Die erste Flugreise

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von tomine 20.09.06 - 21:45 Uhr

Hallo,

ich fliege demnächst mit meiner Tochter (12Monate) in die Türkei.

Nun hab ich tausend Fragen.

Ist schonmal jemand mit einem Baby (ja, ja, sie ist jetzt Kleinkind!) geflogen?? Gibt es was Besonderes zu beachten?? Ich hab von irgendwelchen Lutschstäbchen oder so gehört gegen den Druckausgleich.
Und im Urlaubsland. Gibt es etwas, was ich auf gar keinen Fall vergessen sollte??
Wie sieht es mit Mittel gegen Mücken aus?? Zur Vorbeugung und wenn´s schon gepiekt hat??

Ich freue mich riesig, hab aber doch etwas Schiss

Liebe Grüße
Tomine

Beitrag von meibur 20.09.06 - 22:11 Uhr

Hej Tomine,

die Kleinen haben oft noch Probleme mit dem Druckausgleich. Am besten helfen da stinknormale Nasentropfen für Erwachsene. Nicht gleich erschrecken! Diese bekommt dein Kind jeweils ca. eine halbe Stunde vor dem Start und vor der Landung in die Nase. Dadurch schwellen die Schleimhäute ab und der Druckausgleich geht leichter.
Ich habe viele Bekannte, die mit ihren Kleinkindern und Babys oft fliegen und dadurch klappt es.

LG meibur

P.S.: Du bekommst auf den Flügen kein Essen für dein Kind!!!!!!!!! Musst du also unbedingt mitnehmen.

Beitrag von milumil 20.09.06 - 22:33 Uhr

Hallo Tomine,
wir fliegen nächste Woche auch in Urlaub und habe mir diesbezüglich auch schon so meine Gedanken gemacht.
Aber ich kann mich meiner Vorrednerin nur anschliessen und auch noch den Tipp geben, daß du deiner kleinen Maus viel zu trinken anbietest. Durch das ständige Runterschlucken ist der Druckausgleich angenehmer zu ertragen. Werde es bei Keanu dann auch so handhaben ;-).
Wegen Mückenstiche kann ich dir leider keine Tipps geben. Habe nie das Richtige für die Kleinen gefunden. Aber vielleicht fragst du einfach mal deine Kinderärztin oder Kinderarzt.

Wünsche Euch auch einen #sonneigen Urlaub !!!

LG Milumil mit Kitana ( 4 J. ) + #baby Keanu ( 10 Monate ) #blume