Was ist das ??

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von moonerl 21.09.06 - 09:32 Uhr

Hallo,

ein weitschichtiger Bekannter kann nicht ruhig stehen. Sobald er steht ist er total unruhig, er *hüpft* ständig von einem Bein auf's andere. Neulich suchte er was in seiner Tasche und ich dachte mir, jetzt fällt er gleich um, so unruhig war er.
Er ist ständig in Unruhe, muß sich immer was anschauen. So in der Art, könnte ja sein, das ich das brauchen kann.

Wie gesagt, es ist ein weitschichtiger Bekannter, ich möchte ihn deshalb nicht fragen, was er hat.

Neulich dachte ich mir nur, schaut aus als ob er gerne mal zutief ins Glas schaut.
Ich möchte ihn nun aber nicht falsch beurteilen. Daher meine Frage, kann diese Unruhe von zuviel und jahrelangem Trinken kommen ??
Oder was kann diese Unruhe noch auslösen ??

Grüßle :-)

Beitrag von pegasus 21.09.06 - 10:13 Uhr

Hallo,

das kann viele Ursachen haben.
Ich weiß das es eine Krankheit gibt,die nennt sich Chorea Hungtington(o.ä.) oder auch "Feit`s Tanz".
Oder aber auch das Symptom der "unruhigen Beine"-weiß jetzt grad nicht,wie das heißt,da gibts auch eine best. Krankheit.
Viell. ist er auch im allgemeinen einfach nur sehr unruhig und nervös(hyperaktiv).
Kann man jetzt so,ohne das ich die Person näher kenne,nicht genau sagen.

Sprich ihn doch mal drauf an;-)

LG Ramona

Beitrag von yamie 21.09.06 - 19:46 Uhr

die krankheit, die meine vorschreiberin meint nennt sich "Restless Legs". zu deutsch "unruhige beine".

würd mich mal interessieren ob er das nachts auch hat, meist schmerzen einem die beine dabei.


gruß
yamie