Frage bzgl. Männer und Babyausstattung

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von goda 20.09.06 - 22:41 Uhr

Hallo Ihr!!
wie macht ihr das? mein freund arbeitet viel und hat abends nicht viel zeit und samstags muss ich oft arbeiten. jetzt habe ich aber urlaub und da meine mutter eh nicht mehr arbeitet und viel zeit hat könnte ich mich schon um so vieles kümmern (KiWa, maxi cosi etc.). KizI hab ich auch ohne meinen Freund bestellt.
findet ihr ich soll meinen freund da mehr mit einbeziehen? er wirkt aber oft desinteressiert wenn ich ihn danach frage.
außerdem muss ja meistens ICH z.B. den KiWa schieben und die sachen praktisch finden. und irgendwie macht es mit meiner mutter auch mehr spaß.

also, nach viel #bla#bla#bla würde ich sehr gerne eure meinung hören.

goda, mit #baby-girl (21+5)

Beitrag von freyastochter 20.09.06 - 22:49 Uhr

Hallo,

also bei mir ist das nicht viel anders, ich kauf solche Sachen mit meinen Freundinnen und meiner Mama bzw. Schwiegermama. Da macht bummeln mit den Frauen mehr Spaß, weil sich die Männer mit sowas eh nicht so befassen, und meiner hat auch gar nicht die Geduld so lange in Geschäften zu sein und alles genau anzusehen. Er ist der Meinung ich beschäftige mich mehr damit, muß mit dem KiWa zurecht kommen, weil ich meistens damit unterwegs bin/einkaufen muß, usw. und da hat er auch recht.
Ich find das ok so und geh schön mit meinen Mädels shoppen :-)

LG Sonja (30.SSW)

Beitrag von krissile 20.09.06 - 22:51 Uhr

Hallo goda,

also mein Freund ist auch nur am WE zuhause und ein paar Sachen zum Anziehen habe ich schon ohne ihn gekauft. Beim Kinderwagen wollte und hat er mitgeredet und seit er mit beim Ultraschall war, möchte er auch die Sachen mit aussuchen.

Was das Umräumen anbetrifft hat er noch etwas die Ruhe weg, ist ja schließlich noch Zeit. Allerdings, umso länger wir damit warten, um so weniger kann er mit anpacken.

Was sagt er denn, wenn du ihn fragst, ob er mit entscheiden möchte?

Viele liege Grüße
krissile 22+2

Beitrag von krissile 20.09.06 - 22:53 Uhr

sorry - Korrektur: Was das Umräumen anbetrifft hat er noch etwas die Ruhe weg, ist ja schließlich noch Zeit. Allerdings, umso länger wir damit warten, um so weniger kann ICH mit anpacken.

Beitrag von goda 20.09.06 - 22:57 Uhr

hi krissile,
der sagt dann "ja,ja" , aber wir finden keinen termin wo wir zusammen mal schauen können. zumindest nach nem kinderwagen. ich glaube ich informiere mich vorher, gehe mit meiner mama schon mal auf die suche, und wenn ich den passenden gefunden habe, zeige ich ihn und er soll sagen ob er ihm gefällt. was meinst du??

Beitrag von krissile 20.09.06 - 23:07 Uhr

Stimmt, das ganze "Gesuche" ist nicht wirklich Männersache. Habe auch grad ein Bettchen zum Kauf vorgeschlagen und ich nehme an, das wird es jetzt. Aber mitreden - wenn auch nur das letzte Wort - finde ich schon besser und er sicher auch.

Mein Freund ist schon ganz stolz, dass er einen Sohn bekommt - find ich einfach super gut.

Beitrag von bine3002 20.09.06 - 23:00 Uhr

Du bist ja erst in der 21. SSW. Da hatte mein Mann auch noch überhaupt kein Interesse.

Ich würde dir aber raten, dass Du deinen Freund bei Dingen, die er auch benutzt (Maxi Cosi, Kinderwagen etc.) mitreden lässt. Schließlich wird auch er mal den Kinderwagen ins Auto laden oder das Kind in den Maxi Cosi schnallen müssen und da sollte er dann auch schon von überzeugt sein, dass die Dinge praktisch sind.

