Wie sind eure Erfahrungen mit Online-Bestellungen (Baby-Markt.de)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von moggele1983 21.09.06 - 10:17 Uhr

Hallo,

ich suche mir grad im Internet verschiede Autositze raus um mich mal ein bisschen zu informieren. Am Samstag werden mein Schatz und ich dann mal in versch. Babymärkte gehen und uns mal umsehen.

Jetzt habe ich gemerkt das die Online-Märkte viel günstiger sind. Aber irgendwie hab ich Angst dass ich bezahle und die Ware nicht kommt. (Mir ist schon einmal so etwas passiert :-[ ). Bin auf die Seite Baby-Mart.de gestoßen und wollte fragen ob da schon mal jemand von euch etwas bestellt hat und wie zufrieden er war.

Kennt jemand einen guten Online-Händler?? #kratz

#danke

Moggele

Beitrag von aggro 21.09.06 - 10:20 Uhr

Hallo...


ich habe eigentlich alles in katalogen bestellt, also üers internet... z.b. bei baby-walz oder baby-butt, my toys oder neckermann... schau doch mal da, das sind alles große und seriöse versandhäuser......


liebe grüße

katrin 36 SW

Beitrag von sonne06 21.09.06 - 10:21 Uhr

Hallo moggele,

die Frage wurde gestern schonmal gestellt , schau mal hier :

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=complete&bid=2&id=574394#3700962

LG sonne06

Beitrag von ninniya 21.09.06 - 10:21 Uhr

http://urbia.de/forum/index.html?area=complete&bid=2&id=574394

Prinzipiell würd ich mir da auch keine Sorgen machen, dass etwas nicht kommt. Was ich aber niemals bestellen würde, wäre ein Kinderwagen. Den dann, wenn etwas damit sein sollte, immer hin- und her zu schicken, hätte ich keine Lust drauf und ein gut erreichbarer Ansprechpartner ist da wirklich Gold wert.

LG NinniYa (39.SSW)

Beitrag von buffy77 21.09.06 - 10:22 Uhr

Hallo!
Also ich habe bei baby-direct schon öfters gekauft.Schlechte erfahrungen habe ich bis jetzt nicht gemacht.Trotzdem gibt dir keiner eine Garantie für solche erwerbungen.Ich war mir auch erst nicht sicher,aber bis jetzt lief alles gut.Wünsche dir trotzdem viel spass beim einkaufen.
Gruss Sonja(34ssw.)

Beitrag von phoebe26 21.09.06 - 10:27 Uhr

Hallo Moggele,

ich habe die meisten größeren Sachen bestellt, wie z.B. Kinderwagen, Badewanne, Autositz usw. Unter anderm auch bei Baby-Markt.de und kann nichts nachteiliges berichten. Hat alles problemlos geklappt und wurde innerhalb kürzester Zeit geliefert. Dadurch haben wir eine ganze Menge Geld gespart.

Gruß,
Nina

Beitrag von anyca 21.09.06 - 10:36 Uhr

Ich hab meinen Maxicosi von Baby-markt, war kein Problem, Lieferung war schnell da.

Beitrag von ues1 21.09.06 - 10:38 Uhr

Hallo,

meine Mutter hat über Internet den Kinderwagen bestellt, weil der um 160€ billiger war als im Geschäft und es hat alles reibungslos geklappt!!! (und sie hat im Voraus bezahlt). Das war bei kiddies24.de

LG und viel Spaß beim Shoppen!

Uschi (32.SSW)

Beitrag von vada 21.09.06 - 10:38 Uhr

Hallo Moggele:-)!!!

Willst du denn nur bei den online Händlern bestellen weils billiger ist oder auch bequemer#gruebel?

Weil manche Babygeschäfte lassen auch mit sich handeln.;-).. Ich würd das mal versuchen. Einfach den Artikel aus dem Internet mit Preis und Versandkosten ausdrucken und in dem jeweiligen Geschäft vorzeigen... Meistens bekommst du das dann für den günstigeren Preis#freu.

Hab ich auch schon gemacht z.B. beim Maxi Cosi Cabrio. Den gabs im Internet für ca.99,€ und im Geschäft sollte der 120,-€ kosten... Hab ihn dann zum Schluß für 95,-€ gekriegt#huepf.

LG, Vada mit #babyLuca inside (36.SSW)

Beitrag von moggele1983 21.09.06 - 10:50 Uhr

Hey Danke, das ist eine super Idee auf die bin ich noch gar nicht gekommen!!!! Werd ich gleich mal am Samstag testen.....

Ich hab mich für einen Römer Baby Safe Plus entschieden. Aber da wir noch kein 100%iges Outing haben will ich noch mit dem Design warten.

