Schwimmwindeln

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von ramona2405 21.09.06 - 07:01 Uhr

Hallo,

heute geht es zum ersten Mal zum Babyschimmen und ich freue mich schon richtig drauf. Doch gestern abend kamen mir irgendwie Zweifel auf ob die Schwimmwindeln überhaupt passen? Ich habe ihre Gr. 4-9 kg gekauft wie in den normalen Windeln auch. Ich habe die anprobiert und ich habe jetzt irgendwie Angst dass da was an den Seiten raus laufen könnte weil da gar kein Gummizug dran ist also nur oben aber nicht an den Seiten. Dann habe ich so einen ganz super süßen Badeanzug für sie denn ich drüber ziehen wollte.

Aber ob das wirklich hält wenn sie mal nicht nur Pippi muss???Sie hat zur Zeit recht dünnen Stuhl???

Nicht dass ich da mit ihr im Wasser stehe und dann liegt da alles drin.

Oder mache ich mir mal wieder zuviele Gedanken??

GIbt es auch Schwimmwindeln in einer kleineres Gr. ?

LG Ramona

Beitrag von niedliche1982 21.09.06 - 07:17 Uhr

Morgen :-)


uih, das könnten meine gedanken sein ;-)

hab gestern bei rossmann nach schwimmwindeln geschaut u. mich gefragt, welche größe u. halten die wirklich ;-)
aber die kleinste größe die ich gesehen hab war auch 4-9 kg u. aufwärts.

viel spass heut beim schwimmen u. berichte mal, bin nämlich auch am überlegen ob wir uns das mal gönnen sollten!!! #freu

Niedliche+Vanessa *19 wochen #schwitz

Beitrag von ramona2405 21.09.06 - 07:18 Uhr

HI,

werde ich machen, allerdings erst morgen dann denn es ist erst heute abend.

Eigentlich praktisch so kann sie danach gleich totmüde ins Bett fallen.

Beitrag von ramona2405 22.09.06 - 08:54 Uhr

HI,

ich sollte ja berichten wie es beim Babyschwimmen war. Gestern Abend habe ich es allerdings nicht mehr geschafft, da waren meine Maus und ich auch geschafft.

Also meiner Maus hat alles gefallen was mit Action zu tun hatte, wie hüpfen, rum spritzen, naja alles was wild war und schnell ging. So langsame Dinge wie durchs Wasser gleiten war auch ok aber nicht so lange wie wenn sie ständig in Bewegung war. Aber hauptsache sie hatte ihren Spaß.

Aber ich sag es dir das strengt einen echt selber an, man bewegt sich ja ständig im Wasser dann die Kleinen halten, also ist schon etwas schlauchend vorallem die Wärme in dem Schwimmbad wo wir sind.

Wir waren so eine dreiviertel Stunde im Wasser und haben gesungen und Spiele gemacht und halt auch viele Übungen wie man sein Kind im Wasser halten kann. Schon eine Menge für das erste Mal. Dann hatte sie lauter Spielzeug im Wasser verteilt wo die Kleinen dann mit Spielen konnten, total süß.

Meine Maus war dort allerdings die Jüngste, die anderen sind schon alle so um die 9 Monate alt, aber finde ich nicht schlimm.

So jetzt zu dem Thema Schwimmwindeln, ich habe es probiert und kann nur sagen sie sind super. Es hatten alle dort die DM Schwimmwindeln und sie sind nicht aufgegangen oder sonst was. Ich hatte allerdings noch nen Badeanzug drüber, weil meine Prinzessin soll ja auch hübsch aussehen (nein mal im ernst ich hatte den noch und wollte mal sehen wie er aussieht). Ich denke ich werde es immer so machen die Schwimmwindel und dann den Badeanzug drüber, geht aber auch ohne.

Also ich hatte ja Bedenken ob die passen aber sie passen spätestens im Wasser wenn sie ein bißchen nass sind dann liegen sie dem Körper gut an. Achso dran denken da gibt es ein vorne und hinten bei den Windeln, steht an dem oberen Gummibund dran wenn du sie auseinanderziehst. Wusste ich auch nicht ware ganz erstaunt als ich es las.

Also vie Spaß euch zwei ich kann es euch nur raten wenn deine Maus eine Wassernixe sein sollte.

