Hallo Septembis... auch keine Lust mehr zum warten??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von trixi21 21.09.06 - 09:15 Uhr

Hallo Ihr lieben

Na, wie gehts euch??
Bin immer ganz gefrustet, wenn ich die Septembiliste les.. wieder mehr Babys geboren nur ich bin net dabei..#heul
Von wegen so bestimmte Anzeichen kündigen eine baldige Geburt an.. kann da nur lachen..
Hab durchfall seit 3 Tagen, in den letzten 2 Wochen hab ich 3 kg abgenommen, Haushalt, Wäsche, Windeleimer.. alles ist so sauber, dass ich jederzeit los könnte.. aber es tut sich nix!!!! Dreh bald duch wenn noch mehr Freunde und Verwandte anrufen und fragen ob sich noch nix tut... :-[.. gehts euch auch so??
Dienstag haben meine Eltern Siilberhochzeit.. ich tippe mal, da ich ja schließlich alles mit vorbereitet habe.. werd ich wohl net mitfeiern dürfen..

So, genug gejammert..
Liebe Grüße Sigrid ET-8

PS: Wehen hab ich heute mal bißchen doller als sonst.. aber net wirklich schlimm..

Beitrag von die_schwangere 21.09.06 - 09:18 Uhr

Hallo
ich glaube wir haben so langsam alle die Nase voll.
Mir gehts jetzt schon ein bisschen besser da ich weiss das ich meinen kleinen Mann nächste Woche zu 100% in den Armen halten werde, denn Montag wird eingeleitet und ich hoffe mal das alles so wird wie es sein soll.
Ich drück dir die Daumen das es auch bald bei dir los geht.
Bald haben wir es alle geschafft und dann sind wir super glücklich wenn unsere Würmchen da sind.


Lg Carina

Beitrag von silvercher 21.09.06 - 09:19 Uhr

Moin Sigrid ;-),

nun antworte ich dir mal !!!;-) Mir geht es ähnlich..... ich werde von Tag zu Tag ungeduldiger und mein Gatte noch viel mehr.... er ist sooooo süß.... besonders weil er dann mindestens 3 Wochen Urlaub hat (er hatte das ganze Jahr noch nicht wirklich Urlaub genommen wegen der Geburt) und er endlich unseren Sohnemann im Arm halten möchte - ich aber auch... naja und jeder MENS Schmerz, Rückenziehen ect wird sofort gedacht? geht es nun bald los ??? #hicks meine FÄ Besuche und die Wehen auf dem CTG sind genial nur das ich sie gar nicht bis kaum spüre... #schmoll

Möchte auch endlich verkünden: Niklas Devin ist geboren !!!

Eine wunderschöne Restschwangerschaft !!!

LG Julia + #baby Boy Niklas Devin inside 39+2 SSW ; 40.SSW (ET-5) ET: 26.09 #freu #schwitz #huepf

Beitrag von trixi21 21.09.06 - 09:22 Uhr

Hallo du..

Lach..
Ist schon schlimm die letzte Zeit.
Meine Wehen nerven langsam. Schon seit über 2 Wochen hab ich jeden TAg das schöne Mensartige Ziehen.. wird zwar immer mehr.. heute ist doch im Vergleich zu den letzten TAgen schlimm.. hab heute auch in der Nierengegend so ein Ziehen.. ist echt unangenehm..
Bin ja mal gespannt.

Liebe Grüße

Beitrag von silvercher 21.09.06 - 09:28 Uhr

ja ahbe ja auch seit 2 Wochen mehr oder weniger Wehen die ich kaum bis gar nicht spüre aber auf dem CTG heftig ausschlagen... Morgen muss ich wieder ans CTG !!! naja und spätesens am Montag wird wieder nachdem Muttermund geschaut..... ich hoffe da tut sich mal was... will nicht mehr warten.... #schwitz

LG JUlia

Beitrag von trixi21 21.09.06 - 09:33 Uhr

Bei uns wird immer nur 10 Min. CTG geschrieben.. da hat man bei mirnoch nie was gesehen.. aber in 10 Min a schlecht möglich.. also ganz leichte..
Aber spüren tu ich sie manchmal so heftig, dass ich doch gleich wieder an die erste GEburt erinnert werde und jetzt schon eine PDA will.. lach..
Ich muß morgen wieder zum FA.. werde abends mal schreiben was rausgekommen ist.

