S.U.C.K. - Schwanger und crohnisch Krank - die Liste

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von marjolaine 21.09.06 - 10:39 Uhr

Hallo Mädels,

la voila: die aktuelle ausgabe der "schwanger und chronisch krank" liste.

die idee: chronisch kranke schwangere habe ähnliche probleme und besonderen bedarf an austausch... damit wir uns schneller finden können und auch neulinge schneller ansprechpartner finden: diese liste. #freu

also mädels, antwortet einfach auf den thread oder schreibt mir per vk: ET, geschlecht, krankheit(en), medikamente, beschwerden
übrigens: frauen, die bereits entbunden haben oder nicht im engeren sinne chronisch krank sind, sondern andere einschränkungen haben, sind ebenfalls willkommen

momentan sortiere ich per entbindungsmonat, später evtl. per Krankheit - falls ihr verbesserungsvorschläge habt: bitte melden... #kratz

also - momentaner stand:
30 babys die sich von unseren körperlichen einschränkungen nicht haben einschüchtern lassen #huepf

die frage nach unserem treffpunkt kam auf… wie wär es hier (bei SS-themen), sonst im treffpunkt, stichwort S.U.C.K.???? ;-)

LG von Marjolaine, mit Mini (12+6)

Aprilmamis 2006
---------------------------
#freu für susischaefchen, GT 20.04.2006 (gesunder Junge #freu); Bluthochdruck, Medikamente auch schon vor der Schwangerschaft; gerne Kontakte über VK

Maimamis 2006
-------------------------
#freu für miau2, GT 12.05.2006 (gesund #freu); Bluthochdruck, Schilddrüsenkarzinom, Totalausfall der Nebenschilddrüse, Verkalkung der Nieren durch Calcium-Überdosierung, in der Schwangerschaft Hypercalcämie mit Nierenproblemen, Gestations-Diabetes und Gestose; Medikamente zur Zeit: L-Thyroxin, Methyldopa, EinsAlpha (Alpha-Calcidol); zu Beginn der Schwangerschaft statt EinsAlpha AT10 und Calcium Verla (wer AT10 nimmt und schwanger ist/werden will/stillt, bitte bei mir melden!--> per e-mail unter meinem urbia-namen @gmx.de, wichtig wegen möglicher Wechselwirkung, die leider nicht allen Ärzten bekannt ist)

Augustmamis 2006
----------------------------
#freu für ilkmansmut, GT 21.08.2006 (Junge); Multiple Sklerose, Psoriasis, Allergien, rez. Harnwegs-/Niereninfekte; geplanter Kaiserschnitt; 2 Nierenbeckenentzündungen während der SS, MS machte kaum Beschwerden

#freu für schneckemaus, ET 23.08.2006 (Mädchen); Lungensarkoidose Stadium III; z.Z. keine Medis; Lungenfunktion 64% sonst keine aktuellen Beschwerden

Septembermamis 2006
-------------------------------
#freu für kuschlerin, ET 25.09.2006 (Junge); Luxationshüfle, Doppeltes Däumchen und Rckstau der rechten Niere, keine Medis

Novembermamis 2006
----------------------------
#freu für eifelkind, ET 15.11.2006 (Junge Dominik); Bluthochdruck; Methyldolpa und Atehexal; bisher super SS, keine Beschwerden

#freu für maus0706, ET 18.11.2006 (Mädchen); Morbus Hodgkin vor 10 Jahren, verminderte Lungenfähigkeit, Bluthochdruck; Dopegyt bis 20. SSW; Atembeschwerden

Dezembemamis 2006
----------------------------
#freu für matw, ET 08.12.2006 (Mädchen); Bluthochdruck (Bisoprolol), eine APC-Resistenz (heterozytogot) und Osteoatose (sowas wie das Gegenteil von Osteoporose) sowie Gelenkdysplasie und atopisches Ekzem; Beta-Blocker, planzl. Medis

