heute morgen halbe Std. zu....

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von heidekathi 21.09.06 - 06:48 Uhr

Guten Morgen zusammen,#gaehn

ich bin heute irgendwie aus dem Bett gefallen.war schon um 6 Uhr fit. Hab darum auch schon gemessen und Tempi ist 0,1 Grad wieder runter gegangen.#kratz
Kann das diese halbe Std. zu früh messen beeinflußt haben?

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=113664&user_id=654492

vorstellen kann ich mir das schon,aber egal,es kommt wie es kommt. Ich bin immer noch recht gelassen. Diesen Monat habe ich keine Anzeichen,das kann auch ein gutes Zeichen sein #freu

Wie sieht es denn bei Euch so aus?

Ach so, nehmt Euch einfach den Kaffee selbst,steht alles auf der Durchreiche!;-)

liebe Grüße und einen schönen Donnerstag morgen

von Kathi

Beitrag von lucysengel 21.09.06 - 07:09 Uhr

morgen #gaehn

danke für die #tasse kaffee.

eine halbe std. kann schon eine menge bewirken, das kann schon die tempi beeinflussen.

aber viel abgesunken ist sie ja nicht - also mache dir keine sorgen - es ist ja noch ein bissel zeit.

ich weiss #schwitz die hibbelei ist anstrengend #augen
hoffe das bienchen hat genau das eichen getroffen.

lg
lucysengel