#danke

Moggele + #baby boy 18.SSW

Beitrag von betty_boop 21.09.06 - 11:07 Uhr

Hallo,

also wir haben schon sehr oft bei Baby-Markt.de bestellt. Es war immer wesentlich günstiger, die Ware kam pünktlich und war immer in Ordnung. Angst zu haben, das Du zahlst und dann nichts kommt, brauchst Du da nicht.

Grüsse
Grit

Beitrag von kristina1979 21.09.06 - 11:29 Uhr

Hallo!
Also wir haben fast unsere komplette Erstausstattung online geakuft,
weil es einfach billiger ist!
Ich finde, wer die Ware so teuer im Laden verkauft, darf sich nicht wundern, wenn die Kunden auf`s Internet ausweichen...
Zumal das ja trotzdem oft Fachgeschäfte mit Niederlassungen sind, die aber zudem noch einen online Versand anbieten!
Ich frage mich dann immer, wie soo große Preisspannen entstehen können #kratz
Wir haben ganz viel (zum größten Teil gebraucht) bei ebay gekauft (Bettchen z.B. in VK) und den Kinderwagen haben wir beim Babyfachmarkt-Frechen.de bestellt!
Der Shop ist mir hier empfohlen worden und wir sind total begeistert!
Der Wagen (ein Teutonia für 430 Euro und damit immernoch 100 Euro günstiger als im Laden #augen) kam allerdings mit 2 Defekten an!
Nach einem Telefonat wurde die Sache sofort erledigt und wir haben keine Probleme mehr...

Also von mir gibt es ein ganz klares #pro für die Onlinemärkte!

Lieben Gruß -
Kristina mit Gerrit-Marian (37. SSW)

Beitrag von doris.r. 21.09.06 - 11:29 Uhr

HAllo!

Also wir haben uns nach langem hin und her doch für den Einkauf in einem Babygeschäft entschieden. Die haben z.B. für Kinderwägen einen Vor-Ort-Service bei Problemen (schicken ihn ein, stellen Leihwagen zur Verfügung, direkter Ansprechpartner immer zu Verfügung, etc). Dort haben wir dann gemeint, wir hätten noch gerne Wickeltasche, HArtschale, Maxicosi, Fußssack und welches Angebot sie uns machen kann, wenn wir alles bei ihnen kaufen. Und sie hat gleich auf 10% billiger vorgeschlagen.
Und ich finde, da kann man nicht meckern (siehe auch Vorteile oben).

Danach wurde uns noch die Idee vorgeschlagen, doch einen Babytisch zu machen, mit allem was wir wollen. Und das werden wir auch. Wir legen sämtliche Dinge drauf, die wir noch brauchen (von kleine Rasseln bis hin zum Hochstuhl). Da können unsere Verwandten und Freunde sich dann (in ihrer Preislage) was aussuchen und wir wissen mit Sicherheit, dass es uns auch gefallen wird. Das schöne ist, wir sind auch nicht dazu verpflichtet, die übrig gebliebenen Sachen zu kaufen. Nur wenn wir wollen. Somit gehen wir auch gar kein Risiko ein.

lg
und viel Spass beim Shoppen
Doris

Beitrag von simimomo 21.09.06 - 12:54 Uhr

Hallo Moggele,

habe Angelcare bei baby-markt.de bestellt und da war noch ein Windeleimer und ein Beißring kostenlos dabei und das Ganze viel günstiger als im Laden (war so ein Wochenangebot).
Die Ware wurde super schnell geliefert und es gab überhaupt kein Problem.

LG

simimomo

Beitrag von spacedrome 24.09.06 - 09:09 Uhr

Hi,

habe bei www.baby-markt.de gerade einen Quinny Zapp gekauft. Sie Lieferung erfolgte innerhalb von 3 Werkstagen. Und ich habe noch einen Teddy dazubekommen (geschenkt). Also bisher bin ich super zufrieden!

Hatte vor drei Jahren auch einen Sportwagen bei www.mytoys.de gekauft, der nach 1.5 Jahren kaputt gegangen ist (der Schieber ist gebrochen). Es war gar kein Problem die Garantie geltend zu machen. Wir hatten sogar die REchnung nicht mehr, aber das wir online bestellt hatten, konnte mytoys uns diese ganz einfach nochmal zustellen. Der Wagen wurde dann bei uns konstenfrei abgeholt und wir haben anstandslos und schnell unser Geld zurück bekommen, da es den Wagen nicht mehr gab. Ich war selbst erstaunt wie einfach, schnell und unbürokratischer als man sonst gewohnt ist, dieser Fall abgewickelt wurde.

Ich habe bisher nur gute Erfahrungen beim online Shopping gemacht.

LG Daniela