#freu für stopsel2005, ET 13.12.2006 (Junge); Mitralklappenprolaps (festgestellt in der 7.ssw, daher Bluthochdruck und Herzrasen), Panikattacken, Allergien; Betablocker Metahexal 50 mg retard / zur Not Zoloft

#freu für pamela1974, ET 21.12.2006 (Mädchen); Multiple Sklerose; keine Medis; Sensibilitätsstörungen links

#freu für sacci, ET 21.12.2006 (Junge); bösartiges Basallzellenkarzinom, teils Befall des Knochengewebes, Skoliose, Allergien/Asthma; wg. SS keine Medis oder OP

#freu für steffi1981, ET 29.12.2006 (Junge); Neurodermitis, Allergien/Asthma; Budesonid, bei Bedarf Aarane; z.Z. soweit alles ok

Januarmamis 2007
---------------------------
#freu für punktolino, ET 08.01.2007 (Junge Finn Lucca),Leiden-Faktor-V (APC Resistenz) heterozygotisch, Allergien; Z.Zt. Fragmin P Forte (Heparin).

#freu für micna, ET 11.01.2007(?); Allergien, Laktoseintolleranz, EBV chronsich, Pankreasinsuffizien, Reizdarm, Neurodermitis; z.Z. Nahrungsergänzungen und Baucspeicheldrüsen Enzyme; Anfangs ganz schlimme Koliken, Krämpfe, Übelkeit ab12. immer wieder Neurodermitits Schub, seid 18. Woche wieder schlimme Verdauungsbeschwerden

#freu für carter3676, ET 12.01.2007 (?); nur noch eine Niere, chronische Kopfschmerzen (24h), Abzesse im Genitalbereich; Paracetamol und Salben; Kopfschmerzen und Abzesse verschlimmern sich in der SS

#freu für sylvie3, ET 12.01.2007 (Mädchen); Asthma, Allergien

#freu für tinahomberg, ET 13.01.2007 (?); hellp in erster SS, nun Gerinnungsstörung, fehlende paternale Antikörper, schiefer Rücken in letzten 3 Wirbeln; Heparin/Immunglobulin; Rückenschmerzen

#freu für sunshine881977, ET 15.01.2007(?); SLE mit Nierenbeteiligung und künstlicher Herzklappe; 5mg Cortison, 2x40mg Heparin, ThromboAss, Aldometil; seit 6 Jahren beschwerdefrei

#freu für steffi73, ET 22.01.2007; chronisches Asthma; Viani, Thromphyllin, Berotec; Verschlechterung in der Schwangerschaft

Februarmamis 2007
-----------------------------
#freu für kurze22, ET 13.02.2007 (?); Migräne, Allergien; Kochsalzlösung für Nase; chronischer Schnupfen

#freu für lottobinchen, ET 18.02.2007 (Junge); medulläres Schilddrüsenkarzinom, OP (2000), keine Schilddrüse mehr; z. Z. nur L-Thyroxin und Calcium, bereits 1 gesunder Junge (2003)

#freu für dask, ET 24.02.2007 (?); Neurodermitis, Allergien/Asthma; Harnstoffsalbe; keine Beschwerden (einen Schub überstanden)

Märzmamis 2007
----------------------
#freu für thiui, ET 06.03.2007 (?); herzklappenprolaps, blutgerinnungsstoerung, gelenkdysplasie/weichteilrheumatismus, ablatiertes WPW, polycystische eierstoecke, POTS (postural orthostatic tachycardia syndrome), chronischer vitamin d und eisenmangel, akne; alle Medis abgesetzt

#freu für babsi1983, ET 09.03.2007 (?); diabetes typ 1; insulin; bereits ein gesunder junge 1,75 jahre

#freu für awuestemann, ET 12.03.2007 (?); Neurodermitis, Allergien/Asthma; z.Z. ohne Medis; SS wirkt sich positiv aus

