Spucken/Erbrechen durch Zahnen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sonne0410 21.09.06 - 10:29 Uhr

Hallo liebe Mamas,

mir ist in den letzten Tagen aufgefallen, dass Emily (8 Monate) häufig spuckt bzw. eher erbricht. Ich hoffe ihr wisst was ich meine. Die Nahrung kommt nicht schwallartig in vollem Umfang wieder heraus, sondern immer mal teilw. bis zu 2 Std. nach dem Essen ein bißchen (soviel, dass wir sie trotzdem umziehen müssen). Sie benimmt sich ansonsten ganz normal, ist fit, robbt fleißig.... Da wir noch kein Zähnchen haben, frage ich mich, ob es vielleicht davon kommen könnte?!

Danke für Eure Antworten

Susan

Beitrag von herbstlos1976 21.09.06 - 10:40 Uhr

Hallo Susan,
ich hab keine Ahnun, ob das von den Zähnen kommt.
Aber ich wüßte noch eine andere Möglichkeit? Seit wann robbt deine Maus? Mein Timo und auch sein Freund hatten es in der Anfangsphase des Robbens, dass der Bauch einfach anders belastet wurde und so öfter wieder etwas hoch kam. Hat sich aber nach 1-2 Wochen wieder gelegt.
Wenn sie sonst aber gut drauf ist, würde ich mir keine Sorgen machen... sofern es nicht schlimmer wird.
Ich hoffe, ich konnte dir ein wenig helfen...
liebe Grüße
Tanni

Beitrag von marion2 21.09.06 - 11:14 Uhr

Hallo,

vom Zahnen wird das nicht sein.

Geh mal zum Kinderarzt - evt. ein kleiner Virus im Magen.

LG Marion