(Vorallem schlafen sie abends sehr gut) *gg*

LG Ramona und Aylin (*18.05.2006)

Beitrag von kitty1306 21.09.06 - 07:17 Uhr

Guten Morgen Ramona,

ich habe für Nick eine "normale" Badehose. Die hält kein Pipi. Das wird dann besonders deutlich wenn wir auf der Bank sitzen und darauf warten ins Wasser zu dürfen. ;-)
Hab mal gelesen daß die #babys im Wasser keinen Stuhlgang haben. #kratz

Viel Spaß beim Schwimmen. Das wird Euch bestimmt gefallen. Uns macht es immer einen höllischen Spaß. Morgen ist es wieder soweit.

Liebe Grüße

Kitty

Beitrag von ramona2405 21.09.06 - 07:20 Uhr

HI,

danke ich denke den werden wir bestimmt haben. Nimmst du dann gar keine Schwimmwindeln drunter???Ich dachte das müsste man dann oder habe ich meine Hebi falsch verstanden??

Beitrag von kitty1306 21.09.06 - 07:25 Uhr

Nein, keine Schwimmwindeln. Bei uns im Kurs haben auch nur ganz wenige diese Schwimmwindeln. Die meisten haben Badehose oder Badeanzug an. Bei uns hat noch nie einer was gesagt. Hab mir die Schwimmwindeln auch noch nie angesehen. Kann mir kaum vorstellen daß die nicht proppe voll werden. Ich meine, die können doch nicht von außen wasserdicht sein und innen Pipi aufnehmen. #kratz
Aber, wie gesagt, ich habe die Dinger noch nie in der Hand gehabt.
Probier es einfach mal aus.

L G

Kitty

PS: Die Badehose ist auf Dauer auch billiger. Mit der anderen Wäsche und Muttis Badeanzug in die Waschmaschine und fertig. Haben unsere seit Mai und die sieht noch fast aus wie neu.

Beitrag von ramona2405 21.09.06 - 07:28 Uhr

HI,

ich habe ein Schnäppchen gemacht mit dem BAdeanzug. Den habe ich in unserem Second Hand Shop in der Stadt gekauft für sage und schreibe 1 Euro und der ist Neu gewesen.

Naja ich werde es ausprobieren, hatte nur Angst dass wenn sie Stuhlgang hat dass was daneben geht, Pippi ist ja nicht schlimm...

Danke!

LG Ramona und Aylin (*18.05.2006)

Beitrag von claudiab 21.09.06 - 10:01 Uhr

Hi Kitty!

Die Schwimmwindeln nehmen meines Wissens nach nur Stuhl auf (bzw. vermeiden, dass dieser ent"schwimmt" ;-)). Fuer Urin ist das Chlor im Pool.
Das Babies im Wasser keinen Stuhlgang haben? Da muesste meine Kleine dann eine Ausnahme sein (denke an ihr Bad vor 2 Tagen #schein).

LG, Claudia mit Charlotte (8 Wochen) #blume

Beitrag von kruemmel79 21.09.06 - 07:25 Uhr



Morgrn

Also ich weiß das es auch kleinere gibt, bei dm. Aber ich habe sie noch nicht ausprobiert, kann dir deshalb nicht sagen, ob du die richtige Größe hast.

Wenn ich mit der kleinen mal schwimmen gehe, werde ich wohl ihre normale Windelgröße besorgen.

LG Verena und Lara Sofie die jetzt wieder schlummert.

Beitrag von ramona2405 21.09.06 - 07:29 Uhr

HI,

ich habe unsere bei DM geholt und da gibt es erst ab 4-9kg. In so einer grünen Packung sind die drin.

Habe also noch keine kleineres dort gesehen aber hätte ja sein können dass es sie von Pampers und Co gibt.

Danke...

LG Ramona und Aylin (*18.05.2006)

Beitrag von prinzhagen 21.09.06 - 07:48 Uhr

Morgen,

hab jetzt garnicht geschaut, wie alt dein Baby ist, aber bis zum 6.-7.Monat passen die schon.
Pipi sollen die Windeln nicht auffangen - geht auch nicht. Wenn das Wasser unter Körpertemperatur ist (unter ca.35 Grad), wird das "Große Geschäft" meist zurückgehalten - wie übrigens auch Wochenfluss und Regelblutung! Nur bei Badewannentemperatur sind die Babys absolut entspannt und es geht häufig was ins Wasser.
Sollte es dennoch passieren, ist das auch kein Thema, es wird rausgefischt, ein bisschen mehr von...#kratz-Chemie ins Wasser geschüttet und gut is´.

Also viiiiieeeel Spaß beim "Plantschen"
Pia