#freu für silkesommer, ET 14.03.2007 (?);SLE (systemischen Lupus) mit Herz und Nierenbeteiligung, sowie Weichteilrheuma und Gelenkproblemen; noch Medifrei aber Beschwerden

#freu für lenya, ET 27.03.2007 (?); wahrscheinlich KS, Reizdarm; Carminativum Hetterich; nächtliche Koliken mit anschließendem Durchfall

#freu für marjolaine, ET 30.03.2007 (?); Morbus Crohn, Migräne, Allergien; z.Z. keine Medis; wenig Beschwerden

Aprilmamis 2007
---------------------
#freu für lillifee87, ET 20.04.2007 (?); Endometriose Stufe 2; z.Z. keine Medis; Blutungen daher DAUMEN DRÜCKEN!!!!

Maimamis 2007
---------------------
#freu für celimini, ET 08.05.2007 (?), Diabetes Typ 1, Schilddrüsenunterfunktion; Insulin, Schilddrüsentabletten, eine Tochter Alina (3); SS und Geburt ohne Probleme

Beitrag von traxinger 21.09.06 - 10:49 Uhr

ET 19.12.2006, Morbus Crohn, 150 mg Imurek, keine Beschwerden. Schwangerschaft veläuft bis jetzt super

Beitrag von _270768_ 21.09.06 - 11:00 Uhr

Hallo Marjolaine!

Das ist eine gute Idee!!! Ich bin in der 12 SSW und habe auf Grund einer Throbose im letzen Jahr ein sehr hohes Risiko und muss seit letzter Woche Heparin spritzen. Bisher keine Beschwerden und dem Früchtchen geht es auch gut. Habe heute einen Arzttermin. Frage mich nur, wie meine Oberschenkel inkl. Po nach insgesamt 9 Monaten Heparinspritzen aussehen...

Viele Grüße und alles Liebe

Jac

Beitrag von marjolaine 26.09.06 - 21:27 Uhr

Hallo Jac,

zum Einsortieren bräuchte ich Deinen genauen ET! Danke

Marjolaine

Beitrag von _270768_ 28.09.06 - 16:55 Uhr

Hallo Marjolaine,

mein ET ist der 16/17 April 2007!

Danke für Deine Antwort.

Viele Grüße
Jacqueline

Beitrag von carter3676 21.09.06 - 11:00 Uhr

Hallo!

Bei uns gab es ein Outing: Es wird ein Junge namens Lars Alexander (ET 12.01.07)!!!

Weiterhin habe ich jetzt ein Beschäftigungsverbot wegen Harnwegsinfekten. Das Risiko ist wohl zu groß, dass es zu meiner einen Niere hochwandert.
Hab letzte Woche Antibiotika genommen und war heute zur Kontrolle. Genaue Ergebnisse gibt es aber erst am Montag.
Drückt mir die Daumen, dass ich nicht noch ins Krankenhaus (wegen Infusionen) muss.

LG,
Sabine 24. SSW

Beitrag von tinti 21.09.06 - 11:25 Uhr

Hallo !!

Du hast ein Beschäftigungsverbot wegen einer Harnwegsinfektion bekommen ?? Ich hatte das jetzt während meiner SS schon das 2. Mal und wurde nicht mal krank geschrieben ...

Entschuldige das ich so neugierig bin ! #schein

LG Tinti #schwanger 19ssw

Beitrag von magnoona 21.09.06 - 11:32 Uhr

Hallo, ich gehöre wohl auch auf die Liste. ET ist der 8.4.
Ich habe die ersten 8 Wochen der SS starke Schmerzmedikamente (Opiate), ein Antiepileptikum und ein Antidepressivum genommen. Alle Medikamente waren wegen der Schmerzen, die ich aufgrund eines Neuropathischen Schmerzsyndroms am li Bein nach 11 Op´s habe. Laut embryonaltoxikologischem Institut wahrscheinlich eher keine Gefährdung für den Zweg, aber wenig Erfahrungswerte, mache mir große Sorgen. Kalter Entzug von den Medis war auch nicht gerade nett!

