Tip: Erste Hilfe Kurs für Babies und Kleinkinder

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von vitruv 20.09.06 - 21:32 Uhr

Hallo alle zusammen,

wollte eigentlich nur mal loswerden, dass ich jetzt einen Erste Hilfe Kurs für Babies und Kleinkinder gemacht habe und es nur weiterempfehlen kann. Klar hat man mit so einem kleinen Zwerg ( oder auch mehreren) viel zu tun und ist abends froh, wenn ein wenig Ruhe einkehrt. Trotzdem finde ich, dass so ein Kurs Pflichtprogramm ist. Ich bin jetzt ehrlich gesagt etwas beruhigter wenn ich an die Zeiten denke, die da noch kommen können ( Platzwunde am Kopf, Spüli getrunken, gebrochenes Bein, Fieberkrampf....) Ich weiß nun, wie man in solchen Situationan am besten handelt und ich wie im schlimmsten Fall meinem Kind das Leben retten kann.
Wir haben uns den Kurs selbst organisiert. Hatten einige Mütter, die Interesse hatten und da haben die Malteser extra einen veranstaltet.

Wenn man bedenkt, dass man für den Führerschein einen Erste Hilfe Kurs machen muß ( die Wahrscheinlichkeit im Straßenverkehr helfen zu müssen ist relativ gering) aber als Eltern nicht verpflichtet ist ( na wer die nächsten Jahre ohne kindliche Unfälle übersteht hat echt Glück) finde ich das ziemlich Babane.

Also gebt Euch einen Ruck und tut es einfach!

In diesem Sinne

Tanja und Julien 6,5 Monate ( der mobil wird und schone eine Beule hat)

Beitrag von julia76 20.09.06 - 21:36 Uhr

Ich mache meinen am 6/7 Oktober#freu#freu



Beitrag von zauberfee1975 20.09.06 - 21:36 Uhr

Hallo Tanja,

wir haben kommenden Samstag unseren erste Hilfe Kurs.

Ich finde das auch super wichtig, besonders wenn die Zwerge langsam mobil werden.

LG

Zauberfee

Beitrag von loewenzahn 20.09.06 - 22:24 Uhr

Habe schon 2 Mal versucht einen zu machen,wurde jedesmal wegen zu geringer Teilnehmerzahl abgesagt...

LG Jessi

Beitrag von lonedies 20.09.06 - 22:49 Uhr

Hallo Tanja!

Bin auch gerade dabei, einige Mamas in meiner Umgebung zu mobilisieren, an solch einem Kurs mit mir teilzunehmen. Wäre dann beim DRK. Die meinten nämlich auch, dass mindestens 10 - 15 Leute zusammen kommen müssen, bevor so etwas überhaupt ins Rollen kommt. Habe leider noch nicht in Erfahrung gebracht, wieviel sowas kosten wird. Weiß das jemand / bzw. wieviel habt ihr gezahlt???

Liebe Grüße
Claudi + Kilian *29.3.06

Beitrag von vitruv 21.09.06 - 07:37 Uhr

Unser Kurs umfasste 2 Abende jeweils 3 Stunden. Ich habe 30 Euro bezahlt incl. Getränke. Wir waren allerdings auch nur zu acht. Wollten den Kurs aber unbedingt machen und haben daher die Kosten gerne in Kauf genommen.

LG Tanja