Beitrag von silvercher 21.09.06 - 09:38 Uhr

das kleine Problem ist nur: das ich hoffe das nicht bei spätestens ET+10 eingeleitet wird (denn die Klinik wo ich entbinde leitet spätestens bei ET+10 ein) denn von meinen Mann die Tochter hat einen kleinen Bruder der am 07.10 1 Jahr alt wird und wenn dann Niklas ihr Halbbruder bei ET+10 (06.10.2006) eingeleitet wird könnte er auch am 07.10 geboren werden dann hätten ihre beiden Brüder am 07.10. Geburtstag ! #schock Wäre finde ich nicht so prikelnd denn sie wohnt 70km von uns Entfernt und ich finde jeder sollte seinen eigenen Geburtstag haben aber leider weiß man ja nie.... vielleicht will Niklas genau das #schock #augen #kratz :-p #gruebel

LG Julia

Beitrag von trixi21 21.09.06 - 09:40 Uhr

lach.. wir machen uns sorgen, ne???
Wahrscheinlich wirds dann bei dir so werden und bei mir die silberhochzeit meiner eltern..

Beitrag von silvercher 21.09.06 - 09:47 Uhr

*lach ja wir machen uns Sorgen.. naja wäre nur schade wenn die große Schwester wenn beide am 7.10 Geburtstag hätten immer nur auf einem Geburtstag sein könnten also entweder bei ihrem Bruder FAbian (mit dem sie ja zusammen lebt) oder mit ihrem Bruder Niklas... naja mal abwarten.. vielleicht will er ja auch am ET raus ??? oder gar nicht ??? #schock *lol

LG Julia

Beitrag von trira051974 21.09.06 - 09:27 Uhr

Hallo Sigrid,

kommt mir bekannt vor... :-D
Hatte gestern Termin bei meiner FÄ. Wehen am CTG Fehlanzeige, dafür MuMu bei 6 cm #schock. FÄ meinte dann, dass wir beim kleinsten Anzeichen ins KH oder bei ihr anrufen sollten. Wenn der MuMu weiterhin ohne deutliche Anzeichen aufgeht, könnte die Zeit nämlich nicht mehr reichen und es könnte zu einer Hausgeburt kommen #schock...
Nun denn, wir warten und ich sitze ehrlich gesagt auf glühenden Kohlen, auch wenn ich bei meinem Schatzi gut Wetter verbreite, weil für ihn alleine die Vorstellung einer Hausgeburt der Horror ist #schwitz Aber im Moment habe ich auch ganz mulmige Gedanken: Was ist wenn ich es tatsächlich nicht rechtzeitig merke? #schwitz Habe erst nächsten Donnerstag (2 Tage vor dem ET) wieder einen Termin bei meiner FÄ, mal sehen, ob sich bis dahin was tut. Und hoffentlich merke ich es rechtzeitig!!!

LG und noch eine schöne, hibbelige Wartezeit #blume
von einer ebenso bervösen Beatrix mit Krümel inside (38+5/ET -9)

Beitrag von trixi21 21.09.06 - 09:30 Uhr

Hallo

6 cm MuMu offen???
Na da würd ich glaub ich nen Nervenzusammenbruch gekommen.. versteh dich wenn du dir gedanken machst, ob ihr es in die Klinik schafft..
Na da drück ich dir mal Daumen.. Wirst du wohl die erste sein, die ihr Würmchen im Arm hält.

LIebe Grüße und alles gute Sigrid

Beitrag von trira051974 21.09.06 - 09:44 Uhr

Hallo Sigrid,

schön wär's, aber bis jetzt lagen alle Prognosen in dieser Richtung daneben. #schmoll
Meine FÄ hatte bis Mo 2,5 Wochen Urlaub und meinte davor, dass wir uns in dieser Schwangerschaft nicht wieder sehen (MuMu damals bie 3-4 cm). Hat gestern dann gemeint, dass sie sich noch nie so getäuscht hat und lieber gar keine Prognose mehr wagen will. Und sie ist da nicht die einzige, der Vertreungsarzt, das KH, meine Hebamme habe auch immer gesagt, dass es nicht mehr lange geht. Wenn Du das die letzten 3 Wochen ständig hörst, nervt es irgendwann! #augen

LG Beatrix mit Krümel inside (38+5 / ET-9)