waren eure babys bei der geburt alle gesund...??

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von aggro 21.09.06 - 09:27 Uhr

guten morgen....

ich möchte jetzt keine sensationsgeile umfrage starten, oder auch die werdenden mamis nicht beunruigen mit diesem post, aber mich würde es einfach mal interessieren ob eure kleinen alle gesund waren bei der geburt und wenn nein (egal in welcher art) ob ihr das schon vorher wusstet....


#danke

Beitrag von ck160181 21.09.06 - 09:36 Uhr

Also, bei mir war die Aussage von FA, dass mein Kind vermutlich nicht gesund zur Welt kommen wird. Da ich mein Kind aber nie abgetrieben hätte, habe ich auch keine Fruchtwasseruntersuchungen oder dergleichen vornehmen lassen.
Und jetzt habe ich ein kerngesundes Kind#huepf#freu

Gruß Conny

Beitrag von sandra7.12.75 21.09.06 - 09:53 Uhr

Hallo

Meine Kinder waren auch alle gesund bei der Geburt.

lg

Beitrag von rotezypresse 21.09.06 - 09:55 Uhr

Hallo,
also unser erstes Kind kam vor 20 jahren auf die Welt, bei ihm wurde schon in der Schwangerschaft festgestellt das er Wasser in den Nieren hat und im ersten Jahr operiert werden muss. Die Op hat er gut überstenden.
2 und 3 kind kamen gesund zur Welt.
Beim 4 Kind wurde in der Schwangerschaft nichts entdeckt (hätte aber auffallen müssen) wir haben, als er 8 Wochen alt war, weitere Untersuchungen gemacht weil unser erster ja Nierenprobleme hatte, dann wurde festgestellt das er nur 1 Niere hat. Ihm geht es super gut und er entwickelt sich prächtig. Wir müssen 3-4-Mal im Jahr zur Urin und Ultraschallkontrolle.
Alles Gute
rotezypresse

Beitrag von fee32 21.09.06 - 10:02 Uhr

Hi,

ich habe 3 Kinder und alle gesund :-)

LG Sonja

Beitrag von toffifee007 21.09.06 - 12:14 Uhr

Huhu!

Ja, Maya war gesund. Naja, ihr Füßchen war ans Bein angeknickt, aber das ist keine Krankheit. War nach 2 Monaten wieder in Ordnung. :-)


LG
Ina + Maya *30.5.06

Beitrag von 221170 21.09.06 - 12:58 Uhr

Hallo,
ja, zum Glück war Lilly gesund.
Das Fruchtwasser war allerdings grün und sie hatte auch unter der Entbindung davon geschluckt und wurde sofort gründlich abgesaugt das nichts in die Lunge kommt.
Am nächsten Tag war ihr bisschen übel und sie hat 2 x erbrochen, das war zum Glück alles.

Liebe Grüße
Anja

Beitrag von baby2008 21.09.06 - 14:46 Uhr

Meine beiden Mäuse waren auch gesund! Allerdings hatte meine Große die ersten Tagen eine schiefe Nase und unsere Kleene ein Dötschauge! War aber bei beiden nach ein paar Tagen weg!

LG Arijane+#baby10SSW

Beitrag von tanja1999 21.09.06 - 15:31 Uhr

Hallo,

so nun unser erstes und zweites Kind haben leider wärend der Geburt grünes Fruchtwasser geschluck, wovon dann auch leider sehr viel von in die Lunge ging, so das beide auf der Intensiv Station gelandet sind, nun kommt im Oktober unser drittes Kind und dann werden wir mal sehen ob es auch mit diesen Komplikationen zur Welt kommt.


Gruß

Tanja

Beitrag von willow19 21.09.06 - 18:04 Uhr

Unsere 2 sind zum Glück vollkommen gesund zur Welt gekommen. Die Große hatte dann zwar die Neugeborenengelbsucht, aber das ist ja weiter nicht schlimm und war nach 2 Tagen Lichttherapie vergessen.

Liebe Grüße

Beitrag von mama_1987 21.09.06 - 18:27 Uhr

Ja klar mein Sohn war kerngesund , gott sei dank =)

lg

Alexa + Nico ( 8 Monate) #cool#huepf

Beitrag von lena820 21.09.06 - 20:45 Uhr

Sohni und Tochter jeweils kerngesund und was auch nicht unwichtig ist, ich hab es beide male auch unbeschadet überstanden und konnte im Babyglück schwelgen...#freu