Brummschädel

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von zeckenfrau 20.09.06 - 21:14 Uhr

Hallöle!
Hatte in der letzten Nacht plötzlich starke Kopfschmerzen. Meist auf der rechten Seite, vorne an der Stirn. Beim Aufstehen wurde mir auch irgendwie richtig schwindelig. Heute morgen war es dann besser, nur der Kopf hat noch gebrummt. Nach dem Frühstück mußte ich mich dann übergeben. Ich war dann heute morgen noch bei meinem Hausarzt, der mir meine Nackenwirbel wieder eingerenkt hat. Habe jetzt aber immer noch leichte Kopfschmerzen und mit leichter Übelkeit hab ich auch noch zu kämpfen. Was kann das sein. über eure Antworten würde ich mich riesig freuen.:-D

Beitrag von funnyfipsi 20.09.06 - 21:34 Uhr

huhu,das gleiche habe ich seit tagen auch aber ich weiß von mir her das es starke migräneanfälle sind und außer sich ruhig verhalten kann man nicht viel machen. kann mich ja schlecht mit tabletten vollstopfen.

funnyfipsi 19/3 woche

Beitrag von zeckenfrau 20.09.06 - 21:54 Uhr

Ich hatte aber noch nie Probleme mit Migräne...aber vielleicht ist das der Anfang

Ach ich habs ganz vergessen, bin in der 33.Woche. Mein ET ist der 05.11.

Danke nochmal für alle Tips, die ich gegen meinen Brummschädel andwenden kann...#freu