knete ...

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von bluemchenswelt2003 21.09.06 - 11:25 Uhr

hallo,

wie stelle ich gescheide kinderknete her?

habe keine ahnung wie man das macht und
kaufen will ich auch keine,
ist ja sehr teuer.

wer hat ideen #freu

grüsse von#blume

Beitrag von milumil 21.09.06 - 14:44 Uhr

Hallo #blume,

ich hatte vor kurzem noch ein Rezept für Kinderknete mit Alaunpulver. Habe es allerdings von einer Mama hier aus dem Forum ausgeredet bekommen, da das Alaunpulver giftig sei #schock. Wußte ich auch nicht und deshalb hat sie mir ein Rezept aufgeschrieben, daß ohne das umstrittene Pulver aus der Apotheke ist.

Hier das Rezept:

400g Mehl
200g Salz
3 EL Speiseöl
1/2 Liter frisch abgekochtes, heißes Wasser
und zum Färben der Knete Lebensmittelfarbe benutzen.
Die Knete ist sehr lange haltbar, wenn du sie in einem Gefriebeutel oder einer Plastiktüte lagerst und sie allerdings zwischendurch mal durchknetest.

Hoffe ich konnte dir helfen !!!

Viel Spaß beim kneten, macht soviel Spaß mit den Kindern #freu

LG Milumil mit Kitana ( 4 J. ) + #baby Keanu ( 10 Monate ) #blume

Beitrag von melli30 21.09.06 - 20:38 Uhr

Hallo milumil,
es stimmt, dass Alaun giftig ist. Allerdings ist die Dosis, die man für die Knete braucht, so gering, dass man sich nicht sorgen muss. Ich hab auch noch nie erlebt, das ein Kind so an die 1 -2 Kilo Knete gegessen hätte. Selbst in dieser Masse herrscht keine Maga-Vergiftungsgefahr.
LG