Mit Backpulver die Herdplatten reinigen??

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von niedliche1982 21.09.06 - 09:11 Uhr

Morgen :-)

man, gute tipps die man hier so bekommt ....

hab letzten irgendwo so nebenbei gesehen das man die normalen herdplatten mit backpulver wieder richtig sauber bekommt #kratz .. weiss jemand wie genau?? erst pulver rauf u. dann den herd etwas anmachen oder andersrum? wie lange muss das pulver drauf bleiben??? nur um die herdpaltte damit sauber machen oder auch die platte an sich??

#danke

Niedliche+Vanessa *19 wochen

Beitrag von bienchen1975 21.09.06 - 13:36 Uhr

Huhu!!

Das mit dem Backpulver kenne ich auch.
Allerdings für die hartnäckige Topfreinigung!
Ich mache immer ein paar Tropfen Wasser in den Topf und streue dann das Backpulver drüber. Lasse es etwas einwirken und gehen dann mit nem Schwamm hinterher. Blitzeblank wird es!!

Ich würde es auch erstmal so bei den Herdplatten machen.

Könnte ich heute eigentlich auch mal ausprobieren. Kann Dir ja morgen berichten. ;-)

Bienchen

Beitrag von nobility 21.09.06 - 18:55 Uhr

Hallo,

na, das würde mich jetzt auch mal interessieren.

Ich probiere es erst aus, wenn ich von eurem Erfolg höre.

lg
Nobility

Beitrag von bienchen1975 22.09.06 - 08:12 Uhr

Also das mit dem Topf funktioniert.

Beim Herd hab ich es gestern nicht mehr geschafft.

Bienchen