Warum platzt eigentlich die Fruchtblase ?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schwalbenvogel 21.09.06 - 09:19 Uhr

Hallo Ihr lieben,

umso näher der ET rückt um so mehr mache ich mir so meine Gedanken wegen der Geburt #augen #gruebel

Was mich besonders interresiert ist, warum und wann eigentlich die Fruchtblase platzt? Ich unternehme alleine gar nicht mehr viel, ich geh mal zum Einkaufen oder zum Bäcker um die Ecke, aber ich mache mir meine Gedanken was ist wenn mir die Blase unterwegs platzt und ich alleine bin? Ich bin wirklich keine Pankmacherin, aber ich möchte wissen warum die platzt?

Wie empfindet Ihr das?

Kann mir jemand Antwort oder Licht ins Dunkle bringen?

LG Tanja ♥ ET - 18 ♥ #schwitz #huepf

Beitrag von silvercher 21.09.06 - 09:20 Uhr

Hallo Tanja,

also sie platzt vor der Geburt bei nur jeder 10. Frau..... sonst eher unter der Geburt.... naja und warum sie genau platzt??? #kratz gute Frage.. mir fällt gerade keine Antwort ein #hicks

Eine wunderschöne Restschwangerschaft !!!

LG Julia + #baby Boy Niklas Devin inside 39+2 SSW ; 40.SSW (ET-5) ET: 26.09 #freu #schwitz #huepf

Beitrag von jusudi73 21.09.06 - 09:33 Uhr

Huhu Tanja,

also ich kann Dir nur sagen, dass ich mir da komischerweise in meiner 1. Schwangerschaft gar keine Gedanken zu gemacht habe.
Bei mir ist die Fruchtblase auch nicht geplatzt, sie musste unter der Geburt von der Hebi geöffnet werden. Selbst unter den stärksten Wehen ist sie nicht aufgegangen.

Also MUSS sie nicht immer platzen!

Liebe Grüsse
jusudi (18. SSW)

Beitrag von trira051974 21.09.06 - 09:34 Uhr

Hallo Tanja,

den Gedanken, dass mir die Fruchtblase irgendwo unterwegs platzt, habe ich auch manchmal :-D ich glaube, darüber denkt jede Schwangere mal nach. Wobei das eher selten ist, bei den meisten platzt sie während der Geburt bzw. bei heftigeren Wehen.
Platzen muss die Fruchtblase irgendwann, dass das Baby raus kann. Es wird ja nicht in der Blase geboren, da diese ja noch an der Plazenta mit der Gebärmutter verbunden ist und diese ja erst als Nachgeburt ausgestoßen wird (zumindest ist das meine laienhafte Erklärung für das Platzen).

LG Beatrix mit Krümel inside (38+5 / ET-9)

Beitrag von jessefreck 21.09.06 - 09:38 Uhr

Hallo Tanja,

also, selbst wenn Du unterwegs bist und die Fruchtblase platzt, ist das Malheur nicht sooo groß (Du stehst nicht gleich in einer Mega-Pfütze...) - VORAUSGESETZT das Köpfchen Deines Kindes ist fest im Becken angekommen und nicht mehr abschiebbar. Ansonsten müsstest Du Dich sowieso in die Waagerechte begeben bei einem Blasensprung.
Warum das Ding allerdings manchmal platzt, kann ich Dir nicht sagen... Bei mir ist sie auch leck gegangen, am ET. Habe ich erst beim Aufstehen gemerkt, da es tropfte. Solltest Du also Schiss davor haben, pack Dir am besten immer eine Binde ein oder trage prophylaktisch eine - die verhindert das Schlimmste.

Alles Gute!
LG, Jess + #baby Eskil-Schlafmaus 20 Tage alt

Beitrag von schwalbenvogel 21.09.06 - 09:42 Uhr

Lieben Dank für Eure Antworten.

Eine Binde bzw. Slipeinlage gehört seit meiner SS zum normalen Alltag #augen #hicks #gruebel

LG Tanja ♥ ET - 18 ♥ #schwitz #huepf

Beitrag von melina24 21.09.06 - 13:02 Uhr

hallo

also mir hätte die fruchtblase nicht beim einkauefn platzen dürfen, ist nämlich beim ersten kind geplatzt und herraus kam ein riesen schwall stand in ner riesen pfütze, allerdings war ich da schon im krankenhaus.

vg melina

Beitrag von cateline 21.09.06 - 09:41 Uhr

Hallo Tanja,
ich glaube sie platzt, weil das Baby durch die Lungenentwicklung irgendeinen Stoff produziert, der die Fruchtblase zum platzen bringt. Es hängt glaube ich mit der Lungenentwicklung zusammen.
Schöne Restschwangerschaft

cateline 26SSW

Beitrag von taty_25 21.09.06 - 15:25 Uhr

Huhu ihr,

ich hab dazu mal vor ein paar Tagen meine Hebi gefragt, Sie meinte es hat damit zu tun das eine reife Fruchtblase von der Erdanziehungskraft angezogen wird und mit den Hormonen die das Kind dabei produziert #kratz
Ob das nun stimmt oder nicht kann ich nicht sagen, sie hat es mir nur so gesagt und ich hab es erstmal hingenommen. ;-)

Lg

Taty+#baby Tyler (ET-13) #schwitz