämlich unbedingt zwei Kinder haben..

Nu liest man einerseits, dass ein großer Altersunterschied nicht gut ist.. andererseits kann es aber auch genau richtig sein.. Was denn nu?

Wir hatten uns uns 2 Jahre vorgestellt... aber letztens meinte mein Kerlchen, warum nicht probieren.. das Baby wird es sich aussuchen, wann es kommen will.. mmm..
Laut ner Zeitschrift ist ein Abstand von ca. 1,5 Jahren ideal.. und ich weiß nu nicht so wirklich, was man glauben soll...

Wer hat schon Erfahrungen??

bienochio

Beitrag von geisternella 20.09.06 - 20:53 Uhr

ich würde auch so 1,5 Jahre sagen,würde am liebsten auch noch eins haben,wollte noch warten bis der kleine in den Kindergarten kommt.aber wenn ihr jetzt schon bereit seit warum nicht.hab mal auf deiner Vk geschaut dein Vk Bild strahlt richtig Ruhe aus,genau wie dieses Bild habe ich mich in der Schwangerschaft gefühlt,es strahlt so eine Ruhe aus,ganz toll so mit den Blick zum fenster wo die Sonne reinscheint,gefällt mir richtig gut,lieben gruß:-)

Beitrag von bienochio 20.09.06 - 21:08 Uhr

Vielein Dank für das Kompliment #liebdrueck

Beitrag von sarlessa 20.09.06 - 21:06 Uhr

Hallo Bienochio,

in welcher Zeitschrift stand das denn?

Wir haben einen Abstand von 17 Monaten und ab November den zweiten von knapp 15 Monaten.

Dein Mann hat recht, Du weißt eh nie wann es klappt.
Auf unserem zweiten mußten wir 3 Monate lanf warten, beim dritten hatte es sofort gekappt.


In den meisten Zeitschriften steht doch: der ideale Altersabstand ist so 2 - 2 1/2 Jahre.
Deswegen bin ich jetzt neugierig welche Zeitschrift etwas von 1 1/2 Jahren schreibt...


LG

Hella

Beitrag von bienochio 20.09.06 - 21:17 Uhr

muss eine sein die grad draußen ist.. hauptthema Alleinerziehende.. und da steht wohl drin, dass das nächste Kind am besten dann kommt, wenn das vorherige noch nicht aus den Windel raus ist.. hat meine Kumpeline heut berichtet.. ich frage sie grad nochmal.. und sag dann Bescheid

bienochio;-)

Beitrag von bienochio 20.09.06 - 21:21 Uhr

Also: Familie & Co

Liebe Grüße
bienochio

Beitrag von ikeabaer2004 20.09.06 - 21:14 Uhr

Hallo,

also ich denke das kann man nicht fest legen!

Bei manchen ist ein altersunterschied von 1,5 super bei anderen der Horror!

Ich persönlich habe zwei Kids, 2,10 Jahre und 7 Monate.
Es war von anfang an sehr schwierig da der große sehr eifersüchtig ist und der kleine sehr oft und sehr Krank war/ist.

Mein Lieblingsatz ist zur Zeit :"In meinem nächsten Leben bekomme ich ein oder kein Kind!" - oder das zweite später...

Das heißt jetzt nicht, dass ich die Jungs nicht liebe!
Ganz im Gegenteil! Ich liebe sie über alles und ich bin froh dass ich sie habe.

Aber von der Sache her an sich ist es sehr anstrengend.

Will dir jetzt nicht die Motivation nehmen.
Will dir nur klar machen dass es weder beim ersten noch beim zweiten oder bei sonst einem Kind den perfekten Zeitpunkt gibt!!!

LG ikeabär