Geburtsplanung bei Zwillingen

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von nanju 21.09.06 - 07:33 Uhr

Hallo und guten Morgen ihr lieben

Habe heute einen termin im KH wegen Geburtsplanung....da ich Zwillinge bekomme,wird die Geburt eingeleitet,was ich ehrlich gesagt gar net so schlimm finde...hab seit der 24. woche mit wehen zu tun und hab so langsam auch keine lust mehr.bin jetzt in der 37.woche und hoffe,das die zwei sich bald endlich,jetzt dürfen se ja, auf den weg machen.hat eine von euch erfahrung mit so einer geburtsplanung,und weiß,was dort so alles besprochen wird?

danke euch schonmal im vorraus
und wünsche euch alles gute

LG Nadine + boy + boy (37.ssw)

Beitrag von hermiene 21.09.06 - 11:38 Uhr

Wieso wird denn die Geburt eingeleitet??? Dürfen in Deiner Klinik Zwillinge nicht kommen wann sie es wollen? Ist ja eigentlich besser wenn die Kinder den Startschuß geben #kratz

LG,
Hermiene