Blöde Mens ist wieder da * heul *

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von wenke77 20.09.06 - 21:48 Uhr

N`abend zusammen!

Ach männo, wieder ist Mens da, was mich #schmoll , #heul und :-[ macht!

Wem gehts auch so, dass Frau die Art " Schuld" sucht , dass es diesen Zyklus wieder nicht mit #schwanger werden klappte + auf Partner schieben möchte????
Ist ja schon eigentlich Quatsch denn keiner kann es wirklich beeinflussen..

Versteht mich bitte nicht falsch, bin nur mal wieder total :-( ...

Ja klar, er kann nichts dafür.
Sein Spermiogramm ist auch gut, und bei beiden liegt nichts vor.

Beginne morgen den 12.ÜZ !!! Mensch, ein ganzes Jahr unter Berücksichtigung #sex an #ei -Zeit , grösstenteils !!!

Setze nun auf Clearplan ab morgen, quasi zur Optimierung der besten Tage.

Zugegebenermaßen hatten wir dieses Jahr auch 2 Umzüge, und nähern uns dem Ende der Hochzeitsvorbereitung -> evtl. Stressfaktoren die das ganze nicht gerade fördern ?


Danke für ein paar tröstende Worte

Beitrag von zauberlinchen25 20.09.06 - 21:56 Uhr

Guten abend.

Bei mir hat es auch sehr lange gedauert mit dem schwanger werden. Ich habe noch nie die Pille genommen, aber wurde 7 jahre lang nicht schwanger. #kratz

ich hab 4 jahre lang immer schwanger werden wollen und mich richtig reingesteigert. Und als ich nicht mehr daran dachte, mit DEM mann ein kind zu bekommen und mich getrennt habe, erfuhr ich das ich schwanger war.

Ich glaube das es wirklich etwas mit dem kopf zu tun hat. war bei meiner schwester ähnlich.

also kopf hoch. das klappt schon noch. Ich drück dir ganz fest die daumen und wünsch dir glück für deine bevorstehende ehe. und wünsch dir auch eine schöne hochzeit.

Das wird schon.#liebdrueck

Beitrag von hima 20.09.06 - 22:05 Uhr

Hallo Wenke,

ich kann dich gut verstehen. #liebdrueck
Meine doofe :-[ ist gestern auch mal wieder eingetrudelt.
Ich naive Kuh hatte ja die leise Hoffnung dass es ganz romatisch :-p in einem wunderschönen Urlaub während unseres ersten Hochzeitstages gezeugt wird.. #hicks #schein
War nur leider nicht.
Bei uns ist auch leider "organisch" nicht alles ok. Männe hat zwei SG machen lassen. Das erst war schon schlecht, Doc meinte das könnte mit einer Entzündung zusammenhängen. Anitbiotika verschrieben, 3 Wochen gewartet, 2. SG und das war dann grottenschlecht. Am 29.09. haben wir einen Termin bei meiner FA um "weitere Vorgehensmaßnahmen" (oh gott wie sich das anhört #schock ) zu besprechen..

Hinzu kommt noch, dass die "Umwelt" , also Familie und Freunde ziemlich nerven... "Ihr seid ja jetzt schon EIN GANZES JAHR verheiratet"... #augen

Lass den Kopf nicht hängen, wir bekommen auch noch ein wunderschönes, kleines, süßes Muckelchen!

LG Hima

Beitrag von rike0815 20.09.06 - 23:34 Uhr

Hallo wenke77,

hier ein gut gemeinter Rat: Vergiß den Kinderwunsch und lebe normal wie vorher auch,nicht rechnen, nicht hoffen nicht zählen oder grübeln, vergiß das Thema Baby komplett und LEBE!!!
Dann klappt es perfekt, wir haben ein halbes Jahr "gebastelt und gerechnet, getestet und gehofft. Nach 6 Monaten habe ich meine Einstellung geändert (Wenn es passiert, dann passiert es und wenn nicht jetzt, dann halt später) und eines Morgens stand ich auf und dachte:"Ich bin shwanger!", dann habe ich nicht geweigert einen Test zum machen, aus angst nicht schwanger zu sein. Nach 7 Wochen musste dann einen machen, weil ich geröngt werden musste. Ergebnisse: POSTITV!!!
Glaub es oder glaub es nicht! Aber das schlimmste, was du jetzt machen kannst ist, dich bei so viel Umzugs- und Hochzeitsstress auch noch dem "ICH-WILL-EIN-BABY"-Streß auszusetzen. konzentriere dich auf deine Hochzeit und vergiß den Rest einfach!!!