Mach doch erstmal eine Liste und dann fragst Du ihn, ob und wann Ihr da mal gemeinsam gucken geht. Wenn er dann sagt, dass Du das allein aussuchen kannst, ist es Ok.

Beitrag von projekt_schlumpf 20.09.06 - 23:49 Uhr

Komisch, was mit Euren Männern los ist?!?!?#kratz
Wieso sind die denn alle so desinteressiert???#gruebel

Meine Frau und ich machen im Moment alles zusammen. Wenn es um den Einkauf von Kleidung geht, ist dass wahrscheinlich nicht so wichtig, aber KiZi, KiWa und Kindersitz muss man doch zusammen aussuchen.
Ich sehe das ja beim KiWa. Ich wollte Teutonia, meine Frau wollte Hartan. Bei den Probefahrten wurden wir beide enttäuscht. Dann hat uns die Verkäuferin einen Emmaljunga Edge Duo Combi gezeigt und Probefahren lassen und sie da, wir waren beide aus dem Häusschen. Jetzt wird ein Emmaljunga angeschafft und wir sind beide glücklich.

LG Schlumpf #herzlich Anythink + #baby 9. SSW+1 inside

Beitrag von dreamy78 21.09.06 - 00:25 Uhr

Hallo!
Also mein Süßer hat auch nur am WE Zeit und die sind seit Wochen bei uns auch ziemlich vollgepackt! Hab schon tendentiell mehr Interesse an den ganzen Sachen, aber da ich ihn konsequent mitnehme, beteiligt er sich auch immer mehr. Gerade KIWA fand ich total wichtig daß es für beide der richtige ist. Konnten den Samstag endlich abholen und er konnte garnicht mehr aufhören alles zu kombinieren und auszuprobieren. Jetzt ist er stolzer als ich auf das tolle Gefährt!
Viele Sachen überzeugen ihn auch erst wenn er mitberaten wurde. Konnte ihm nicht wirklich plausibel erklären warum ein Schlafsack von Alvi schon mit am besten ist und dazu noch soviel Geld kostet. Nachdem die Verkäuferin ihm alles gezeigt und erklärt hatte wurde das Teil wie selbstverständlich gekauft. Und ich brauch mir nicht anhören, ich hätte unnütz Geld ausgegeben!
Also laß deinen Mann nicht außen vor und nimm ihn auch bei anscheinendem Desinteresse mit! Das kommt schon je mehr er sich mit der Sache auseinandersetzt!
@ projekt schlumpf: Hab jetzt schon häufiger postings von dir gelesen und wollt nur mal sagen, daß ich es klasse finde daß sich hier auch mal ein Mann rumtreibt#pro
Da sollte es mehr von geben! Schön daß du so Anteil nimmst an der SS!
LG Dany+#baby31. SSW

Beitrag von yvi0279 21.09.06 - 09:31 Uhr

Hm, bei mir ist das total anders...

Ich bin einmal allein mit meiner Freundin ins BabyOne, da war mein Süßer total beleidigt *g*

Wir machen ALLES zusammen was das BAby angeht, KiWa anschauen, Kinderzimmerfarbe aussuchen (gestrichen hat er alleine *lach*) Möbel aussuchen, Kataloge durchblättern...

Weiß nicht, es war bei uns ein Wunschkind und da ist es für mich total normal dass ich meinen Mann voll mit einbeziehe - ist ja nicht nur mein Baby ;-)

LG Yvi 17. SSW

Beitrag von arbana 21.09.06 - 09:47 Uhr

Hallo....ich bin ja sprachlos....#schock

Mein Schatz kommt ab und zu mit TÜTEN nach Hause und alle für unser kleines Würmchen. Er möchte am liebsten sofort alles mit mir gemeinsam besorgen, wobei ich erst morgen in der 13. Woche bin.

Aber OHNE IHN darf ich garnicht für unser kleines shoppen gehen. Er will immer dabei sein und versucht dies zeitlich auch möglich zu machen.

Da wir ja nicht wissen was es wird, sind alle möglich Farben außer ROSA dabei...

LIeben Gruß
Arbana