Guten Morgen Mädels/Schwangere

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von superschnucki73 21.09.06 - 07:21 Uhr

Es wäre doch mal schön wenn diejenigen die Positiv getestet haben oder uns Viren schicken doch auch mal Ihre SS #schwanger Anzeichen vor NMT mitteilen würden. Ich denke das wär mal richtig klasse für die die hibbeln.#danke

Beitrag von robbiew 21.09.06 - 07:52 Uhr

hallo superschnucki,

dann will ich mal den anfang machen,

ich habe gestern positiv getestet und davor hat ich halt das gefühl ich bekomm meine tage jeden moment. ausserdem tun mir die brüste weh (seitlich). seit gestern ist mir auch speiübel, davor aber noch nicht.

eine woche vor nmt hatte ich ne bräunliche schmierblutung, ich nehm mal an die einnistungsblutung.

ansonsten geht´s mir aber gut. ausser wenn ich an essen denke :-(.

gruß
bianka

Beitrag von mandarine2006 21.09.06 - 08:16 Uhr

Dann will ich auch mal berichten.
Ich habe am Samstag das erste Mal positiv getestet. Am Donnerstag davor hatte ich tierische Schmerzen im LWS-Bereich. Viel schlimmer als vor der Mens und seit Samstag sind meine BW sehr empfindlich. Seit Montag habe ich Blähungen #hicks und meine Brust tut vorallem an den Seiten weh und spannt. Manche Speisen, Getränke und Gerüche lösen richtig Übelkeit aus. Gestern wollte ich eine Zwiebel klein schneiden, musste dann mein Mann machen, weil mir so übel war.

lg
mandarine

Beitrag von superschnucki73 21.09.06 - 08:30 Uhr

Danke für Eure Antworten. Ich arbeite nämlich in einer Küche und gestern gab es Eisbein. Ich konnte gestern dieses blöde Eisbein nicht riechen.Da wurde mir zwar nicht schlecht aber flau. Und die ganze Zeit bin ich rumgelaufen und immer zu meiner Kollegin ih also das Eisbein stinkt ja heute und sie meinte das riecht immer so. Also wirklich wenn ich daran denke pfui. Aber ich habe erst nächsten Freitag NMT nun weiß ich nicht ob es nur so eine Phase von mir ist. Na mal sehen was ich heute nicht riechen kann. Ich stell mir das ja ganz schlimm vor wenn es mal bei mir klappt mit #baby und dann auf meiner Arbeit.Ohje das kann was werden.
Lg.Nicole

Beitrag von danie14 21.09.06 - 08:32 Uhr

Dann auch von mir der Bericht:

Ich habe letzte Woche positiv getestet und hatte vor NMT ein ständiges Ziehen in der Leistengegend und ein gespanntes Gefühl in der Brust, die mittlerweile richtig weh tut. Ansonsten geht es mir prima und ich habe keine weiteren Anzeichen... Hoffe, daß es so bleibt, denn bei meinem Sohn vor 3 Jahren war mir auch nie übel oder so.

LG Daniela

Beitrag von stulle 21.09.06 - 08:45 Uhr

morgen!

habe seit samstag jeden morgen positiv getestet-heute ist der letzte sst aus der packung draufgegangen (sofort pos noch vor controllinie!). NMT hatte ich am 18.09.
sonst hatte ich immer nach ES PMS aber diesen monat nur einen leichten druck auf´s schambein und hin u wieder ziehen in der leiste. brust kribbelt manchmal sonst habe ih keine brustschmerzen (stille meinen sohn noch 2 mal pro tag). seit montag/ dienstag ist mir etwas übel und habe verstopfung #hicks
in der ersten ss hatte ich erst anzeichen, als ich es wußte und das war über eine woche nach NMT!

lg, die melli

Beitrag von rieke79 21.09.06 - 08:46 Uhr

Also ich hatte eigentlich fast gar keine SS-anzeichen.
Meine Brust tat weh und ab und zu gabs ein zwicken und zwacken im Unterleib. Sonst hatte ich nix. #hicks
Bin jetzt in der 13. Woche und bisher war mir ganz selten übel. Wenns hochkommt vielleicht 4 mal. Dann aber auch nur, weil ich einige Sachen nicht mehr riechen konnte. #schwitz
Nach dem NMT fing es dann mit der Müdigkeit an und die hält sich bis heute sehr hartnäckig.#gaehn

LG Rieke#blume