Frage zum verstreichen des Muttermundes!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von silvercher 21.09.06 - 08:44 Uhr

Moin,

hatte es gestern schonmal gefragt aber leider keine Antwort bekommen. Vielleicht weiß jemand bescheid???

Hier der Link:

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=2&tid=575263&pid=3706255

#danke #danke

Eine wunderschöne Restschwangerschaft !!!

LG Julia + #baby Boy Niklas Devin inside 39+2 SSW ; 40.SSW (ET-5) ET: 26.09 #freu #schwitz #huepf

Beitrag von die_schwangere 21.09.06 - 08:47 Uhr

du meinst bestimmt den gebärmutterhals oder?
du musst dir die gebärmutter vorstellen wie ne glühbirne und unten ist immer so nen zippel ne?
und wenn der gebärmutterhals sich verkürzt müsste es dann bald aussehen wie ein ball.
verstehst du was ich meine?
so hat uns das die hebamme beim GVK erzählt


Lg Carina + Babyboy der am Montag per Einleitung aus seiner einraumwohnung geschmissen wird

Beitrag von silvercher 21.09.06 - 09:04 Uhr

Ups ja meinte den gebärmutterhals... *lach #hicks

LG Julia

Beitrag von silvercher 21.09.06 - 09:08 Uhr

#danke... nun kann ich es mir noch besser Bildlich vorstellen !!! #aha

LG Julia

Beitrag von keisha06 21.09.06 - 08:49 Uhr

Na mensch, du bist ja immer noch da....

Zu deiner Frage, ich glaube er zieht sich hoch, denn der GMH verschwindet ja.

lg keisha+lil'boy inside 37+1 [ET-20] #freu#huepf#schwitz

Beitrag von sonne06 21.09.06 - 08:56 Uhr

Guten Morgen Julia :-) ,

zu Deiner Frage - der Gebärmutterhals verstreicht - also zieht sich hoch , da hast Du Recht . Die Gebärmutter senkt sich aber durch die Senkwehen , dadurch kommt man zum Ende der Ss besser an den Mumu ran .

Ich hoffe ich konnte Dir helfen.

Liebe Grüsse sonne06 ET-7

Beitrag von silvercher 21.09.06 - 09:05 Uhr

Hallo Sonne,

ups ja meinte den Gebärmutterhals.... ach so danke für deine Erklärung nun weiß ich bescheid ! #aha

#danke

Und nun bin ich wieder etwas schlauer *lach ;-)

LG Julia

Beitrag von trixi21 21.09.06 - 09:05 Uhr

Hallo du

Die Erklärung mit der Birne fand ich cool.. besser hätte ich es auch net erklären können..
Dadurch dass sich der Bauch senkt, das BAby immer weiter fest ins Becken rutscht wird der GBH kürzer.. Drückt ja von oben auf den Hals.. also verstehste??
Und erst wenn der GBH ganz weg ist, kann sich was am MuMU tun.. klar ist er manchmal schon vorher bißchen geöffnet.. (so wie bei mir seit über 5 Wochen.. ) aber erst wenn der Hals ganz weg ist, gehts richtung geburt vorwärts.
Mein Hals ist schon seit Mitte August fast weg und MuMu 1 bis 2 cm offen.. FA hatte damals schon gesagt, dass es wohl nimmer lange dauert.. #kratz.. komisch.. ich hock immernoch mit Bauch da..#heul

Liebe Grüße Sigrid ET-8

Beitrag von silvercher 21.09.06 - 09:07 Uhr

Hallo Sigrid,

#danke #aha !!

Na dann mal das es bei dir nicht mehr allzu lange dauert..... ;-)

LG Julia