Welche Spielküche zu empfehlen?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von cl.witt 21.09.06 - 07:48 Uhr

Hallo an alle Spielküchenbesitzer,

ich habe gestern den Thread über die Frage "Wann lohnt sich eine Spielküche" gelesen,und habe mir gedacht ich könnte meinem Kleinen zum 2.Geburtstag eine schenken.

Habe schon mal so geschaut welche es so gibt,und da gibt es ja leider eine Menge.
Ich würde gerne von euch wissen,ob ihr eine Empfehlen könnt,sie sollte recht realistisch sein,also auch mit Geräuschen und vielleicht viel Zubehör.

Vielen Dank schonmal für Eure Tips.

Liebe Grüße
Claudia mit Justin *31.10.04

Beitrag von stefanie2705 21.09.06 - 09:16 Uhr

Hallo,
wir haben unserer Tochter damals eine Küche aus Holz (Kinderbutt) gekauft. Würde ich aber nicht nochmal kaufen, weil meine Tochter gerne mit Wasser gekocht und gespült hat. Das Holz ist dann etwas aufgequollen und das sieht nicht schön aus. Mag vielleicht auch an der Qualität der Küche liegen.

Meine Nichte (2 Jahre) hat schon seit einiger Zeit eine Küche aus "Plastik" und ist total begeistert davon. Da gibt es einen Mixer und noch eine Geräusch von der Kochplatte.

Ich würde zu einer "Plastik"küche tendieren. Vor allem der Mixer und die Geräusche haben es meinen Kindern angetan. Das klingt dann wie echtes kochen.

Ich habe sogar überlegt ob ich meinen Kindern (5,5 und 4 Jahre alt) noch eine neue Küche kaufen soll. Die beiden kochen sehr gerne für mich.

Viele Grüsse
Steffi

Beitrag von herzele18 21.09.06 - 11:07 Uhr

hallo
unser sohn hat im juni zum 2. geb eine bekommen.
eine von tefal die haben wir bei ebay gekauft. ist zwar bißchen teuerer wie andere plastik aber echt super schön usw.
kann die nur empfehlen jeder wo sie bei uns sieht verliebt sich in die.
ist ne rote große wo die herdplatte geräusche macht wenn man topf drauf stellt
mit zubehör. also nur zu empfehlen. im laden kostet sie 99 bei ebay 69

Beitrag von tomkat 21.09.06 - 17:46 Uhr

Ganz wichtig: KEINE aus Holz. Irgendwann wollen die Kinder immer mal was mit Wasser machen oder draußen spielen, dann ist die Holzküche völlig daneben.

Beitrag von karo_austria 22.09.06 - 02:49 Uhr

Hallo Claudia!

Wir (bzw. Christina und Magdalena) haben vor ca. 7 Jahren die Baby-Born-Puppenküche von Oma bekommen.

Mittlerweile spielt auch unsere Jüngste liebend gerne damit.

Sie hat einen Sitz für die Puppe (bzw. Teddy zum Füttern) und auch ein Bügelbrett mit Bügeleisen - dafür macht sie aber auch keine Geräusche. Wobei mich das nicht stört, da ich relativ geräuschempfindlich bin (und das bei 3 Kindern #schein)

Außerdem hat sie trotz Umzug jetzt schon einige Jährchen auf dem Buckel und sieht noch aus wie neu.

Wir würden sie auf jeden Fall wieder kaufen/sich schenken lassen!

Liebe Grüße

Petra und 3-Mäderl-Haus