Anita Babybelt - bringt der wirklich was?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sipo1976 21.09.06 - 09:17 Uhr

Guten Morgen ihr Lieben,

ich habe gestern nacht vor Rückenschmerzen mal wieder kaum geschlafen und deshalb überlegt, mir den Babybelt von Anita anzuschaffen, da der ja angeblich sowohl den Rücken stützen als auch das Spannungsgefühl vom Bauch nehmen soll. Aber bei dem Preis, der dafür verlangt wird, frage ich mich natürlich schon - hilft das überhaupt wirklich? Ein Testergebnis habe ich leider nirgendwo gefunden, deshalb hoffe ich auf eure Erfahrungsberichte!

Vielen Dank im voraus und viele Grüße!

Simone 29. SSW

Beitrag von kinasternchen 21.09.06 - 12:21 Uhr

Hallo Simone,

ich kann dir nur soviel dazu sagen, als das ich mir das Teil bestellt habe und es mal einen Tag lang zu Hause Probegetragen habe. Ich war nicht gerade begeistert und auch das Krümelchen hat sich immens beschwert und extrem heftig und viel getreten an diesem Tag. Habe dann auch noch mit meiner Hebi und FA darüber gesprochen und beide meinten, das es eigentlich gar nicht so gut wäre, da ja dein Gewebe gestützt wird und das für später, wenn´s Baby da ist wohl nicht so gut wäre, weil deine Bauchmuskulatur nicht mehr so stark ist wie vorher, weil sie sich ja nicht mehr selber halten muss, sondern eben von dem Baby-Belt gehalten wird. Ich denke, daß muss jede Schwangere für sich entscheiden. Also ich habe das Ding wieder zurückgeschickt.
Hoffe, das ich dir helfen konnte.

LG und eine schöne Rest#schwanger
Christina und #babyKrümelchen (ET-21)