Beitrag von karoni 21.09.06 - 23:49 Uhr

hallo maro,


ich habe einen sohn.der am 26.11. 2 jahre alt wird.
ich habe muskeldystrophie (muskelschwund) vom typ glieder-gürtel.
die erkrankung hat sich durch die ss und geburt ziemlich verschlechtert, aber ich bin trotzdem überglücklich meinen sohn zu haben!!!!!!! gibt für mich nichts schöneres auf der welt!
was möchtest du noch wissen?



ganz lieben gruß
kathrin#liebdrueck

Beitrag von palmeras 22.09.06 - 14:06 Uhr

Hallo,
möchte auch auf die Liste
habe entbunden und zwar am
18.03.06 ein gesundes Mädchen

Immundefekt und Asthma nebst Depression habe in den ersten 3 Monaten der Schwangerschaft keine Medikamente genommen erst wieder danach gegen den Immundefekt, Antidepressive hatte ich Monate vor dem Kinderwunsch abgesetzt.
Sanja ist zwar 6 Wochen zu früh hatte aber nichts mit meiner Krankheit zu tun.GMH Verkürzung Kaiserschnitt ohne Probleme und Kind gesund.
Nehme allerdings seit Entbindung keine Antidepressiva mehr#huepf#freu und keine Asthmamedikamente
LG
Doro mit Sanja 6 Monate

Beitrag von hexenherz 23.09.06 - 11:25 Uhr

Hallo,

denke ich gehöre auch auf deine List, wobei ich noch ganz neu hier bin und mich umschaue... bin in der 8 Woche schwanger und habe Narkolepsie mit Katapelxien. Bekomme Vigil, was auch nach langen Gesprächen mit allen möglichen Ärzten nun weiter verschrieben wird, da ein vollständiges Absetzten doch sehr große Risiken haben würde.

Welches Risiko größer ist, mein Alter oder die Medikamente oder der kalte Entzug, das konnte mir kein Arzt beantworten.

Und so hoffe ich einfach, das alles doch einen guten Ausgang hat.

Lg Ellen

Beitrag von marjolaine 26.09.06 - 21:35 Uhr

Bräuchte von Dir auch noch den ET, dann kann ich Dich draufsetzen auf die Liste.

Gruß
Marjolaine

Beitrag von hexenherz 26.09.06 - 21:58 Uhr

Hallo Marjolaine,

mein ET ist der 12.05.2007

Lg Ellen

Beitrag von dask 25.09.06 - 13:14 Uhr

Hallo.
Ich wollte nur hinzufügen das ich zur Zeit leider überhaupt gar keine Seife, Shampoo oder ähnliches vertrage :-[.
Gibt jedesmal herbe Rückschläge #schmoll. Ich hoffe dass sich das nach der SS wieder legt und dusche nun ohne Seife. (Haare werden seperat gewaschen, damit kein Shampoo über die HAut läuft.)
Dani mit Max (18 Monate) und no.w (18.ssw)- der es ansonsten zur Zeit super gut geht #huepf

Beitrag von lea12702 01.10.06 - 16:09 Uhr

Hallo Marjolaine

Nicole 35 Jahre, zwei Kinder ( Lea Rebecca 12.7.02, Lars Benedict 29.9.04), Reizdarmsyndrom, V. a. M. Chron, rez Analfissuren und - Abszeße(auch während der SS mit Op`s), multipl. Allergien, Zust. n. div. Unfällen mit teils schweren Verletzungen, PCOS, Diabetes mell Typ II in der zweiten SS, hab diesen latent behalten, Übergewicht, KiWu seit 7 mon,ohne Erfolg #heul.Medikamente: keine!#freu Nur Nahrungsergänzungsmittel
Ich denke ich passe auch in eure Gruppe und erhoffe mir hier einige Tips von ebenfalls betroffenen.