Gestaltung Wände Kinderzimmer

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von gioia12 21.09.06 - 11:39 Uhr

Hallo,

ich dachte mir ich frage euch mal als "erfahrene" Mamis, wie ihr denn die Wände von euren Kinderzimmern gestaltet habt. Ich bin (bisher) zwar nur stolze Tante, aber da wir gerade bauen möchte ich für meine kleine Nichte eines der Kinderzimmer schon herrichten... Wir würden gerne selbst etwas an die Wände malen... dachten an Motive die wir über Overhead an die Wände projizieren und so nachmalen können... Es stellt sich allerdings die Frage, welche Motive??? #kratz Sie liebt die grüne Farbe und Pferde... mir würde aber auch ein Elfenzimmer gefallen- oder doch lieber Waldtiere, Afriak- Tiere??? Wäre vielleicht etwas neutraler, falls es doch mal zu nem "richtigen" Kinderzimmer werden würde und es dann einem Bub gehört... ;-)

Habt ihr so etwas schon mal gemacht? Woher hattet ihr die Motive??? Welche Farbe habt ihr verwendet, oder habt ihr andere Ideen??? Unser Kindi soll sich nämlich bei der Tante gaaaanz arg wohlfühlen... :-)

#danke

Beitrag von sandryves 21.09.06 - 11:47 Uhr

freunde von uns haben alle "stars" von biene maja auf die wände gebracht.
sie haben es gaaaannnnzzzz groß ausgedruckt und an die wand gerubbelt.die schwarze farbe ist etwas zu sehen gewesen und sie haben es mit wandfarbe nachgemalt.sieht super aus!!!
gruss
sandryves

Sabrina+Yves Cedric(2)+#ei(32+0)

Beitrag von schnutchen1980 21.09.06 - 13:28 Uhr

Hi,

ich hab das woanders neulich auch schonmal gepostet.
Also ich habe im Zimmer unseres Sohnes die Figuren von Bob der Baumeister als Bordüre gemalt, habe mir Vorlagen aus dem Internet geholt, die mit Kohlepapier an die Wand gemalt, mit schwarzem Edding die Konturen nachgezogen und dann mit einfacher Wasserfarbe ausgemalt. Habe dann noch ein na sage ich mal Streifenmuster, also verschieden breite Querstreifen, als Umrandung drum herum gezogen die jetzt am Wochenende noch fertig ausgemalt werden.
Viel Arbeit, aber sehr individuell.
Liebe Grüße
-Steffie-

Beitrag von kascha912 21.09.06 - 13:28 Uhr

Hallo Angela!
Das ist ja eine schöne Idee - so eine Tante hätte ich auch gerne gehabt ;-)

Also, ich würde diese "Abtönfarben" nehmen. Oder Acrylfarbe.
Wenn Du es etwas neutraler halten möchtest, könntest Du auch ringsum eine Blumenwiese malen. Dann kann immer noch ein Pferdeposter gerahmt werden. Oder andere Tiere hinzukommen.

Wir haben eine Weile in den USA gewohnt und da hat man es oft, daß die Wände farblich "geteilt" werden. Daß also das untere Drittel der Wand in einem anderen Farbton gestrichen ist als die oberen zwei.
Insofern würde ich Dir vorschlagen, unten einen Grünton zu nehmen (evtl. als Hintergrund für die Wiese) und obenrum ein helles blau. Oder ein zartes Gelb. Beides Kombinationen sehen auch in einem Jungenzimmer prima aus.

Bei IKEA gibt´s auch noch Deckenlampen in Form einer Sonne. Das würde doch passen...

Lieben Gruß und viel Spaß beim Gestalten
- Katja