Mit Kleinkind in Freizeitpark?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von funnybunny80 21.09.06 - 10:39 Uhr

Hallo,

mich würde mal interessieren ob ihr mit euren Kindern schon einmal in einem Freuzeitpark wie den Europapark gegangen seid. Wenn ja, wie war das und wie alt waren eure kinder da?

Unsere Tochter ist 14 Monate und wir sind am überlegen ob wir am Sonntag gehen sollen...

Über Antworten würd ich mich sehr freuen.

LG
Nadine

Beitrag von herzele18 21.09.06 - 10:51 Uhr

wollt nur ihr (eltern) mit eurem kidn hin oder kommt noch kemand mit?
also ich muß sagen ich persönlich würde es noch nicht machen da 1. einer immer beim kind sein muß. 2. das kind da ja noch nichts fahren kann.
wir werden alleine mit freunden mal hinfahren und der kleine bleibt bei opa.
wir waren bis jetzt nur im ravensburger spieleland wenn dir das was sagt da war unser kleiner 1 jahr und das war auch ok da er dort schon sachen fahren konnte.
aber größere parks würde ich alleine machen muß ich erlich sein.

Beitrag von anni2005 21.09.06 - 10:59 Uhr

Hi !!#freu

Ja, wir waren mit Annika zu dem Zeitpunkt 16 Moante alt im Phantasialand !! Sie war überwältigt und fand es sehr toll !! Sie war auch auf einigen Sachen, die nicht ganz so wild waren mit drauf !!!

Nächsten Monat, dann ist sie 18 Monate alt fahren wir ins Bobejaanland !!!! #freu

Mach es davon abhängig wie dein kind drauf ist !! Meine kleine fährt seit ihrem 1-Lebensjahr leidenschaftlich gerne Karrussell..manchmal 4 mal hintereinander...da wusste ich..sie ist bereit für den Freizeitpark !!! Lass Dich nicht verunsichern, entscheide so wie Du denkst !! Viel. SPASS !!!! Andrea+ Annika 17mon#baby+ #schwanger 17ssw

Beitrag von 7of10 21.09.06 - 11:27 Uhr

Hallo,

leider haben wir keinen Freizeitpark in erreichbarer Nähe, sonst würde ich sofort mit Alina hinwollen. In jedem Freizeitpark (auch Europapark und Phantasialand) gibt es ganz viele Sachen für Kleinkinder wie Kinderkarussell und Märchenbuden, sowie so kleine Bimmelbahnen, die dann durch´s Zwergenland fahren usw ;-). Ansonsten, wenn man selber Achterbahn fahren will usw., sollte man halt noch jemanden zum aufpassen dabei haben, der nicht so heiss auf´s mitfahren ist.

LG
Katja und Alina (*15.03.05)

Beitrag von funnybunny80 21.09.06 - 11:55 Uhr

Hallo,

vielen Dank für eure Antworten.

Wir würden mit Freunden gehen. Deren Tochter ist im gleichen Alter wie unsere. Die ganzen Bähnchen, Karussells ect. fahren wir dann natürlich zusammen und bei den größeren Fahrgeschäften würden immer 2 fahren und die anderen passen auf die Kinder auf.
Müsste ja eigentlich klappen...

Denke wir lassen es auf einen Versuch ankommen :-D

LG
Nadine

Beitrag von sunrise04 21.09.06 - 13:31 Uhr

Hallo Nadine,

wir waren das erste mal mit Tim zur Kirchweih auf einem Karusell das hat ihm Super gefallen da war er 23 Monate alt.

Aufgrund dessen das ihm das so gefallen hat waren wir in Schloß-Thurn in Heroldsbach bei Forchheim. Das ist ehr ein kleiner Park mit Tieren und Karusells. Von der Eisenbahn kamen wir nicht mehr runter und neben an gab es gleich noch Auto fahren und Karusell für Kinder bis 6 Jahre. Einen großen Spielplatz. Sowie Boot fahren. War echt super. Waren ca.4 Stunden im Park es war übelst Warm den Tag.

Da wir nur 2 km vom Playmobil Funpark wohnen waren wir mit Tim letztes Jahr uns mal anschauen da war er erst 13 Monate, aber das war noch nicht so das richtige aber super gemacht wenn die Kiddis so 2-3 Jahre sind. Haben da auch erst einen neuen Inndoor Spielplatz eröffent.

Also ich würde sagen wenn ihr die möglichkeit habt geht erst mal auf eine Kirchweih oder so. Ansonsten falls ihr gleich in einen großen Park wollt, müßt ihr Euch wohl überraschen lassen wie die kleine auf soviel Eindrucke reagiert.

LG Susann + Tim 17.08.2004

Beitrag von visilo 21.09.06 - 13:40 Uhr

Ich würde mit dem Kind lieber in den Zoo oder einen Wildtierpark gehen, da hat sie sicher mehr davon. Ich denke es wird später noch so viele Gelegenheiten geben mit dem Kind in einen Freizeitpark zu gehen in dem Alter realisieren sie das eh noch nicht so ich denke in einem Jahr hat sie viel mehr Spaß an dem ganzen und ihr auch.

LG
visilo+Lukas (16.11.04)

Beitrag von maupe 21.09.06 - 14:01 Uhr

Hi, wollt ihr in den Park oder sucht ihr eine Aktivitätsmöglichkeit mit eurer Kleinen zusammen?

Wir waren, als unser Sohn fünf war, mit ihm und seinem Freund im Serengetipark.
Es war absolute Spitzenklasse.

Bis zu diesem Alter waren wir aber nur in diesen kleineren Freizeitparks. Bei uns ist der Magic Park Verden in der Nähe. Diese kleineren Parks sind günstiger, kleiner, überschaubarer und die Kleinen können da auch mal einfach loslaufen. Wir hatten immer eine Menge Spaß dort.

LG maupe

Beitrag von jungemama23 21.09.06 - 16:19 Uhr

hi,

ich war im Juli mit Lara im Europapark. Da war sie 13 Monate. Mein Daddy und meine Schwestern waren allerdings noch mit so dass ich überall in Ruhe mitfahren konnte. Nur zu dritt mit Kind ist nicht so empfehlenswert weil immer einer beim Kind bleiben muss. Im Europapark waren einige Geräte wo Lara auch mit fahren konnte. Einen Riesenspielplatz haben die auch gehabt.

lg Yvonne und Lara 15 Monate